1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 10: 10-Zoll-Tablet mit…

Och ne...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Och ne...

    Autor: deus-ex 29.10.12 - 21:37

    Was soll das?

    Kein Dual Band WLAN,
    Plastik Gehäuse,
    Über ein halbes Kilo Schwer,
    Keine SD Karte.

    Scheiss auf 300 ppi (merkt man sowie so keine Ubterschied zum iPad)

  2. Re: Och ne...

    Autor: mwr87 29.10.12 - 22:06

    Ist ein Metallgehäuse.lediglich eine aussparung auf der Rückseite ist Plastik.

  3. Re: Och ne...

    Autor: Planet 29.10.12 - 22:22

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Dual Band WLAN,

    Wieso sollte es das nicht haben, steht doch in den Specs auf den ganzen Seiten so drin?

    > Plastik Gehäuse,
    > Über ein halbes Kilo Schwer,

    Erstens mal sind 603 Gramm nicht extrem viel, und zweitens mal ist Kunststoff nun mal das leichteste Material, also willst du es mit Metall UND noch leichter? Was noch? Doppelte Laufzeit bei halber Dicke?

    > Keine SD Karte.

    Ja, schade, Nexus halt. :/

    > Scheiss auf 300 ppi (merkt man sowie so keine Ubterschied zum iPad)

    Mir hätte Full-HD auch gereicht, aber besser dies hier als 1280 * 800...

  4. Re: Och ne...

    Autor: RazorHail 29.10.12 - 22:26

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll das?
    >
    > Kein Dual Band WLAN,
    > Plastik Gehäuse,
    > Über ein halbes Kilo Schwer,
    > Keine SD Karte.
    >
    > Scheiss auf 300 ppi (merkt man sowie so keine Ubterschied zum iPad)

    halbes kilo ...ist viel? das ist weniger als ein ipad
    und wieso biste über den rest überrascht?
    - nexus geräte haben nie einen sd-karten-slot - das wird auch in zukunft so bleiben - das hat google schon vor 2 jahren beim release des nexus s gesagt
    - samsung macht immer nur plastik-geräte

  5. Re: Och ne...

    Autor: bellerophon1210 29.10.12 - 23:58

    RazorHail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - nexus geräte haben nie einen sd-karten-slot - das wird auch in zukunft so
    > bleiben - das hat google schon vor 2 jahren beim release des nexus s
    > gesagt

    glaubhaft hat mir aber noch niemand erklären können WARUM man das macht.
    gerade bei einem übersuperduperdisplay will man doch knackige fullhd videos kucken. dann spielt man sich 2h drauf - dolle sache muss ich sagen.
    dass es prinzipiell zu gehen scheint, flache, schöne geräte zu bauen UND den pfennigartikel "micro sd slot" zu verbauen zeigt die konkurrenz.

    tschuldigung, ich find das dämlich und nicht zeitgerecht und ist ein absolutes no go für ein tablet in der preisklasse.

    schade, ansonsten hätten sie mich trotz des sehr gewöhnungsbedürftigen designs vielleicht kunde nennen können. werd wohl bei asus landen....

  6. Re: Och ne...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.12 - 00:35

    Wem der Speicherkarten-Slot wirklich so sehr fehlt hat ja alternativ die möglichkeit seinen USB-Stick über ein USB-Host-Kabel zu verbinden. Schön ist es zwar nicht, man braucht aber auch nicht Rund um die Uhr 16/32GB+ ...
    Bin mir jetzt allerdings nicht 100%ig sicher ob das Nexus 10 USB-Host unterstützt. Das Nexus 7 und das Galaxy Nexus tun dies jedenfalls.

  7. Re: Och ne...

    Autor: bellerophon1210 30.10.12 - 00:39

    Gabrielw3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Nexus 7 und das Galaxy Nexus tun dies jedenfalls.

    Mhm, dann ist die Chance doch recht hoch dass das klappt. Auch wenn ein microSD USB-Stick nicht die Grazie persönlich ist, danke für den Gedankenanstoß. Und das geht bei beiden genannten ohne Root (edit: und ohne Hacks), also "out of the box"?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.12 00:41 durch bellerophon1210.

  8. Re: Och ne...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.12 - 01:22

    Ich weiß dass das Nexus 7 trotz dieser Funktion die Laufwerke nicht von allein einbindet. Dazu braucht eine App wie "Nexus Media Importer" mit den dann auf den Inhalt des USB Gerätes zugreifen kann. Und dies ohne Root-Rechte.

    Man kann rein theo. auch externe HDDs anschließen sofern diese mit genügend Saft (Netzteil/portabler Akku) versorgt werden. AndroidPit demonstrierte dies mit einem Nexus 7. (Googlen..)

  9. Re: Och ne...

    Autor: bellerophon1210 30.10.12 - 09:04

    Alles klar. Danke für den Tipp!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. BETEILIGUNGS KG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 89,99€ (Release: 17. Juli)
  2. (-70%) 17,99€
  3. (-53%) 27,99€
  4. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de