1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigon Mobile Navigator 4.0…

Was ist dabei, und was ist kostenpflichtig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist dabei, und was ist kostenpflichtig?

    Autor: Vollhorst 21.10.11 - 15:13

    Wie immer ist es (mir) nicht möglich herauszufinden was ich bekomme wenn ich das im Market kaufe, und was ein kostenpflichtiges Abo über In-App-Purchase ist, und was das kostet.
    In der Beschreibung im Market steht unter der Überschrift "NEU: Erweitern Sie Ihr System mit in-app Paketen" folgendes:
    + NAVIGON FreshMaps XL
    (regelmäßige Kartenupdates zum Einmalpreis, Sonderpreis bis 02.Nov.)
    + NAVIGON cockpit
    + TrafficLive (für Neukunden, Bestandskunden sind bereits freigeschaltet)
    + Michelin Restaurant- und Hotelführer
    + Grüner Reiseführer von Michelin
    + ADAC Camping- und Caravan-Stellplatzführer
    + POI all-in-one Sonderzielpaket (Erweiterung der Sonderziele)
    + Mobile Alert Live - Neuer Live Service für MOBILE Gefahrenstellen!
    + NAVIGON LPG und Bio-Dieseltankstellen

    FreshMaps XL ist im Artikel genannt und soll 30¤ kosten (ab 2.11. 40¤), im artikel steht aber 2 Jahre, im Market einmalig. Was stimmt?
    Cockpit sagt mir gar nix, die Navigon-Seite beschreibt es mit "ein großartiges Fahrgefühl". Super Info!
    Aber die größten Sorgen machen mir die anderen Punkte, insbes. TrafficLive, POIs und Mobile Alert. Sind diese Sachen alle nicht dabei sondern ein kostenpflichtiges Extra, wenn ja wie teuer?

    Mit Kartenabo bin ich selbst bei den Sonderpreisen schon bei 78¤, wenn TrafficLive & Co auch noch extra kostet, ist ein Hardware-Navi günstiger. Die 15Minuten Rückgaberecht (sowieso ein Witz) reichen leider nicht, um das alles herauszufinden was ich wissen will. Weiß das jemand von euch, oder hat schonmal Navigon gefragt? Wenn nicht mach ich das nachher..

    Dasselbe gilt übrigens auch für CoPilot. Zwischen den beiden schwanke ich gerade..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Richard Ditting GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. ADAC Versicherung AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.299€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. (u. a. Computer-Zubehör, Fernseher und Games zu Aktionspreisen)
  3. (u. a. Die Sims 4 Vollversion und Add-ons günstiger (PC-Code Origin))


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. EU-Kommission Tesla kann von EU-Batterieförderung profitieren
  2. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  3. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

  1. Netzwerke: Cisco bringt drei Mini-Switches fürs Büro
    Netzwerke
    Cisco bringt drei Mini-Switches fürs Büro

    Die Catalyst Micro Switches sind funktionell den größeren Versionen kaum unterlegen, aber kompakter. Auch dabei: Power Delivery per USB-C.

  2. IT-Sicherheitsgesetz: "BSI wird zum Ersatz-Nachrichtendienst"
    IT-Sicherheitsgesetz
    "BSI wird zum Ersatz-Nachrichtendienst"

    Doch das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 löse die Probleme nicht, kritisierte die Opposition in einer Bundestagsdebatte. Es sei sogar kontraproduktiv.

  3. Gesichtserkennung: Clearview soll Daten von CCC-Mitglied löschen
    Gesichtserkennung
    Clearview soll Daten von CCC-Mitglied löschen

    Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte macht Druck auf das US-Startup Clearview AI. Doch die Löschanordnung betrifft nur einen Einzelfall.


  1. 16:31

  2. 16:15

  3. 15:57

  4. 15:42

  5. 14:42

  6. 14:21

  7. 14:00

  8. 13:30