Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 im Test: Schickes…

bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: Everesto 09.11.12 - 13:30

    ... nicht über den fehlenden MicroSD-Karten-Slot, erst recht bei nur 8 bzw 16GB.
    Das ist DAS Riesen-Manko der Nexus-Geräte für das ich Google schlagen könnte.
    Ein Karten-Slot ist definitiv kein Feature, das den Gerätepreis in die Höhe treiben würde. Würde Hardware-Seitig einen Euro mehr kosten und selbst preissensible Kunden wären bereit ein paar Euro mehr für den SD-Slot zu zahlen.
    Google meint wohl mit dem Weglassen des Slots die Leute dazu animieren zu können, mehr Cloud-Dienste zu konsumieren (das ist auch Apples Ansatz), aber ich habe da meine Zweifel. Für den Anwender ist es eher total lästig.
    Klar überlegt man es sich trotzdem (eben angesichts dessen, daß vergleichbare nicht-Nexus-Geräte preislich höher liegen) aber es nervt immens und es bleibt der bittere Beigeschmack, der der Marke dann auch anhaftet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 13:30 durch Everesto.

  2. Re: bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: Guardian 09.11.12 - 13:35

    mimimimi sd slot...... mimimimi 16 gb speicher ..... mimimimimi


    MEINE FRESSE....

    merk doch endlich mal, dass nicht jeder so einen Slot braucht!

    Ich hab mein SGN jetzt ca 9 monate und hab noch 8 gb frei,,,,,

    ich vermisse den slot nicht ein stück

  3. Re: bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: KleinerKarierter 09.11.12 - 13:40

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mimimimi sd slot...... mimimimi 16 gb speicher ..... mimimimimi
    >
    > MEINE FRESSE....
    >
    > merk doch endlich mal, dass nicht jeder so einen Slot braucht!

    Wie du mir aus der Seele sprichst...!
    Mir gehen die Leute hier ziemlich auf den Keks die unter jeden Testbericht schreiben, was für ein Rotz das Produkt doch ist, weil es ein Feature nicht besitzt, welches SIE interessant finden - aber sonst kaum jemand.

  4. Re: bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.12 - 13:40

    Adapter kaufen fertig!

    http://www.amazon.de/dp/B004ULZD7U/ref=asc_df_B004ULZD7U10501997?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B004ULZD7U

    Gibt es auch Micro USB auf SD Karte

  5. Re: bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: Fatih Coskun 09.11.12 - 13:44

    Everesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Karten-Slot ist definitiv kein Feature, das den Gerätepreis in die Höhe
    > treiben würde. Würde Hardware-Seitig einen Euro mehr kosten

    Die Hardware ist nicht der einzige Kostenpunkt. Wenn ein SD-Slot verbaut wird, muss man Lizenzgebühren an die SD-Association zahlen und Lizenzen an Microsoft wegen ihrem Fat-Dateisystem. Bestimmt sind das nicht die einzigen Abgaben, die man für SD-Slots zahlen muss.

  6. Re: bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: Guardian 09.11.12 - 13:47

    Es ist im übrigen nicht "einfach mal so einen slot einbauen"

    Das gesamte Speichermanagment würde draufgehen.

  7. Re: bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.12 - 14:02

    doch du kannst einfach den micro usb adapter nutzen, da geht kein peichermanagement drauf :D

  8. Re: bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: divStar 09.11.12 - 14:26

    Die Frage ist, ob das System die SD-Karte erkennt - und wenn es das tut, ob es sie so erkennt, dass man Apps oder Daten drauftun bzw. darauf verschieben kann.

    Ich empfinde den SD-Kartenslot aber auch nicht als wichtig - ich hatte einige Jahre lang nur 2GB, dann nur 8GB und es hat mir jedes Mal mehr als gereicht. Meine ganze Musiksammlung würde nicht einmal auf 64GB passen - also muss ich mich sowieso entscheiden.

    Google möchte außerdem den Cloud-Dienst pushen - das könnte ein weiterer Grund (neben den sicherlich kostenerzeugenden Lizenzen) sein, warum es keinen SD-Slot gibt.

  9. Re: bei dem guten Preis schaut man zwar gerne über einiges hinweg, aber....

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.12 - 14:28

    Bei meinem Samsung Galaxy S1 funktioniert das ohne Probleme mit dem Adapter, beim Nexus 4 weiß ich es nicht, kann mir aber nicht vorstellen warum das nicht gehen sollte. Weil Android mountet ja das Laufwerk als Verzeichnis..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt
  3. BWI GmbH, München
  4. KOMET GROUP GmbH, Besigheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€
  2. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28