Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Atom-Generation: Acer…

Alternative?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative?

    Autor: DF5235 09.02.12 - 19:31

    Ich bin Student und suche ein Netbook zum portablen Arbeiten in der Uni:

    das Acer ist zwar ganz nett, aber vielleicht gibt es ja doch bessere Netbooks, die ihr empfehlen könnt. Meine Anforderungen:

    - HDMI
    - 1024x600 ist etwas wenig, geht da was in Richtung 1200 oder 1366?
    - 10 Zoll
    - Mit AMD kann ich auch oder sogar besser leben, aber keinen alten Krüppel-Prozessor
    - mattes Display wäre ganz nett
    - min. 6. Stunden Akkulaufzeit
    - ...

    Danke!

  2. Re: Alternative?

    Autor: Apple_und_ein_i 09.02.12 - 19:55

    Ich kann zwar nix zur Leistung des Prozessors sagen und es ist 1,5 Zoll groesser, aber ansonsten scheint es deinen Anforderungen gerecht zu werden: http://www.amazon.de/Acer-Aspire-Netbook-Bluetooth-schwarz/dp/B005J9TPRG/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1328813426&sr=8-3

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

  3. Re: Alternative?

    Autor: Wahrheitssager 09.02.12 - 19:56

    Deine Preisvorstellung fehlt noch und ob darauf auch Linux laufen soll.

    Man kommt recht günstig an EeePCs ala 1015T dran. Die haben nen guten AMD Prozessor mit integriertet ATI Grafik und HDMI + VGA. Akkulaufzeit ist maximal 6 Stunden. Auflösung aber in der Tat nur 1024x600. Linux läuft auch völlig problemlos drauf.

  4. Re: Alternative?

    Autor: DF5235 09.02.12 - 20:02

    Danke erstmal für die Antworten. Ja, also preislich ist das alles ok, Netbooks sind an sich ja bezahlbar und bis zu 350¤ ist das ok. Ob Linux oder Windows 7 ist eigentlich recht egal, hauptsache kein Starter. Als Student dürfte ich ja eigentlich Geld sparen, wenn ich mir ein Linux-Teil hole und dann Win 7 draufziehe. Das 11,6-Zoll-Gerät sieht recht gut aus, das muss ich mir mal näher bei MediaMarkt oder so anschauen. Leider gibt es ja nicht mehr viele Hersteller, die in dem Markt tätig sind. Mal schauen, was da noch so an Cedar-Trail-Geräten kommt.

  5. Re: Alternative?

    Autor: NativesAlter 09.02.12 - 20:47

    Wenn's zum entspannteren Arbeiten auch ein 12" sein darf könnte der Asus EeePC 1215b mit AMD Fusion E-450 für dich interessant sein.

    Läuft unter Fedora mit eingebundenem "rpm-fusion nonfree" (wg. GraKa Treiber, mp3 Support, etc.) und KDE bei moderater Nutzung um die 6 Stunden incl. Eye Candy und aktiven Desktopeffekten.
    Kamera, Lautsprecher, Mikrofon, etc. werden out of the box unterstützt, Multitouch und Tapsen mit 1, 2 und 3 Fingern auf'm Pad lässt sich ebenfalls problemlos aktivieren.

    Soweit ich weiß gibt's den EeePC zur Not auch gegen Aufpreis mit Win7. :-D

    Btw., wenn du damit tatsächlich auch arbeiten und nicht nur die Scripte zur laufenden Vorlesung online mitlesen willst ist 'ne kleine (Funk)Maus dazu obligatorisch.

    Edith sagt:
    > http://www.asus.de/Eee/Eee_PC/Eee_PC_1215B/#specifications



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.12 20:51 durch NativesAlter.

  6. Re: Alternative?

    Autor: DF5235 09.02.12 - 21:08

    Auch dir danke ich. Sieht auch interessant aus. Also das Netbook war sowohl für Vorlesungen als auch für das Arbeiten in der Bibliothek gedacht, da mein stationärer Laptop vielleicht drei Minuten ohne Saft aushält und auch nicht das größte Leichtgewicht ist.
    Linux als Betriebssystem scheidet glaube ich für mich aus, da ich die Möglichkeit habe, über meinen Bruder Skygo zu benutzen (,das mit Silverlight läuft). Wie ich das sehe, geht es über Moonlight nicht, somit entfiele leider die Konferenz samstags um 15:30 Uhr. :( Wie sieht es denn mit den AMDs im Vergleich zu den Intel-Prozessoren aus? Wie ich gehört habe, sind da wohl die AMDs klar im Vorteil von der Leistung. Nachdem ich mich jetzt über den Acer und denn EeePc informiert habe, schwanke ich leicht zum Acer. Hat jemand vielleicht Erfahrungsberichte, die etwas über Amazon-Kritiken hinausgehen? Vielen Dank.

  7. Re: Alternative?

    Autor: 1st1 09.02.12 - 23:02

    Schau dir mal das Aspire One 522 an, am besten die Version mit dem C-60-Prozessor. Kostet über Amazon rund 270 Euro, hat zwar auch nur Win 7 Starter, 1Gb RAM und ne 320er Platte, aber ein 1280x720er Display bei 10 Zoll. Ich habe das, ich tippe gerade drauf. Allerdings habe ich die Platte rausgenommen und eine vorhandene 500er eingebaut, auf der noch das Win 7 Ultimate von meinem Aspire One A150 drauf war. Bei der Gelegenheit kam auch ein 4GB SODIMM rein. Da habe ich dann in der Win7-Installation nur einen regkey geändert, und es hat beim Systemstart die neue Hardware erschnüffelt. Dann alle Treiber installiert, außer dem für die Webcam, den fand ich nämlich zunächst nicht. Inzwischen habe ich ihn, und die Suche danach und den Download-link dazu im Acer-forum dokumentiert. http://www.acer-userforum.de/acer-treiber/43918-aspire-one-522-p0ve6-suche-den-treiber-fuer-webcam.html

  8. Re: Alternative?

    Autor: exothermal 13.02.12 - 10:11

    Das Gerät liegt zwar leicht über deiner Preisvorstellung, aber bisher habe ich mit Thinkpads ziemlich gute Erfahrungen gemacht: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+thinkpad+x121e+topseller+nws5yge+30515yg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. Therapon 24, Nauheim
  3. Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. 24,99€
  3. 2,99€
  4. 5,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45