Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nerf Laser Ops Pro im Test…

Echt jetzt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt jetzt?

    Autor: Targi 16.11.18 - 09:46

    Nur mal für mich zur Info: Mit sowas beschäftigen sich erwachsene, über 25jährige Männer, die ansonsten mit beiden Beinen im Leben stehen? Ich frage nur, weil das in meinem einigermaßen breit gefächerten Umfeld nicht vorkommt, aber das muss ja nichts heißen.

  2. Re: Echt jetzt?

    Autor: lost_bit 16.11.18 - 09:51

    Wir sind doch alle IT nerds. Laut big bang theory sind wir so ;)

  3. Re: Echt jetzt?

    Autor: deserr 16.11.18 - 09:53

    Targi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mal für mich zur Info: Mit sowas beschäftigen sich erwachsene, über
    > 25jährige Männer, die ansonsten mit beiden Beinen im Leben stehen? Ich
    > frage nur, weil das in meinem einigermaßen breit gefächerten Umfeld nicht
    > vorkommt, aber das muss ja nichts heißen.

    Was heißt denn "ansonsten"? Warum sollte das nicht zu "mit beiden Beinen im Leben stehen" dazu gehören? Mir erschließt sich die völlig verquere Denkweise nicht, dass so etwas nur Kindern Spaß machen kann. Natürlich könnte man sich den ganzen Tag auch mit vermeintlich "erwachsenen" Dingen beschäftigen, man kann aber auch einfach sein Leben genießen und sich im Bezug auf Dinge die einem Freude bereiten, nicht selbst künstlich einschränken aus einem falschen Verständnis des Erwachsenseins heraus.

  4. Re: Echt jetzt?

    Autor: crack_monkey 16.11.18 - 09:57

    Targi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mal für mich zur Info: Mit sowas beschäftigen sich erwachsene, über
    > 25jährige Männer, die ansonsten mit beiden Beinen im Leben stehen? Ich
    > frage nur, weil das in meinem einigermaßen breit gefächerten Umfeld nicht
    > vorkommt, aber das muss ja nichts heißen.

    Was ist daran verkehrt?

    Ich bin verheiratet, habe einen Sohn und die 25 habe ich schon etwas länger hinter mir gelassen. Dennoch treffe ich mich mit meinen alten Freunden gerne mal bei einem Kumpel in seiner Großen Garage (wenn es kalt ist) oder bei uns und hauen uns für ein paar Stunden die Nerf Pfeile um den Kopf.
    Warum?
    Es macht unheimlich Spaß und man schaltet ab weil man dabei sehr gut mal alles vergessen kann. Das ist wie eine kleine Therapie und ohne das es ausartet. Danach wird gemütlich zusammen gesessen und ein Bierchen gezischt und dann geht es wieder in den Alltag.

    Und außerdem hat sogar schon mein Vater gesagt (war 40 Jahre im Polizei Dienst) ein bisschen bescheuert musst du sein und Kind bleiben damit man auch noch Spaß haben kann.
    Ich mein, nur weil ich Ü30 und einen Anzug Job habe muss ich auf alles verzichten was schon Kindern unheimlich Spaß macht? Warum?

  5. Re: Echt jetzt?

    Autor: dynAdZ 16.11.18 - 09:58

    Ich bin über 30, habe Frau und Kind und einen Job. Aktuell könnte ich mich sogar als 60-Jährigen sehen, der an so etwas noch seine Freude findet. Man sollte nicht „zu“ erwachsen werden.

  6. Re: Echt jetzt?

    Autor: AveN 16.11.18 - 09:59

    Gut das ich das erst jetzt erfahre, dass mir als Erwachsenem Lego, Disney, Nerf und co. nicht mehr zur Verfügung stehen, ich muss mich jetzt also mental auf mein neues Leben vorbereiten in denen ich mich nur noch mit Dingen beschäftigen darf die zu folgenden passen: Steuererklärung, Versicherungsvergleich, über Wehwehchen klagen, Kaffeekränzchen, Reifen wechseln etc. pp. und wenn mir mal ganz langweilig ist darf ich auch spielen, aber nur Skat und wenn ich schießen will nur im Schützenverein.

    Meine Fresse....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.18 10:00 durch AveN.

  7. Re: Echt jetzt?

    Autor: jabaa 16.11.18 - 10:01

    Ich arbeite in einem internationalen Unternehmen mit mehreren Zehntausend Mitarbeitern. Wenn ich hier durch die Flure gehe, darf ich mich nicht wundern, wenn ich Nerf Geschosse auf dem Boden liegen sehe. In Ausnahmefällen kann man auch die ein oder andere Schlacht zwischen Anzugträgern erleben.

    Die einen haben Spaß, wenn sie mit Kinderspielzeug spielen und die anderen möge es, sich den Stock so tief in den A... zu stecken, dass er oben wieder raus kommt. Jedem das sein.

  8. Re: Echt jetzt?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.18 - 10:02

    > Nur mal für mich zur Info: Mit sowas beschäftigen sich erwachsene, über 25jährige Männer, die ansonsten mit beiden Beinen im Leben stehen?

    Welch seltsames Verständnis von Spielzeug manche haben. Als ginge nur exklusiv eins, (kindlich) spielen oder erwachsen sein.

  9. Re: Echt jetzt?

    Autor: Ely 16.11.18 - 10:09

    Ja. Ganz echt, in Farbe und 3D

    Die Mitarbeiter bei Golem sind halt nicht so spaßbefreit wie so mancher Zeitgenosse. In jedem Mann wohnt ein Kind inne. Warum dieses nicht mal rauslassen? Die Schießeisen scheinen ja wirklich Spaß zu machen.

    Ich daddle übrigens mit der Switch - Nintendo ist ja Kinderkram ;-) Besonders Splatoon zocke ich online regelmäßig. Ein knallbunter und äußerst spaßiger Shooter, ganz in Nintendos Tradition. Diese Schießeisen hier könnten den Spaß in die Wirklichkeit verlegen. Mal sehen, ob ich da einige Leute zusammenbekomme. Ich denke schon ^^

  10. Re: Echt jetzt?

    Autor: dEEkAy 16.11.18 - 10:29

    Targi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mal für mich zur Info: Mit sowas beschäftigen sich erwachsene, über
    > 25jährige Männer, die ansonsten mit beiden Beinen im Leben stehen? Ich
    > frage nur, weil das in meinem einigermaßen breit gefächerten Umfeld nicht
    > vorkommt, aber das muss ja nichts heißen.

    Musst halt im Kopf jung bleiben, dann klappt das schon. Wenn man sich mit so etwas nicht mehr befasst weil man "zu Alt" ist, naja... jedem das seine.

  11. Re: Echt jetzt?

    Autor: ufo70 16.11.18 - 10:38

    Ja, echt.
    Ich spiele am Rechner, fahre Moped, bastle Lego, mache viele andere kindische Sachen und habe eine Nerf.

    Wer glaubt, mit 50 könne man nicht mit beiden Beinen im Leben stehen UND Spaß haben, wird mit 70 wahrscheinlich den ganzen Tag lang mit Kissen am Fensterbrett sitzen und die Nachbarschaft beobachten… :D

  12. Re: Echt jetzt?

    Autor: Niaxa 16.11.18 - 10:55

    Oh mannomann, ich bin so froh, das mir so was mit 34 noch immer Spaß macht ^^.

  13. Re: Echt jetzt?

    Autor: magnolia 16.11.18 - 11:13

    > Mit sowas beschäftigen sich erwachsene, über 25jährige Männer...

    Ich kenne auch Männer die nach einem Kugel hinterher laufen. Total merkwürdig. Und ich habe gehört einige mögen diese große Dings aus Blech die entweder auf zwei oder vier Räder fahren. Und die alle verbringen deren Freizeit damit! Wahnsinn.

  14. Re: Echt jetzt?

    Autor: JaneDoe 16.11.18 - 11:27

    Targi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mal für mich zur Info: Mit sowas beschäftigen sich erwachsene, über
    > 25jährige Männer, die ansonsten mit beiden Beinen im Leben stehen? Ich
    > frage nur, weil das in meinem einigermaßen breit gefächerten Umfeld nicht
    > vorkommt, aber das muss ja nichts heißen.

    Scheint ja doch nicht so breit gefächert zu sein. ;-)

    Tatsächlich scheint sich das auch ganz gut zu streuen (Kann man auch sehr gut im Internet anhand von Kommentaren beobachten). In meinem Bekanntenkreis gibt es auch solche und solche. Einige haben da absolut kein Spaß dran oder sperren sich dagegen. Wohingegen dann andere bei solchen "Kinderein" erst richtig aufblühen.
    Muss man beides nicht abwertend sehen. Wird es aber leider oft. (Beweisführung dieses Forum).

  15. Re: Echt jetzt?

    Autor: quineloe 16.11.18 - 11:28

    Ich frage mich ja was lustiger ist.

    Wenn man das von Kindern vorgeworfen bekommt, die meinen in unserem Alter haben wir nicht mehr zu spielen, oder wenn es von Gleichaltrigen kommt, die meinen mit ihrem Alkoholproblem und Fernsehen von 18 bis 23 Uhr haben sie das Beste, was man haben kann.

  16. Re: Echt jetzt?

    Autor: Abdiel 16.11.18 - 11:29

    > Wer glaubt, mit 50 könne man nicht mit beiden Beinen im Leben stehen UND
    > Spaß haben, wird mit 70 wahrscheinlich den ganzen Tag lang mit Kissen am
    > Fensterbrett sitzen und die Nachbarschaft beobachten… :D

    Ehrlich gesagt, freue ich mich jetzt schon darauf, denn es wird mir eine diebische Freude bereiten. ;D

  17. Re: Echt jetzt?

    Autor: OhgieWahn 16.11.18 - 11:43

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > [..] Mal sehen, ob ich da einige
    > Leute zusammenbekomme. Ich denke schon ^^

    Ich habe meine Leute schon zusammen. Die sind zwar im Schnitt 35 Jahre jünger als ich, aber das macht mir nichts. Dafür kann ich die eher ins Bett schicken, falls ich verlieren sollte :D

  18. Re: Echt jetzt?

    Autor: bolzen 16.11.18 - 12:05

    Einfach mal den Stock aus dem A*** ziehen und mal was anderes ausser Arbeiten, Fernsehen und im Internet surfen probieren. Nennt sich Mensch sein und das Leben leben. Ich weiß ist schwer in einem Land wo die Anstellung der Lebensmittelpunkt ist, die Freunde sind dann die Arbeitskollegen, nach jedem Umzug halt neue und das einzige "Hobby" das Auto ist.

  19. Re: Echt jetzt?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.18 - 16:44

    Targi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mal für mich zur Info: Mit sowas beschäftigen sich erwachsene, über
    > 25jährige Männer, die ansonsten mit beiden Beinen im Leben stehen? Ich
    > frage nur, weil das in meinem einigermaßen breit gefächerten Umfeld nicht
    > vorkommt, aber das muss ja nichts heißen.

    In der tat sehr nerdig. ^^

    Wir fahren alle 2-3 im jahr für ein wochenende auf eine paintballanlage. Macht viel mehr Spaß ^-^

  20. Re: Echt jetzt?

    Autor: Anonymouse 16.11.18 - 17:06

    Achtung, Achtung!
    Ein Erwachsener ist anwesend! Haltung annehmen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  2. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29