1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Tomtoms iOS-App…

ich kenne einige

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich kenne einige

    Autor: oldathen 14.03.16 - 11:30

    die äusserst sauer waren bzgl der Android Umstellung. Die Kunden wird Tomtom nie wieder sehen. Ausserdem gibt es keinen Grund Tomtom zu verwenden. Es gibt Here, Google Maps und OSM. Evtl kommt es ja in den oberen Etagen irgendwann mal an das man auch nur eine bestimmte Anzahl an Abos wirtschaflich vertretbar abschliessen kann. Ob es nun Office365, Adode Creative Cloud, Netflix, Virenscanner, Mobilfunkverträge, Spotify, Amazon Prime, Origin, Ubisoft, PSN usw usw sind. Irgendwann werden aus vielen kleinen Beträgen ein Betrag den man nicht mehr schultern kann. Und das alles nur für virtuelle Güter....

  2. Re: ich kenne einige

    Autor: urkel 14.03.16 - 12:02

    oldathen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausserdem gibt es keinen Grund Tomtom zu verwenden.

    Doch. TomTom Traffic ist um Längen besser als der entsprechende Dienst von Google & Co. Nachdem inzwischen auch Mercedes-Benz und der VAG-Konzern bei neueren Modellen den Datenpool von TomTom befüllen wird sich der Abstand vermutlich noch vergrößern.

    45 Euro für 3 Jahre sind für diesen Dienst doch echt Peanuts. Da zahle ich für mein Festeinbau-Navi (ebenfalls TomTom-Daten) ja schon für EIN Jahr mehr.

  3. Re: ich kenne einige

    Autor: Truster 14.03.16 - 12:26

    Da ist Navigon günstiger, 20¤ für live traffic HD (1x Zahlung) und 20 eur / 2y für's Kartenupdates. leider wird Navigon seit der Übernahme von Garmin immer schlechter :-( Ich spiele mit dem Gedanken, nach Ablauf von Freshmaps auf Tomtom umzusteigen.

  4. Re: ich kenne einige

    Autor: trude 14.03.16 - 12:29

    Ein kundenfreundliches Abo bzw. Miet-Model für die Navigation hätte mich trotzdem gefreut. Die meisten die ich kenne, brauchen eine Navigation nicht täglich, sondern nur paar mal im Urlaub. Gerade im Ausland ist sind Online-Kartendienste keine gute Option.

    Das hier beschriebene Abo Model geht also an diesem Bedürfnis völlig vorbei.
    Schade!

  5. Re: ich kenne einige

    Autor: Bassa 14.03.16 - 12:50

    Mein Navigon-Gerät ist in der Tat besser als die Navigon-App. Leider ist es nicht mehr ganz in Ordnung... Probleme mit dem Touch an einer Stelle (generell muss man mittlerweile schon drücken, auch wenn es ohne Berührung gehen sollte), der Akku ist sehr schwach... ich hoffe es hält trotzdem noch eine Weile ^^

  6. Re: ich kenne einige

    Autor: Chris0767 14.03.16 - 12:55

    Also ich finde das Modell äußerst Kundenfreundlich. Für kleines Geld Top-Verkehrsinfos, für evtl. Urlaubsreisen egal welche Karte weltweit als Download verfügbar. Ist mir, auch wenn ich jetzt von über 30k Kilometer auf 12k Kilometer pro Jahr runter bin, absolut jeden Cent wert. Weniger als 3 Schachteln Zigaretten im Jahr, oder, oder. Ich gebe definitiv mehr Geld für unsinnigere Dinge im Monat aus als für TomTom im ganzen Jahr.

    Ich kann auch die Aufregung der Leute nicht nachvollziehen, die auf die neue Version umsteigen "mussten". für rund 15¤ im Jahr haben sie jetzt Verkehrs- und Blitzerinfos, die sie sonst extra bezahlen mussten, wobei die ersten 3 Jahre ja noch kostenlos waren.

  7. Re: ich kenne einige

    Autor: Niaxa 14.03.16 - 13:08

    Und wie oft fährst du im Jahr wo hin, wo du ein Navi benötigst? Ich habe da so einen Vorteil für mich entdeckt... ich merke mir mittlerweile die Strecke :-). Für den Rest gibt's GMaps und Konsorten. Im Familienauto werkelt ein Naviceiver mit IGo Primo und dafür gibt's lebenslange Kartenupdates. Wüsste nicht warum ich hier ein Abo abschließen sollte. TomTom lebt von den alten Navis. Weil es seit damals eben jeder kennt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. LÄPPLE Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim
  4. über duerenhoff GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 47,99€, Sid Meier's Civilization 6 für 16,99€, The Outer...
  4. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die achte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  2. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.

  3. Ratgeber: Mozilla gibt Studenten Tipps in Ethik-Fragen
    Ratgeber
    Mozilla gibt Studenten Tipps in Ethik-Fragen

    Die Mozilla-Foundation hat einen Leitfaden für Studenten vorgestellt, der diesen bei ethischen Fragen in der IT-Industrie helfen soll. Das gelte vor allem für den Einstellungsprozess, die Wahl des Arbeitgebers und Organisationsmöglichkeiten.


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:00

  4. 16:50

  5. 16:18

  6. 15:00

  7. 14:03

  8. 13:37