Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Meego-Image: Nokias…

Wer hat Qt schon auf Smartphones getestet ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat Qt schon auf Smartphones getestet ?

    Autor: yeti 17.11.10 - 12:09

    Ich habe unsere Qt Anwendung schon auf Maemo laufen (N900).
    MeeGo habe ich noch nicht getestet, sollte dann aber kein Problem mehr sein.

    Wie sieht es mit den anderen nicht offiziellen Ports von Qt aus ?
    Für Android, iOS

    Hat da schon jemand Erfahrung ?

  2. Re: Wer hat Qt schon auf Smartphones getestet ?

    Autor: Trottoir Surfer 17.11.10 - 12:24

    Habe die Demoanwendungen mal auf meinem E71(Symbian S60 3rd Edition) ausprobiert.
    Die Animationen waren teilweise etwas schwerfällig aber das liegt wohl eher an der Hardware. Das Problem war auch noch das die Anwendungen auf einen größeren Bildschirm und ein Touchscreengerät ausgelegt waren und deswegen etwas schwerfällig zu bedienen. Aber ansonsten nicht schlecht.

  3. Re: Wer hat Qt schon auf Smartphones getestet ?

    Autor: yeti 17.11.10 - 12:56

    > Das Problem war auch noch das die Anwendungen auf einen
    > größeren Bildschirm und ein Touchscreengerät ausgelegt waren und deswegen
    > etwas schwerfällig zu bedienen. Aber ansonsten nicht schlecht.

    Ich finde, da nimmt einem Qt aber schon eine Menge Arbeit ab.
    Z.B. werden die Menupunkte zu Buttons gemacht, die sich über den Bildschirm legen, wenn man oben anclickt und anstatt der Scrollbalken kann man mit Wischbewegungen pannen.
    Und wenn man Eingabefelder ansteuert, erscheint ein Dialog mit Bildschirmtastatur.

    Im Grunde muss man seine Anwendung nur etwas abspecken und auf den kleineren Bildschirm optimieren.

    Momentan weiss man noch nicht so genau, welche Systeme sich am Markt durchsetzen werden. Da wäre es schön, wenn man alle Plattformen mit Qt erschlagen könnte.
    Bei Symbian/Maemo/MeeGo ist das ja kein Problem, weil Nokia drin steckt.
    Android und iOS werden ja anscheinend von freien Qt Portierungen unterstützt (habe ich wie gesagt noch nicht getestet).
    Wie es mit dem Winphone ausssieht steht natürlich noch in den Sternen.
    Es wäre aber durchaus denkbar, dass das kommt (Qt geht ja auch auf Windows CE).

  4. Re: Wer hat Qt schon auf Smartphones getestet ?

    Autor: Trottoir Surfer 17.11.10 - 13:20

    Bzgl. der unterschiedlichen Eingabemöglichkeiten und der Bildschirmgröße soll ja QML der Heilige Gral sein, aber mal sehen wie das wird, getestet hab ich es noch nicht.

  5. Re: Wer hat Qt schon auf Smartphones getestet ?

    Autor: bierbo 17.11.10 - 14:53

    offiziell gibts qt nur noch für symbian (s60 und ^3) und da durfte ich schon kleine rückschläge einstecken, gerade was qt mobility betrifft, ansonsten läuft es ziemlich deckungsgleich mit dem maemo-port, was fürs entwickeln natürlich sehr angenehm ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart
  4. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. bei Caseking kaufen
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. und 25€ Steam-Gutschein erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    1. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
      Dying Light 2
      Stadtentwicklung mit Schwung

      E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.

    2. DNS Rebinding: Google Home verrät, wo du wohnst
      DNS Rebinding
      Google Home verrät, wo du wohnst

      Besitzer eines Google Home oder Chromecast können von Webseiten auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Hintergrund des Angriffs ist eine Technik namens DNS Rebinding.

    3. Projekthoster: Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen
      Projekthoster
      Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen

      Das Projekt Teahub will eine gemeinnützige Organisation gründen und so mit seiner gleichnamigen Plattform zahlreichen Open-Source-Projekten eine neue Heimat bieten. Der Dienst ist als Alternative zu kommerziellen Hostern wie etwa Github gedacht.


    1. 17:54

    2. 16:21

    3. 14:03

    4. 13:50

    5. 13:31

    6. 13:19

    7. 13:00

    8. 12:53