1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue iPhone-Generation…

Woher kommt der ganze Hass auf apple?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: Popkorn 18.05.10 - 20:55

    ...irgendetwas muss apple ja falsch machen wenn so viele leute die niemals ein apple produkt basaßen sich so über die geräte beklagen, aufregen - immer eine meinung zu denen haben. selten liest man überlegte userberichte - viel öfter haßtiraden von nicht usern, die das teil eh nie kaufen würden. jeder der etwas positives schreibt wird schnell apple-jünger, apple-geisel etc. beschimpft. oder ist es so weil es soviel spaß macht drauf zu hauen - sachen schlecht zu machen? nun ja es ist schon sehr aussergewöhnlich fast verdächtig etwas positives über produkte zu lesen - das darf man natürlich so nicht stehen lassen. welche marken gibt es noch - die hin und wieder von "jüngern" "verteidig"t werden?

  2. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: nursoeinbeobachter 18.05.10 - 21:02

    mögliche gründe für den "hass", bzw. die abneigung (nicht abschliessend):

    1) apple ist völlig unkonventionell. einigen stösst dies auf.
    2) apple hat sehr erfolgreich menschen für ihre produkte begeistert. dies schlägt immer mehr in eine gottähnliche haltung steve jobs um. er weiss, was gut ist, und alle fans haben dies zu glauben. apple nimmt nun eine monopolstellung ein.
    3) apple ist hipp, alle anderen sind bloss neidisch und können es sich nicht leisten :-)

    von anderen marken kenne ich es in dieser grössenordnung nicht. thinkpads haben auch einen grossen fanclub. deren anhänger behaupten, die besten notebooks zu besitzen. that's it.

  3. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: iLoveMacHaterboys 18.05.10 - 21:11

    Ich denke, dieses "viele" ist eine extrem subjektive Wahrnehmung. Denn wir nehmen schon von Natur aus negative Dinge viel bewusster wahr als positive. Schlechte Nachrichten verkaufen sich ja auch besser. Und die hohe Kundenzufriedenheit der Apple-Anwender lässt sich ja nun auch nicht von der Hand weisen. Nur die ewigen Nörgler in Foren wollen natürlich ihr Weltbild bewahrt lassen - und Apple Fanboys finden ja sowieso alles toll. Dass sich die Apple Anwender aber aus einer sehr durchwachsenen Käuferschicht zusammen setzt, ignorieren sie genauso aktiv wie die Tatsache, dass Apple Produkte weltweit immer beliebter und erfolgreicher werden.

    Fazit: Man sollte vor allem offene Foren wie dieses hier oder gar Heise nicht als Meinungsbarometer sehen. Schon gar nicht die Sensationspresse, die mittlerweile auch in der IT zuhause ist.

    Übrigens: Als die Stromleitungen durch das Land gezogen wurden, Anfang des letzten Jahrhunderts, wurden Hass-Karrikaturen von toten Menschen, die über Stromleitungen hingen, gedruckt. Du siehst also, dass sich im Grunde nichts geändert hat.

    Und Golem lacht sich ins Fäustchen. Sie verdienen sehr gut an den Fan- und Haterboys ... :-)))

  4. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: iLoveMyiMac 18.05.10 - 21:12

    PS: Es gibt nichts unterhaltsameres als Golem nach Feierabend :D ... Okay, vielleicht noch eine Wurzelbehandlung ... ;-))

  5. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: orgasmotron 18.05.10 - 21:29

    nursoeinbeobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mögliche gründe für den "hass", bzw. die abneigung (nicht abschliessend):

    > 2) apple hat sehr erfolgreich menschen für ihre produkte begeistert.


    Apple schafft es, Bedürfnisse zu wecken wo keine sind, Leute für Geräte zu faszinieren, die von den Funktionen unterdurchschnittlich sind und fast komplett ohne Werbung auszukommen, weil Applefans schon geil werden, wenn Apple ankündigt, dass sie was ankündigen wollen und die Fans dieses sofort ausschlachten. Dazu Kindergartenverhalten, Machtwahn und die Einschränkungen und Absperrung anderer Systeme, die nicht apple-gefällig sind.

    Kurz gesagt, Apple hat Erfolg wo eigentlich keiner sein dürfte und das missfällt vielen Leuten.

  6. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: Popkorn 18.05.10 - 21:41

    orgasmotron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple schafft es, Bedürfnisse zu wecken wo keine sind, Leute für Geräte zu
    > faszinieren, die von den Funktionen unterdurchschnittlich sind und fast
    > komplett ohne Werbung auszukommen, weil Applefans schon geil werden, wenn
    > Apple ankündigt, dass sie was ankündigen wollen und die Fans dieses sofort
    > ausschlachten. Dazu Kindergartenverhalten, Machtwahn und die
    > Einschränkungen und Absperrung anderer Systeme, die nicht apple-gefällig
    > sind.
    >
    > Kurz gesagt, Apple hat Erfolg wo eigentlich keiner sein dürfte und das
    > missfällt vielen Leuten.

    Du hast also viele Freunde/Bekannte welche dir auf die nerven gehen weil sie von ach so tollen apple-geräten erzählen und der meinung sind es gäbe woanders nichts besseres?

  7. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: Zusammenfassung 18.05.10 - 21:56

    orgasmotron schrieb:

    > Apple schafft es, Bedürfnisse zu wecken wo keine sind, Leute für Geräte zu
    > faszinieren, die von den Funktionen unterdurchschnittlich sind und fast
    > komplett ohne Werbung auszukommen, weil Applefans schon geil werden, wenn
    > Apple ankündigt, dass sie was ankündigen wollen und die Fans dieses sofort
    > ausschlachten. Dazu Kindergartenverhalten, Machtwahn und die
    > Einschränkungen und Absperrung anderer Systeme, die nicht apple-gefällig
    > sind.
    >
    > Kurz gesagt, Apple hat Erfolg wo eigentlich keiner sein dürfte und das
    > missfällt vielen Leuten.

    Kurz gesagt: Du hast noch nie mit einem Mac gearbeitet.

  8. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: asdfgdadfg 18.05.10 - 22:05

    Popkorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...irgendetwas muss apple ja falsch machen wenn so viele leute die niemals
    > ein apple produkt basaßen sich so über die geräte beklagen, aufregen -

    Ich hasse Apple nicht, die sind mir nur unsymphatisch.

    Wenn ich Microsoft benutze weiss ich: Die Firma mag mich nicht, sie geben zu, dass sie mich nicht mögen, es geht ihnen nur ums Geld. Ich mag sie nicht, aber ich geb mich damit ab weil ich weiss was ich zu erwarten habe und das zeugs geht.

    Wenn ich Apple benutze begebe ich mich mit dem Kaufvertrag in eine Art Sekte in denen man einen Jobbs anbetet und alles toll findet was die Firma macht. Dabei geht es denen genau so nur ums Geld wie Microsoft, und sie mögen die Kunden auch nicht. Nur weil sie Computer mit hübschen Gehäusen verkaufen macht sie das nicht irgendwie toller.

  9. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: pewpewpew 18.05.10 - 22:12

    Ich glaube der 'Hass' trifft nicht hauptsächlich Apple, sondern eher die fanatischen Apple-Jünger, die jegliche Fakten gezielt ignorieren.

    Klar, Apple an sich ist auch unbeliebt, denn ihr dreistes Geschäftsgebahren muss einem ja sauer aufstossen.

    Was die so genannten "Apple-Hasser" aber wirklich schier zur Verzweiflung treibt, ist die Ignoranz, der so genannten "Apple-Jünger". Für rational denkende Menschen ist pure Irrationalität nunmal schwer zu verstehen und zu akzeptieren.

    Würden die Apple-Jünger offen zugeben, dass sie halt aus einem "Modetrend" heraus gerne mittelmässige Ware für einen hohen Preis beziehen, genauso wie sie auch eine Armani-Sonnenbrille für 300€ kaufen, dann würde das wohl noch irgendwie akzeptiert (wenn auch nicht verstanden) werden.
    Dass sie aber renitent Fakten bestreiten und Lügen verbreiten, dass löst vermutlich den Hauptteil des "Hasses" aus.

  10. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: Popkorn 18.05.10 - 22:14

    interessant. ich habe mehrere apple produkte und nutze sie wenn ich sie brauche ohne dabei an politik oder religion denken zu müssen.

  11. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: Applechecker 18.05.10 - 22:14

    Popkorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast also viele Freunde/Bekannte welche dir auf die nerven gehen weil
    > sie von ach so tollen apple-geräten erzählen und der meinung sind es gäbe
    > woanders nichts besseres?

    Auch wenn ich nicht angesprochen war, so will ich dir deine Frage beantworten. Diese geradezu krankhafte Applehörigkeit kenne ich aus meinem Umfeld überhaupt nicht. Allerdings habe ich auch noch nie jemanden auf sein Nokia oder Windows Mobile Handy schimpfen hören. Auch die nicht, die in einem Telefonladen arbeiten. Dieser Fanatismus scheint sich also nur im Internet zu verbreiten und in einigen kleinen auserwählten elitären Kreisen.
    Man wird zwar immer als Neider beschimpft, aber Fakt ist, dass die Apple-Leute falsche Propaganda und Lügen verbreiten. Ich arbeite viel mit Computern und dass da mal etwas abstürzt ist eher die Ausnahme als die Regel. Auch von der vielgepriesenen Benutzerfreundlichkeit, kann ich nicht viel nachvollziehen. Ich arbeite mit meiner Software und betreibe nicht das BS als reinen Selbstzweck. Es führt ja schon im Namen, es ist ein Betriebsmittel. Und ich verbringe nicht meine Arbeitszeit damit Dokumente und Dateien zu verschieben und Drucker einzurichten. Wenn das so essentielle Aufgaben bei einem System sind, dass man sich ständig damit beschäftigt und sie extra betonen muss, so würde ich mich doch mal fragen, welches denn nun das bessere System ist!

  12. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: asdfgdadfg 18.05.10 - 22:19

    Popkorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > interessant. ich habe mehrere apple produkte und nutze sie wenn ich sie
    > brauche ohne dabei an politik oder religion denken zu müssen.


    Ich will nicht sagen, dass alle dem Apple-Hype folgen. Wobei Du sicher auch ein bisschen dazu gehörst wenn Du die Firma um diese Zeit noch verteidigst ;-)

    Aber für meine Handy (so ein iPad-Ding hab ich nicht, weil mir noch immer niemand den Nutzen davon erklären konnte) ist niemand stundenlang angestanden, damit er pralen kann er habe es als erstes. Und das ist in den Rankings auch ganz weit oben ;-)

  13. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: afsdsadfsad 18.05.10 - 22:24

    Applechecker schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Auch von der vielgepriesenen Benutzerfreundlichkeit, kann ich nicht
    > viel nachvollziehen. Ich arbeite mit meiner Software und betreibe nicht das
    > BS als reinen Selbstzweck. Es führt ja schon im Namen, es ist ein
    > Betriebsmittel. Und ich verbringe nicht meine Arbeitszeit damit Dokumente
    > und Dateien zu verschieben und Drucker einzurichten. Wenn das so
    > essentielle Aufgaben bei einem System sind, dass man sich ständig damit
    > beschäftigt und sie extra betonen muss, so würde ich mich doch mal fragen,
    > welches denn nun das bessere System ist!

    Aber man muss das CD Icon in den Papierkorb schieben um das Laufwerk auszufahren! Wie wenn man jede CD bei Apple nur einmal benutzen dürfte und dann wegwerfen müsste ;)

    Jetzt im Ernst. Ich finde deinen Beitrag sehr treffend.

  14. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: orgasmotron 18.05.10 - 22:27

    Popkorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast also viele Freunde/Bekannte welche dir auf die nerven gehen weil
    > sie von ach so tollen apple-geräten erzählen und der meinung sind es gäbe
    > woanders nichts besseres?


    Also ich kenne nur einen. Und der ist mittlerweile aufgewacht und kein Appleboy mehr.

  15. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: salomon 18.05.10 - 22:28

    So, ich habe schon eins von diesen hippen Frauennotebooks, die sich ipad nennen! So hat einer mein facebook-foto mit dem frisch ergatterten ipad tituliert. Ich habe ein macbook pro, ein iphone und wie schon erwähnt das ipad!
    Ich bin Informatiker und Linux-Sysadmin von Beruf und wenn euch das nicht reicht als Nachweis dass ich was davon verstehe wozu ich mich hier äussere, dann nennt mich Apple-Opfer;)

    Ersten ist dieses MacOS ein Unix und somit ein wahnsinns Betriebssystem, nicht zu vergleichen mit Windows! Ontop sitzt ein wunderschönes Multimedia-OS bei dem der ganze Scheiss einfach funktioniert. Jahrelange hab ich selbst an Linuxen rumgeschraubt um Filme zu glotzen oder einfach alle Browserplugins zum Laufen zu bringen!
    Da wo Linux heute ist hätte ich vor 5 Jahren nie gedacht und finde es toll. MacOS ist aber eindeutig das bessere System was Multimedia angeht.

    Hardware:Ich hab mir das Macbook gekauft weil ich einfach keine Lust auf so eine billige Plastikkiste hatte und mir somit einfach die beste HW zugelegt habe. MacbookPro mit 2 GPUs ist schon was Feines, und so flach und so leise und so schick!

    Das Einzige was man Apple wirklich ankreiden muss ist, dass sie für alles Geld verlangen und das nicht zu knapp! Aber, man bekommt wenigstens was für sein Geld!

    Fazit: Gute Geräte, bestes OS, beste Bedienung, Sauteuer!

    Don't get me started on the iPad! I love it...

  16. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: Orgasmotron 18.05.10 - 22:29

    Zusammenfassung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kurz gesagt: Du hast noch nie mit einem Mac gearbeitet.


    Doch hab ich. Und der Mac ist das einzige von Apple was noch halbwegs vernünftig ist. Oben gings mir eher um iPhone/iPad, gerade bei letzterem sieht man die ganzen Nachteile und Probleme. Und trotzdem kaufen es die Leute wie wild.

  17. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: Popkorn 18.05.10 - 22:31

    Applechecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich arbeite mit meiner Software und betreibe nicht das
    > BS als reinen Selbstzweck. Es führt ja schon im Namen, es ist ein
    > Betriebsmittel. Und ich verbringe nicht meine Arbeitszeit damit Dokumente
    > und Dateien zu verschieben und Drucker einzurichten. Wenn das so
    > essentielle Aufgaben bei einem System sind, dass man sich ständig damit
    > beschäftigt und sie extra betonen muss, so würde ich mich doch mal fragen,
    > welches denn nun das bessere System ist!

    das ist nicht ganz richtig. ein benutzerfreundliches OS erlaubt idealerweise dem user alle denkbaren geräte anzuschließen und zu nutzen die er grad nutzen möchten. und bzgl. der "Dateien verschieben"-Geschichte kann ich nur sagen, dass ich bisher kein gescheites Filesystem gefunden habe, der dem User die Aufgabe der Dateiverwaltung abnimmt. aufgrund der besseren suchfunktion würde ich jedoch OSX dem Windows vorziehen.

  18. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: 15315432 18.05.10 - 22:34

    Popkorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > interessant. ich habe mehrere apple produkte und nutze sie wenn ich sie
    > brauche ohne dabei an politik oder religion denken zu müssen.


    Das iPad fänd ich prinzipiell auch interessant. Wenn es aber als DAS tragbare Multimediagerät überhaupt angepriesen wird und ich dann weder nen USB-Stick, noch ne Speicherkarte anschliessen oder ne DVD einlegen kann und ich im Internet auf Flash verzichten muss ist das für mich untragbar.

    Kurz: iPad kann sehr wenig, das was es kann läuft aber einfach und perfekt. Dinge die man als selbstverständlich annehmen würde funktionieren nicht weil Apple nicht will dass ich das nutze.

  19. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: salomon 18.05.10 - 22:35

    ok, u got me started;)
    Mal ein Vorschlag an alle iPad-Verneiner: Einfach nicht kaufen! Lasst doch die Spinner die's geil finden. Sollen die doch Kohle raushauen für so ein nutzloses Teil, und findens auch noch geil.
    Komme gerade aus USA und da hat jede Omi ein iphone hnd warum, weils jede Oma bedienen kann;)

  20. Re: Woher kommt der ganze Hass auf apple?

    Autor: Alles Schwachsinn 18.05.10 - 22:40

    Wenn ich hier sowas lese von wegen OSX ist das beste Betriebssystem das es gibt dann lache ich mich schlapp. Es gibt kein bestes Betriebssystem. Jedes System hat seine Vor- und Nachteile.

    Diese "Hass-Tiraden" gibt es ja aber nicht nur bei Apple sondern auch bei Microsoft und Adobe. Natürlich wollen alle nur Geld verdienen. Schließlich wollen dessen Angestellte auch bezahlt werden.

    Ich selbst nutze Windows, finde es gut und habe ein iPhone. Sowohl Windows als auch das iPhone weist Nachteile auf. Es gibt wohl kein Produkt ohne Nachteile.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  3. NOVA Biomedical GmbH, Mörfelden-Walldorf
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-62%) 18,99€
  2. 48,99€
  3. 14,29€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern