Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NFC in der Analyse: Probleme…

Handy kann jederzeit kaputt gehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: Lord Gamma 10.09.14 - 21:20

    Und wenn es nur runter fällt. Wohl dem, der bei wichtigen Dingen wie Boarding-Pässen oder bestimmten Zahlungen an eine robustere Alternative gedacht hat.

  2. Re: Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.14 - 22:26

    Ich frage mich, wozu man überhaupt noch Flugtickets braucht. Man ist doch sowieso mit seinen Personendaten im System gespeichert und muss sich ausweisen. Wozu dann noch die Tickets?

  3. Re: Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: max030 10.09.14 - 23:17

    Wozu dann auch noch einen Führerschein mit sich rumschleppen..
    die Polizei hat doch deine Daten?

    Nee mal ohne Witz.. fände es toll, wenn es eine id Karte für alles gäbe.

  4. Re: Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: Sharra 11.09.14 - 08:02

    max030 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu dann auch noch einen Führerschein mit sich rumschleppen..
    > die Polizei hat doch deine Daten?
    >
    > Nee mal ohne Witz.. fände es toll, wenn es eine id Karte für alles gäbe.

    Der Führerschein ist eigentlich unnötig. Also zumindest das Mitführen. Eine Personenabfrage wird routinemässig sowieso so gut wie immer durchgeführt. Und bei allen Führerscheinen der letzten 20 Jahre ist gesichert, dass diese im System gespeichert sind. Wozu man die Karte noch mitnehmen muss, kann mir kein vernünftiger Mensch wirklich schlüssig erklären, ausser: Es steht im Gesetz.

  5. Re: Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: robinx999 11.09.14 - 08:13

    max030 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu dann auch noch einen Führerschein mit sich rumschleppen..
    > die Polizei hat doch deine Daten?
    >
    Und kann auch der Car Sharing Dienst / Autovermieter erkennen ob man eine Gültige Fahrerlaubnis hat? Sogar der Autohändler wollte meinen Führerschein sehen als ich den Wagen zur Inspektion abgegben habe und einen Leihwagen bekommen habe.

    > Nee mal ohne Witz.. fände es toll, wenn es eine id Karte für alles gäbe.

    Könnte man, aber wenn zu viel enthalten ist kommt auch wieder Kritik man muss nur nach Nigeria schauen da wurde so eine all in one Karte gerade eingeführt https://netzpolitik.org/2014/nigeria-elektronischer-personalausweis-ist-gleichzeitig-fuehrerschein-krankenkarte-und-mastercard-kreditkarte/

  6. Re: Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: ~jaja~ 11.09.14 - 08:42

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, wozu man überhaupt noch Flugtickets braucht. Man ist doch
    > sowieso mit seinen Personendaten im System gespeichert und muss sich
    > ausweisen. Wozu dann noch die Tickets?

    Also in den letzten Jahren brauchte ich mich fürs Fliegen nicht mehr auszuweisen, jedenfalls nicht wenn ich nicht am Ticketcounter eingecheckt habe.

    Online eingecheckt, und Ticket ausgedruckt. Das reichte, der Ausweis wurde schon ewig nirgends mehr verlangt.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  7. Re: Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: photoliner 11.09.14 - 09:04

    Den Führerschein brauchst du, um ihn abgeben zu können, solltest du mal über die Stränge schlagen. ;)

  8. Re: Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: traxanos 13.09.14 - 21:33

    > Wozu dann auch noch einen Führerschein mit sich rumschleppen..
    die Polizei hat doch deine Daten?

    Für den Führerschein besteht aber eine Mitführpflich (beim Autofahren) für den Personalausweis gilt dies nicht.

  9. Re: Handy kann jederzeit kaputt gehen

    Autor: derdiedas 15.09.14 - 12:58

    Die Boardkarte wird dir auch noch am Gate ausgestellt wenn das Smartphone mal leer ist.
    Daher brauch man dafür bestimmt kein Ausdruck mehr (Billigairlines ausgenommen).

    Und meine Kreditkarte lasse ich nur weil es NFC gibt bestimmt nicht daheim.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elementis Services GmbH, Köln
  2. UNIQ GmbH, Holzwickede
  3. Medion AG, Essen
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

    Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

  2. Neuer Standort: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Neuer Standort
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  3. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45