Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigon Mobile Navigator 4.0…

Was ist dabei, und was ist kostenpflichtig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist dabei, und was ist kostenpflichtig?

    Autor: Vollhorst 21.10.11 - 15:13

    Wie immer ist es (mir) nicht möglich herauszufinden was ich bekomme wenn ich das im Market kaufe, und was ein kostenpflichtiges Abo über In-App-Purchase ist, und was das kostet.
    In der Beschreibung im Market steht unter der Überschrift "NEU: Erweitern Sie Ihr System mit in-app Paketen" folgendes:
    + NAVIGON FreshMaps XL
    (regelmäßige Kartenupdates zum Einmalpreis, Sonderpreis bis 02.Nov.)
    + NAVIGON cockpit
    + TrafficLive (für Neukunden, Bestandskunden sind bereits freigeschaltet)
    + Michelin Restaurant- und Hotelführer
    + Grüner Reiseführer von Michelin
    + ADAC Camping- und Caravan-Stellplatzführer
    + POI all-in-one Sonderzielpaket (Erweiterung der Sonderziele)
    + Mobile Alert Live - Neuer Live Service für MOBILE Gefahrenstellen!
    + NAVIGON LPG und Bio-Dieseltankstellen

    FreshMaps XL ist im Artikel genannt und soll 30¤ kosten (ab 2.11. 40¤), im artikel steht aber 2 Jahre, im Market einmalig. Was stimmt?
    Cockpit sagt mir gar nix, die Navigon-Seite beschreibt es mit "ein großartiges Fahrgefühl". Super Info!
    Aber die größten Sorgen machen mir die anderen Punkte, insbes. TrafficLive, POIs und Mobile Alert. Sind diese Sachen alle nicht dabei sondern ein kostenpflichtiges Extra, wenn ja wie teuer?

    Mit Kartenabo bin ich selbst bei den Sonderpreisen schon bei 78¤, wenn TrafficLive & Co auch noch extra kostet, ist ein Hardware-Navi günstiger. Die 15Minuten Rückgaberecht (sowieso ein Witz) reichen leider nicht, um das alles herauszufinden was ich wissen will. Weiß das jemand von euch, oder hat schonmal Navigon gefragt? Wenn nicht mach ich das nachher..

    Dasselbe gilt übrigens auch für CoPilot. Zwischen den beiden schwanke ich gerade..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
    Echo Wall Clock im Test
    Ach du liebe Zeit, Amazon!

    Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
    2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
    3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30