1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue iPhone-Generation…

Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Platikschrott 18.05.10 - 15:39

    Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich? Oder ist es immer noch eine grüne Banane, die nur von marketinghörigen Apple-Fanboys gekauft wird?

    Besser noch warten, oder`?

  2. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Misthaufen 18.05.10 - 15:41

    kannst nicht mal deinen Namen richtig schreiben ... geh woanders trollen

  3. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Saph 18.05.10 - 15:43

    Erklär mir mal was du an einem 3G, spätestens einem 3GS, noch vermisst hast? Und jetzt komm mir nicht mit Flash - das ist einfach nur Schwachsinn auf einem Smartphone, wenn bessere Alternativen gibt.

  4. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: KeinFanboy 18.05.10 - 15:52

    Saph schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erklär mir mal was du an einem 3G, spätestens einem 3GS, noch vermisst
    > hast? Und jetzt komm mir nicht mit Flash - das ist einfach nur Schwachsinn
    > auf einem Smartphone, wenn bessere Alternativen gibt.


    Naja, dass was jedes andere Smartphone kann .. fängt schon an MP3's als Klingeltöne zu nehmen, sich sein System halt individell anzupassen, OHNE Jailbrake !

    oder wenn man eine SMS schreibt, die Anzahl der Zeichen anzeigen zu lassen.

    Den iPod Mist weglassen um seine Musik so zu verwalten wie man es will. Weg von der iTunes Platform...

    Eine exchange Anbindung die auch funktioniert usw..
    es gibt so viele Tolle sachen die das iPhone nicht kann und so viel scheisse dies es kann !

  5. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Saph 18.05.10 - 15:58

    Wo ist denn dein Problem mit der Exchange Anbindung? Bei mir funktioniert die einwandfrei, wie sie soll.

    Das mit iTunes ist Geschmackssache - manche mögen es, manche hassen es. Ich hasse es eher, sehe aufgrund der vielen Vorteile des iPhones gegenüber anderen Smartphones, darüber hinweg.

    Und da ich nicht zu den Leuten gehöre die komplette Lieder als Klingenton haben wollen macht mir das auch nichts aus.

  6. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Pitkovska 18.05.10 - 15:59

    Nein! Die Millionen Käufer haben sich definitiv geirrt und sie glauben nur dass sie zufrieden sind.

    Von daher darfst du weiter warten bis du Schwarz wirst und dabei vor Neid implodieren.

    Platikschrott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich? Oder ist es immer noch eine
    > grüne Banane, die nur von marketinghörigen Apple-Fanboys gekauft wird?
    >
    > Besser noch warten, oder`?

  7. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: HTML5 18.05.10 - 16:01

    Eben, HTML5 lässt doch keine wünsche mehr offen? Hier ein schöner Test, der zeigt, das Flash endlich obsolet ist!
    http://www.youtube.com/watch?v=rfmbZkqORX4

  8. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: mir fehlt alles 18.05.10 - 16:02

    Es wäre toll wenn sjobs mir erlauben würde, meine selbst aufgenommen videos unverändert per bluetooth zu versenden...
    und nicht nur als 300kb mms oder 5mb Mail...

    Oder wenn es ein "Flash"light geben würde an der Kamera oder vielleicht auch eine zweite cam auf der vorderseite...

    Vielleicht auch ne möglichkeit mal schnell ne andere speicherkarte einzulegen oder nen DivX player wie ich ihn bei meinem alten n73 hatte und auch mal filme unkomprimiert zu übertragen und zu schauen.

    Über nen TV ausgang würde ich mich auch freuen...

  9. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Placebo Domingo 18.05.10 - 16:03

    KeinFanboy schrieb:

    > Naja, dass was jedes andere Smartphone kann .. fängt schon an MP3's als
    > Klingeltöne zu nehmen

    Aahhh, ein Experte! DJ Ötzi für die Oma, Schnappi für die Sandkastenbekanntschaft, Lady Gaga für Mutti...
    Die hab' ich gefressen, diese Prekariats-****berieselung an öffentlichen Orten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.10 16:08 durch sh (golem.de).

  10. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Antwort an saph 18.05.10 - 16:07

    - Ich vermisse Flash! Nicht weil es (deiner Meinung nach!) bessere Alternativen gibt sondern weil ich selbst entscheiden will was ich auf meiner Hardware laufen lasse!
    - Ich vermisse einen vernünftigen Kalender bei dem ich auch die Teilnehmer eines Termins eintragen und synchronisieren kann.
    - ioh vermisse einen vernünftigen Akku den ich wenn er nachlässt selbst wechseln kann (damit ich ggf. auch einen Akku eines Zweitherstellers kaufen kann)
    - ich vermisse ein LED Licht für Fotos/Filme
    Am meisten vermisse ich aber User die nicht blind auf Steve Jobs hören sonder mal das Hirn einschalten und nicht alles was von Apple kommt für ein Geschenk Gottes halten.
    Ich habe ein iPhone3gs und bin soweit zufrieden. Ich würde es wieder kaufen weil das Ding zugegeben einfach Stil hat und eine gute Benutzerführung besitzt.
    ABER das hält mich nicht davon ab festzustellen das Apple - schlimmer als MS - versucht seine Kunden zu überwachen und zu gängeln. Unter dem Vorwand des Erhalts der Systemstabilität werden alle Maßnahmen getroffen die legal (und halblegal) möglich sind um Konkurrenz in Sachen Peripherie und Software zu verhindern...und diesen Fakt kann man nur als "Gläubiger einer Religion" übersehen - als Nutzer einer Hardware nicht.

  11. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Saph 18.05.10 - 16:07

    Zu ersterem zwingen Apple höchstwahrscheinlich die Provider.

    Zweiteres wird es im nächsten iPhone mit 99% Sicherheit geben.

    Was du bei 32 GB Flashspeicher noch mit einer Speicherkarte willst ist mir ein Rätsel.

    Und ein TV Out ist vorhanden, dafür gibt es Kabel direkt von Apple.

  12. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Saph 18.05.10 - 16:09

    >Ich vermisse Flash! Nicht weil es (deiner Meinung nach!) bessere Alternativen gibt >sondern weil ich selbst entscheiden will was ich auf meiner Hardware laufen lasse!

    Und dann würdest du dich beschweren dass dein Akku noch schneller futsch ist. Ich finde es gut, dass Apple auf Flash verzichtet. Wenn keiner vorraus geht, etabliert sich das deutlich bessere HTML5 nie.

  13. iPod Touch ist als MP3-Player jedenfalls nicht zu gebrauchen...

    Autor: noreply 18.05.10 - 16:11

    >Erklär mir mal was du an einem 3G, spätestens einem 3GS, noch
    >vermisst hast? Und jetzt komm mir nicht mit Flash - das ist
    >einfach nur Schwachsinn auf einem Smartphone, wenn bessere >Alternativen gibt.

    Ich benutze nur den iPod Touch der neusten Generation (64GB) und er ist einfach bockig und nicht dafür gemacht als MP3-Player benutzt zu werden.
    Oder warum merkt er sich zwar bei Musik die Liste, in der ich zuletzt (vor dem Ausschalten, ja so etwas macht man beim iPhone nicht, schon klar...) gehört habe, aber nicht den Titel? Ich kann jedes Mal neu scrollen und suchen und überlegen, wo ich denn aufgehört habe zu hören. Geschweige denn daß er den Titel fortsetzt, wo er aufgehört hat. Wäre ja auch nicht gerade doof so als MP3-Player, oder?
    Oder warum braucht er nach dem Booten solange, bis ich wirklich Musik hören kann? Die Oberfläche ist schon da, läßt sich aber nicht wirklich bedienen (Show-Oberfläche). Wenn ich sofort auf Musik klicke, wenn ich es kann, öffnet sich ein schwarzes Fenster, welches sich nach Timeout von 15sek selbstständig schließt (wohl nicht reagiert, wie?). Wenn ich erneut auf Musik klicke, bekomme ich mit Glück besagte Musikliste, manchmal aber auch einfach erstmal ein weißes Fenster, was mir nach 10 Sekunden anzeigt, welche 20 Listen ich so habe.
    Oder ich habe die Liste und kann sie noch 10 Sekunden lang nicht scrollen, bis er wirklich komplett hochgefahren ist.
    Alles in allem verbraucht man gut 30-45 Sekunden, bis man die erste Note hört..
    Es mag ja sein, daß ein iPod mit 50G Musik etwas überfordert ist, aber dann soll man das doch anständig katalogisieren, damit man schnell die Dinge wiederfindet. Das konnte mein alter MP3-Player H320 trotz Anlaufzeiten der Festplatte (bei Pause etc) trotzdem wesentlich besser.
    Oder warum mußte ich schon 3x mein WLAN-Passwort neu eingeben, weil er es einfach vergessen hat? Das mag ich besonders, weil es 63 Zeichen hat...
    Ansonsten die tollen Apps und die Möglichkeit auf der Couch mal schnell eMails zu lesen oder zu surfen ist schon ok, aber die Hauptfunktion stinkt einfach.

    Aha, vom Marktführer lernen, heißt Siegen lernen... ich hab Apple wirklich eine Chance gegeben, aber als MP3-Player ist es wirklich nicht zu gebrauchen. Der nächste wird wieder ein vernünftiger.

    Mag ja sein, daß alle iPhone-User mit Dauer-On-Betrieb diese Probleme nicht haben, aber ich lasse meinen MP3-Player nicht 24/7 an (damit ich auch ja alle 3 Tage aufladen kann), weil ich ihn 2x am Tag für 30min Wegstrecke benutze. Wirklich nicht.

  14. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Alge202 18.05.10 - 16:14

    Saph schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erklär mir mal was du an einem 3G, spätestens einem 3GS, noch vermisst
    > hast? Und jetzt komm mir nicht mit Flash - das ist einfach nur Schwachsinn
    > auf einem Smartphone, wenn bessere Alternativen gibt.

    Naja, ich habe es nach 6 Wochen wieder verkauft.

    Es ist einfach inakzeptabel ein Gerät Nachmittags um 16 Uhr wieder ans Ladegerät zu hängen... das gerade mal morgens um 5 Uhr vom Ladegerät getrennt wurde.

    Nein, das Modell war nicht defekt.

    Ansonsten: schönes Gerät

  15. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: mir fehlt alles 18.05.10 - 16:14

    Der Provider zwingt apple das ich meine Videos nicht über Bluetooth versenden kann?!

    Naja schnell mal Daten wechseln ohne erst wieder da datenkabel suchen zu müssen oder städing diese sync mit itunes - das nervt mich echt extrem.

    Ja toll das kabel kostet mich wieder 100euro funktioniert nicht durchgänig mit der oberfläche und den anwendungen und andere firmen legen so was standardmäßig mit dazu.

    Und mein DivX und die unkomprimierte Filme hab ich dadurch auch noch lange nicht...

    Wie kann es sein das ein 4 Jahre altes N95 das schon alles kann?

  16. Re: iPod Touch ist als MP3-Player jedenfalls nicht zu gebrauchen...

    Autor: Replay 18.05.10 - 16:17

    Der Touch ist in meinen Augen eher ein GameBoy und kein Audioplayer. Die von Dir beanstandeten Punkte würden mich auch nerven, daher habe ich einen iPod Classic (und für's Auto einen Nano), der diese Probleme eben nicht hat.

    Kurz: Wer so ein Ding zum Hören von Musik (oder Hörbücher) will, ist beim Classic (oder Nano) deutlich besser aufgehoben.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  17. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Saphd 18.05.10 - 16:19

    Saph schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann würdest du dich beschweren dass dein Akku noch schneller futsch
    Die Lüge wird sich wohl ewig halten. Adobe hat doch schon auf dem Nexus One bewiesen, dass Flash-Anwendungen nicht mehr Akku fressen, als Alternativen. Und ich suche jetzt nicht zum x-ten Mal den Link raus, nur weil ihr Applefanboys absolut Lernresistent seid.

    > etabliert sich das deutlich bessere HTML5 nie.

    Du hast dir das Video von HTML5 angesehen? Nein! Dann hole es mal nach, HTML5 ist ein extrem schlechter Witz. Wenn er wenigstens nicht so nerdig gewesen wäre sein iPad zum Präsentieren zu benutzen, dann hätte man noch Ansätze von Brauchbarkeit erkennen können.

    http://www.youtube.com/watch?v=rfmbZkqORX4

  18. Re: iPod Touch ist als MP3-Player jedenfalls nicht zu gebrauchen...

    Autor: Saph 18.05.10 - 16:20

    Die Punkte, die du erwähnt hast, kann ich keineswegs nachvollziehen. Mein Touch 2G ist schnell gebootet (warum fährst du ihn überhaupt runter?), ist in 3 Sekunden nach dem Unlock-sliden schon am Musik spielen und merkt sich wo ich war. WLANs hat er auch noch nie vergessen, geschweigedenn hat er sich jemals ernsthaft aufgehängt. Ich hab überhaupt nichts daran auszusetzen...

  19. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: Oh Sahp 18.05.10 - 16:21

    Wenn ich mich selbst für Flash entscheide und der Akku dann schneller futsch ist bin ich - na, rat mal - richtig : selbst Schuld.
    So schreibt mir Apple aber vor was ich mit meinem Eigentum tun darf und was nicht...zumal ich nicht deiner Meinung bin das HTML5 so viel besser als Flash ist. Wenn ja würde es sich so oder so durchsetzen - auch ohne ein Diktat von Herrn Jobs.
    Amen ^^
    Ps.: Was deine Vermutung bezüglich des mangelhaften Bluetoothstacks betrifft den ich in meiner "Vermisstenmeldung" vergessen habe, kann ich auch nur sagen - das sind mit 100% Sicherheit nicht die Provider die Apple vorschreiben den Autausch von Daten per Bluetooth zu verhindern - das ist Herr Jobs der verhindern will das - womöglich ohne Kontrolle durch Apple - irgendetwas auf dem iPhone landet.
    Aber der Glaube macht eben blind für offensichtliche Tatsachen ;-)

  20. Re: Ist das iPhone jetzt endlich Praxistauglich?

    Autor: morecomp 18.05.10 - 16:22

    Saph schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erklär mir mal was du an einem 3G, spätestens einem 3GS, noch vermisst
    > hast? Und jetzt komm mir nicht mit Flash - das ist einfach nur Schwachsinn
    > auf einem Smartphone, wenn bessere Alternativen gibt.

    Vermisst? Ein AOLED-Display ist das jetzt eines oder immer noch LCD mit einem netten neuen Namen? AOLED hab ich bereits in meinem MP3-Player. Sollte doch nicht so schwer sein dieses Display in ein wesentlich teureres Gerät einzubauen. Die Verbesserungen sind nur oberflächlich - das an alle Apple Fanboys.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Ohne DVD + Digitalausgaben + Werbefrei auf pcgames.de lesen + 10€ Amazon-Gutschein für 51€ pro...
  2. Heft + Digital + 15€ Amazon-Gutschein + buffed werbefrei für 75€ pro Jahr
  3. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus 8TB für 139€, Roccat Khan Pro für 63,99€ (inkl...
  4. 11,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Digitalisierung in der Coronafalle Warum freiwilliges Handy-Tracking nicht funktioniert
  2. Sport@home Kampfkunst geht online
  3. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten