Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nano-SIM: Der Kartentausch…

Schere!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schere!

    Autor: Gontah 13.03.15 - 09:49

    ...und Anleitung aus dem Internet und gut ist!

    In die andere Richtung hilft Adapter für 1 Euro.

  2. Re: Schere!

    Autor: Phreeze 13.03.15 - 10:49

    eben...10mal gemacht. DAUs schneiden natürlich daneben

  3. Re: Schere!

    Autor: elgooG 13.03.15 - 11:06

    Ich gehe immer den umgekehrten Weg und bestelle ausschließlich Nano-SIMs. Adapter für größere Formate sind nicht besonders teuer und lassen sich wiederverwenden. Auf diese Weise kann ich spontan zwischen der Nano-SIM einer Full-Size-SIM oder eine Micro-SIM hin und her wechseln. Damit ist der Gerätewechsel kein Problem.

    (Wird geschnitten, passt der Adapter meist nicht mehr so ganz.)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Schere!

    Autor: Lemo 13.03.15 - 12:31

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eben...10mal gemacht. DAUs schneiden natürlich daneben

    Ich hab das erst ein einziges Mal gemacht, hab aber korrekt geschnitten. ;)
    Man muss sich halt langsam vorarbeiten und am Ende mit ner Feile die überstehenden Ecken abfeilen, das hat toll geklappt

  5. Re: Schere!

    Autor: Heartless 13.03.15 - 13:20

    Oder im Shop seines Anbieters (oder eines Fremdanbieters, fragen tun die eh nicht) kurz fragen ob man sich den Stanzer dafür ausleihen kann. Der ist fast immer vorhanden, darf nur aus Gründen nicht benutzt werden...aber wenn der Kunde selbst Hand anlegt ist das egal ;)

  6. Re: Schere!

    Autor: 1ras 13.03.15 - 13:50

    Wie im Artikel vor dem Zuschneiden warnen aber einen Adapter empfehlen, das passt ohnehin nicht zusammen. Der DAU kann auch mit einem Adapter sein Handy kaputt bekommen. Wenn man warnen möchte, dann muss man konsequenterweise vor beidem warnen.

  7. Re: Schere!

    Autor: belugs 13.03.15 - 14:50

    stanzen macht jeder Saturn z.B.

    grüße

  8. Re: Schere!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.15 - 15:10

    angeblich gibts Garantieverlust bei selbst zugeschnitten Karten.

    War mal, ohne dass ich es überprüft habe, in nem Thead gestanden. Dann lieber die Nano-Varinate mit Micro-/Mini-Adapter.

    Aber mein Gott, 20 Euro sind im Fall der Fälle auch egal.

    Außer bei Congstar mit nem OPO/LG2 ;)

  9. Re: Schere!

    Autor: 1ras 13.03.15 - 15:58

    Ich frage mich an der Stelle, was juckt ein möglicher Garantieverlust oder eine möglicherweise kaputtgeschnittene Karte, wenn die Karte ohnehin nutzlos ist? Was glaubt man denn zu verlieren?

  10. Re: Schere!

    Autor: Dragos 13.03.15 - 20:00

    1ras schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich an der Stelle, was juckt ein möglicher Garantieverlust oder
    > eine möglicherweise kaputtgeschnittene Karte, wenn die Karte ohnehin
    > nutzlos ist? Was glaubt man denn zu verlieren?

    Wird da nicht die Garantie vom Handy gemeint??????

  11. Re: Schere!

    Autor: KloinerBlaier 13.03.15 - 20:24

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gehe immer den umgekehrten Weg und bestelle ausschließlich Nano-SIMs.
    > Adapter für größere Formate sind nicht besonders teuer und lassen sich
    > wiederverwenden. Auf diese Weise kann ich spontan zwischen der Nano-SIM
    > einer Full-Size-SIM oder eine Micro-SIM hin und her wechseln. Damit ist der
    > Gerätewechsel kein Problem.
    >
    > (Wird geschnitten, passt der Adapter meist nicht mehr so ganz.)
    Du meinst wohl Mini SIM... Eine Full Size SIM ist so groß wie eine EC Karte oder der neue Perso. Habe ich heute noch in meinem Autotelefon und kann meist nicht auf Nano SIM Format gebracht werden, weil sie 2 mal 4 Kontakte hat und der Chip dementsprechend zu fett ist. Micro SIM geht meist noch so gerade mit Feile und geübter Frau am Werkzeug :-)

  12. Re: Schere!

    Autor: 1ras 14.03.15 - 02:31

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1ras schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich frage mich an der Stelle, was juckt ein möglicher Garantieverlust
    > oder
    > > eine möglicherweise kaputtgeschnittene Karte, wenn die Karte ohnehin
    > > nutzlos ist? Was glaubt man denn zu verlieren?
    >
    > Wird da nicht die Garantie vom Handy gemeint??????

    Oder war die Garantie des Fernsehers gemeint? ;-)
    Im Ernst, warum soll die Garantie des Handys betroffen sein, wenn man eine SIM-Karte zuschneidet?

    Verbiegt man die Kontakte des SIM-Slots im Handy oder beschädig den Slot anderweitig, wird das natürlich sicherlich nicht auf Garantie gehen. Unabhängig davon ob man die SIM-Karte selbst zugeschnitten hat oder nicht. Auch ein Adapter kann einen Slot beschädigen, wenn sich die Karte daraus löst und sich beides verhakt. Man muss konsequenterweise dann vor beidem warnen.

    Zwei linke Hände sollte man nicht haben, egal ob beim Zuschneiden oder mit Adapter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. Mark Zuckerberg: Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook
    Mark Zuckerberg
    Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in einer Rede als Hüter der Meinungsfreiheit aufgespielt. Darunter versteht er vor allem den eigenen Vorteil.

  2. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  3. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.


  1. 11:20

  2. 14:43

  3. 13:45

  4. 12:49

  5. 11:35

  6. 18:18

  7. 18:00

  8. 17:26