1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 10: 10-Zoll-Tablet mit…

Hoffentlich bald mit 3G

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: PMedia 29.10.12 - 19:50

    Sobald Google das mit 3G ankündigt, gehöre ich definitiv zu den Vorbestellern :D

    Warum nicht einfach Tethern? Nun, ich will nicht von den Akkus zweier Geräte abhängig sein. Zumal ich so auch nur ein Gerät "schleppen" muss.
    Und zum Telefonieren dient nach wie vor mein uraltes Nokia 2610 ^.^

  2. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: rabatz 29.10.12 - 19:56

    Das kann ich nur unterschreiben. Das Teil mit 32GB und 3G um 500 Euro wäre einfach perfekt.

  3. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: DrWatson 29.10.12 - 20:30

    Kein 3G ist für mich zZ noch ein Ausschlusskriterium.

    Es wird dann wohl auch eher 600 ¤ für 32GB und 3G sein.

  4. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: gollumm 29.10.12 - 21:35

    Ein 10-Zoll Gerät ist einfach kein Gerät, dass man in der U-Bahn auspackt. Es wird einfach da genutzt, wo es WLAN gibt. Das wirklich mobile Gerät ist das nexus 7.

  5. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: DrWatson 29.10.12 - 22:25

    Was hindert mich daran ein 10" Gerät in der U-Bahn auszupacken?

  6. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: gollumm 29.10.12 - 22:33

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hindert mich daran ein 10" Gerät in der U-Bahn auszupacken?

    Es ist einfach unhandlich. Natürlich kann man es und manch einer macht das auch, aber es sieht einfach unhandlich aus und im Stehen in der Menge Morgens in der Rush hour geht es Platztechnisch schon gar nicht.

  7. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: uhuebner 30.10.12 - 08:20

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist einfach unhandlich. Natürlich kann man es und manch einer macht das
    > auch, aber es sieht einfach unhandlich aus und im Stehen in der Menge
    > Morgens in der Rush hour geht es Platztechnisch schon gar nicht.

    Wieso muss immer der Weg zur Arbeit als Ort der Nutzung herhalten? Ich kann sonstwo unterwegs sein. Im Urlaub, im Hotel, lange Bahnreise, in der Natur. Und da möchte ich (komfortablen, womit Handys ausscheiden) Internetzugang _ohne_ gleich mein Laptop mitschleppen zu müssen.
    Ich weiss nicht, in welcher Traumwelt die Entscheider leben, wenn sie jetzt schon vom weltumspannenden WLAN ausgehen.

    _Für mich_ ist ein Tablet nur mit 3G sinnvoll nutzbar.
    Und Tethering finde ich einfach nur nur nervig.

  8. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: gollumm 30.10.12 - 08:51

    uhuebner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wieso muss immer der Weg zur Arbeit als Ort der Nutzung herhalten? Ich kann
    > sonstwo unterwegs sein. Im Urlaub, im Hotel, lange Bahnreise, in der Natur.

    In der Natur habe ich auch kein 3G ;-)

    An allen anderen Orten, habe ich entweder WLAN, oder mache mein Händi zu Hotspot, da dies alles in der Regel Orte sind, wo ich mein Händi problemlos in eine Steckdose stecken kann, und damit das Akkuproblem keines mehr ist. Ich will auch nicht 3 Händiverträge zahlen müssen. Leider sind Verträge bei denen man mit mehreren Karten auf das gleiche Datenvolumen zugreifen kann noch sehr rar und noch teuerer.

    > Ich weiss nicht, in welcher Traumwelt die Entscheider leben, wenn sie jetzt
    > schon vom weltumspannenden WLAN ausgehen.
    >
    > _Für mich_ ist ein Tablet nur mit 3G sinnvoll nutzbar.
    > Und Tethering finde ich einfach nur nur nervig.

    Unterwegs in der U-Bahn gebe ich Dir recht, im Hotel oder bei einer längeren Bahnreise sehe ich da kein Problem.

    Trotzdem sollte es aber eine Option geben, aber ich denke mal, dass die genau wie beim nexus7 irgendwann nachgereicht wird. Hier geht es auch um logistische Fragen beim Produktions und Verkaufsstart. Ein neues Automodell startet auch in der Regel nicht mir der kompletten Motorenpalette.

  9. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: SMiGr 30.10.12 - 17:54

    Das ist bei mir auch so. Kein 3G - kein Nexus 10! Ansonsten würde ich sofort estellen, aber ohne schaue ich halt mal bei Samsung vorbei...

  10. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: justanotherhusky 31.10.12 - 16:33

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > uhuebner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wieso muss immer der Weg zur Arbeit als Ort der Nutzung herhalten? Ich
    > kann
    > > sonstwo unterwegs sein. Im Urlaub, im Hotel, lange Bahnreise, in der
    > Natur.
    >
    > In der Natur habe ich auch kein 3G ;-)
    >
    > An allen anderen Orten, habe ich entweder WLAN, oder mache mein Händi zu
    > Hotspot, da dies alles in der Regel Orte sind, wo ich mein Händi problemlos
    > in eine Steckdose stecken kann, und damit das Akkuproblem keines mehr ist.
    > Ich will auch nicht 3 Händiverträge zahlen müssen. Leider sind Verträge bei
    > denen man mit mehreren Karten auf das gleiche Datenvolumen zugreifen kann
    > noch sehr rar und noch teuerer.
    >
    > > Ich weiss nicht, in welcher Traumwelt die Entscheider leben, wenn sie
    > jetzt
    > > schon vom weltumspannenden WLAN ausgehen.
    > >
    > > _Für mich_ ist ein Tablet nur mit 3G sinnvoll nutzbar.
    > > Und Tethering finde ich einfach nur nur nervig.
    >
    > Unterwegs in der U-Bahn gebe ich Dir recht, im Hotel oder bei einer
    > längeren Bahnreise sehe ich da kein Problem.
    >
    > Trotzdem sollte es aber eine Option geben, aber ich denke mal, dass die
    > genau wie beim nexus7 irgendwann nachgereicht wird. Hier geht es auch um
    > logistische Fragen beim Produktions und Verkaufsstart. Ein neues Automodell
    > startet auch in der Regel nicht mir der kompletten Motorenpalette.

    Aber trotzdem mit den meisten wichtigen Zusatzfeatures serienmässig (ABS, ...)

    Der Vergleich hinkt, der Motor beim Auto wäre die CPU/GPU beim Tablet.

    Und kleinere Features (Business Radio, Klimaautomatik, ABS, ESP, ...) sind entweder serienmässig mit an Board oder gegen Aufpreis GLEICH erhältlich. Oder hat jemand schonmal folgende Schlagzeile gelesen: "Luxus Limousine BMW 755i gibt's jetzt auch mit Seitenairbags als Option!" Sowas hat man entweder gleich als Auswahl oder garnicht.

    Ich persönlich finde auch Tablets ohne 3G eher sinnlos. Gerade hier in Österreich ist es schwierig, überall ein öffentliches WLAN zu finden. Beispielsweise in Cafes in kleineren Städten ist das schonmal garnicht üblich. Und ich persönlich nutze das Tablet gerade um "eben mal was nachzuschauen" ... da ist es eben lästig wenn mal erstmal eine Location mit Public WiFi suchen muss. Egal ob es um Navigation, Fotoupload oder einfach nur den Wetterbericht geht.

    Auch in Hotels, wie oben angesprochen, find ichs mit 3G einfach bequemer. Wenn das Hotel ein öffentliches WLAN hat, gut und schön, wenn nicht hätte ich dennoch gerne die Option, Mails zu checken oder Nachrichten zu lesen

  11. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: PeterlePeterlePeterle 02.11.12 - 12:59

    > In der Natur habe ich auch kein 3G ;-)

    Ich weiß nicht, in welcher Natur du unterwegs bist, aber ich habe da 3G.
    Und alleine, dass ich im Sommer regelmäßig am Strand eines Flusses liege ist Grund genug für 3G.
    Jeder nutzt sein Tablet anders, deshalb hat auch jeder andere Anforderungen.
    Nur weil du meinst, es ist dir für die U-Bahn zu schwer, ist es trotzdem für andere sinnvoll.

    > An allen anderen Orten, habe ich entweder WLAN, oder mache mein Händi zu
    > Hotspot, da dies alles in der Regel Orte sind, wo ich mein Händi problemlos
    > in eine Steckdose stecken kann, und damit das Akkuproblem keines mehr ist.

    Schön für dich. Aber auch hier kannst du nicht von dir auf alle Anderen schließen.
    Ich habe z.B. einen billigen Handyvertrag zum Telefonieren und langsamen Surfen, mit guten Auslandstarifen und allgemein fairen Tarifen bei o2.
    Leider ist das Datennetz aber an vielen Stellen sehr schlecht. Gerade in der Natur.
    Also möchte ich im Tablet eine SIM von Congstar o.ä.
    Da mich das aber wieder extra Geld kostet, möchte ich, wenn verfügbar, o2 nutzen, weil da mein Volumen nichts extra kostet.

    > Ich will auch nicht 3 Händiverträge zahlen müssen. Leider sind Verträge bei
    > denen man mit mehreren Karten auf das gleiche Datenvolumen zugreifen kann
    > noch sehr rar und noch teuerer.

    Also ich nutze meinen o2 All-In (Allnet-Flat mit Datenflat) für 29,90 ¤ monatlich mit 3 Sim-Karten...

    Fazit: Jeder hat andere Bedürfnisse. Und für Viele ist 3G eine sinnvolle Zusatzoption.

  12. Re: Hoffentlich bald mit 3G

    Autor: gollumm 02.11.12 - 13:06

    PeterlePeterlePeterle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Jeder nutzt sein Tablet anders, deshalb hat auch jeder andere
    > Anforderungen.
    > Nur weil du meinst, es ist dir für die U-Bahn zu schwer, ist es trotzdem
    > für andere sinnvoll.

    Das streite ich nicht ab,. aber ich sehe auch, was man in den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Regel sieht: Smartphones, eReader und kleine (7") Tablets und gaaanz, ganz selten ein iPad. Wenn man dann die Verkaufszahlen von den iPads anschaut und 1 und 1 zusammen zählt, dann stehe ich mit meiner Ansicht wohl nicht so ganz alleine.

    > Schön für dich. Aber auch hier kannst du nicht von dir auf alle Anderen
    > schließen.
    > Ich habe z.B. einen billigen Handyvertrag zum Telefonieren und langsamen
    > Surfen, mit guten Auslandstarifen und allgemein fairen Tarifen bei o2.
    > Leider ist das Datennetz aber an vielen Stellen sehr schlecht. Gerade in
    > der Natur.

    Ich dachte in der Natur hast Du so tolles 3G...

    > Fazit: Jeder hat andere Bedürfnisse. Und für Viele ist 3G eine sinnvolle
    > Zusatzoption.

    Das habe ich nie abgestritten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt
  2. Hays AG, Wiesbaden
  3. Hays AG, München
  4. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-95%) 0,75€
  2. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  3. 31,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. SIA: US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First
    SIA
    US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First

    Um ihre Führung bei Chiptechnologie zu sichern, müssen die USA viel Geld ausgeben. 5G wird dort auch als entscheidend für Kriegsführung angesehen.

  2. Sony: The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel
    Sony
    The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel

    Ab Juli 2020 dürfen Entwickler bei Sony nur noch Spiele zur Freigabe einreichen, die auf der PS4 und auf der Playstation 5 funktionieren.

  3. Android: Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro
    Android
    Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro

    Das Oppo A52 und Oppo A72 kommen in Deutschland auf den Markt: Käufer erhalten Mittelklassegeräte mit Qualcomm-Chips und Vierfachkameras.


  1. 18:38

  2. 17:09

  3. 16:30

  4. 15:57

  5. 14:57

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:14