Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 im Test: Schickes…

Akku

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akku

    Autor: riddick70 09.11.12 - 14:55

    Wie oft wurde der Akku geladen? Wie lange war das Smartphone in Gebrauch? Ein Akku erhält seine volle Leistungs- Bandbreite erst mit mehrmaligen Auf- und Entladezyklen... Wird meines Erachtens öfter unterschätzt, und in vielen Testreihen nicht ausreichend in Erwägung gezogen. Somit kann nur von einem subjektiven Eindruck des jeweiligen Testers ausgegangen werden.

  2. Re: Akku

    Autor: oSu. 09.11.12 - 14:57

    Die Zeiten sind schon lange vorbei.
    Moderne Akku erreichen spätestens nach dem zweiten Aufladen ihre volle Kapazität.

  3. Re: Akku

    Autor: riddick70 09.11.12 - 16:10

    Nun, bei allen Geräten die ich mein Eigen nennen darf (mit modernen Akkus) waren mehrere Ent-Ladezyklen vonnöten um die Bandbreite nutzen zu können. Die Dauer bis zum nächsten Aufladen verschob sich bei gleichbleibender Nutzung um 1- 2/4 Ladung.
    Ich will nicht Klugschei..en, das sind meine Erfahrungen.

  4. Re: Akku

    Autor: dynAdZ 09.11.12 - 17:05

    Irgendwie schon übel, heutzutage wird auf alles mögliche Wert gelegt (3D-Leistung, Aussehen,...) aber das wichtigste, nämlich die Mobilität und Akkuleistung, fällt unter den Tisch. Ein Handy mag auch mittlerweile ein Spielzeug sein, aber sowas sollte nie auf Kosten der Akkuleistung gehen. Finde ich irgendwie schade.

  5. Re: Akku

    Autor: David_ 09.11.12 - 17:17

    Bei The Verge stand, dass der Akku eigentlich recht gut sei. Zwar nicht bei Dauernutzung, aber schon bei regelmäßigem Gebrauch des Gerätes soll das Nexus 4 gut mehrere Tage ohne Aufladen auskommen und eigentlich besser sein als andere Smartphones...

  6. Re: Akku

    Autor: repllccax 09.11.12 - 18:12

    ich frage mich auch, ob vielleicht 3 (vorab)versionen vom nexus 4 im umlauf sind, oder ob die akkuausdauer einfach nur "falsch" gemessen wird... oder ob es den redakteuren einfach nur an objektivität & scharfsinn fehlt O:-)

  7. Re: Akku

    Autor: Tamashii 11.11.12 - 11:46

    Na, wenigstens kann man den Akku nicht auswechseln...

    ...ach nee, das IST ja gar kein Vorteil! :(

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld
  2. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  3. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 193,02€
  2. (u. a. Battlefield 1 PC & Konsole je 19,99€ und PlayStation Plus 12 Monate 34,99€)
  3. 166€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren
    Bundesverkehrsministerium
    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

    Deutschland soll Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Das ist das Ziel von Alexander Dobrindt. Um es zu erreichen, hat der Verkehrsminister weitere Fördermittel in Millionenhöhe für Forschungsprojekte in dem Bereich bereitgestellt.

  2. Mobile: Razer soll Smartphone für Gamer planen
    Mobile
    Razer soll Smartphone für Gamer planen

    Ein Börsengang soll das nötige Geld bringen: Wie Insider berichten, soll der Gaming-Hersteller Razer ein eigenes Smartphone planen. Dieses soll sich explizit an mobile Spieler wenden.

  3. Snail Games: Dark and Light stürmt Steam
    Snail Games
    Dark and Light stürmt Steam

    Nur an Playerunknown's Battlegrounds hat es Dark and Light noch nicht vorbei geschafft: Das Fantasy-Actionspiel von Snail Games ist derzeit im Early Access auf Steam mit ähnlichen Rezepten wie zuvor Day Z und vor allem Ark Survival Evolved erfolgreich.


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38