Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 im Test: Schickes…

Ach Meno

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach Meno

    Autor: Kidasiga 09.11.12 - 13:01

    Schade ich war sehr gespannt auf das Nexus 4 aber das so ein schlechter Akku in dieser Zeit noch in so ein schönes Gerät kommt verstehe ich nicht ganz.
    Was bringt ein MOBILTELEFON wenn ich die ganze Zeit an der Steckdose damit sitzen muss. Ich glaube ich kauf mir ein evtl RAZER I oder LG Optimus 4xHD oder hat jemand anderen Vorschlag? Guter Akku, Guter Chip, Gutes Display gibt es so ein Smartphone?

  2. Re: Ach Meno

    Autor: Steffo 09.11.12 - 13:04

    Dass der Akku nach 1,5 Stunden Volllast leer ist, ist m. A. n. ziemlich nichtssagend.
    Viel wichtiger finde ich zu wissen, wie Android mit den Ressourcen im Alltag umgeht. D. h. das PowerManagement ist ausschlaggebend. Natürlich ist letzteres absolut wirkungslos, wenn das Smartphone unter Volllast steht und alle Funktionen wie WLAN, UMTS etc. angeschalten sind...
    Ich werde mir den Nexus 4 kaufen. Das wäre dann mein erstes Smartphone. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 13:05 durch Steffo.

  3. Re: Ach Meno

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.12 - 13:14

    Kidasiga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade ich war sehr gespannt auf das Nexus 4 aber das so ein schlechter
    > Akku in dieser Zeit noch in so ein schönes Gerät kommt verstehe ich nicht
    > ganz.
    > Was bringt ein MOBILTELEFON wenn ich die ganze Zeit an der Steckdose damit
    > sitzen muss. Ich glaube ich kauf mir ein evtl RAZER I oder LG Optimus 4xHD
    > oder hat jemand anderen Vorschlag? Guter Akku, Guter Chip, Gutes Display
    > gibt es so ein Smartphone?

    Ich würde diesem Test nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, es fehlen viele Infos von Golem. Ich glaube nicht das die Akkulaufzeit schlecht ist. Bei Volllast 1.5 Ghz ist das völlig normal..

  4. Re: Ach Meno

    Autor: Maxiklin 09.11.12 - 13:19

    Ähm, die haben das ja nicht nur unter VOllast getestet, sondern auch im normalen Gebrauch, d.h. surfen, E-Mails checken, zwischendurch MAL spielen usw. und da war die Akkuleistung unteridrisch, eben weil man quasi nix tun kann, um die Leistung zu drosseln, abgesehen von Bildschilm dunkler (der eh schon recht dunkel ist bei voller Helliigkeitseinstellung) und UMTS + WLAN aus. Und wenn ich das alles abschalten muß dauerhaft, dann brauch ich kein Smartphone, denn vor allem UMTS ist mit das wichtigste überhaupt, denn EDGE kann man komplett vergessen, oder man bleibt komplett Offline.

  5. Re: Ach Meno

    Autor: Sukram71 09.11.12 - 14:44

    [www.google.de] (braucht man sowieso)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Region Karlsruhe
  2. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. RUAG Ammotec GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 4,99€
  3. ab 129,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Konkurrenz zu Amazon Echo: Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden
    Konkurrenz zu Amazon Echo
    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

    Auch der Spielzeughersteller Mattel will auf den Markt der digitalen Assistenzsysteme - mit Barbie. Eine Box mit Hologramm soll Fragen beantworten und Kinder unterhalten. Bei der Sicherheit soll es besser laufen als bei anderem Spielzeug.

  2. Royal Navy: Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss
    Royal Navy
    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

    Im Jahr 2017 kann das britische Militär mit den neuesten Hubschraubern keine Daten per Funk austauschen. Nach der Aufklärung heißt es für die Crew also: Landen, Daten auf den USB-Stick kopieren und in die Zentrale tragen.

  3. Class-Action-Lawsuit: Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry
    Class-Action-Lawsuit
    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

    Blackberry soll ehemaligen Mitarbeitern rund 15 Millionen US-Dollar zahlen, weil diese mit Tricks zur Unterzeichnung einer Kündigung gebracht worden seien. Das Unternehmen sieht keine Probleme mit dem Vorgehen.


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16