1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nicht lieferbares Tablet wird…
  6. Thema

Auf wikipedia läuft ein Löschantrag

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Liegt das an uns Deutschen?

    Autor: WP-Kritiker 01.05.10 - 14:56

    Korny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Deutsche Wikipedia ist die "Deutschsprachige Wikipedia".

    Das wäre prima, wenn die "deutschsprachige Wikipedia" deutsche Artikelversionen der echten (englischen) Wikipedia anbieten würde. Wenn ich dort einen guten Artikel lese, dann bekomme ich meistens in der Sprachenleiste so an die zwei Dutzend Sprachen angeboten. Nur eine Sprache fehlt: Deutsch.

    Daraus schließe ich, daß es sich Wikipedia DE zur Aufgabe gemacht hat, deutschsprachige Inhalte im Netz möglichst zu verhindern.

  2. Re: Auf wikipedia läuft ein Löschantrag

    Autor: M-- 03.05.10 - 08:33

    WP-Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt haben sich die Fefe Fans ausgetobt und dürfen wieder ins Bett gehen.
    >
    > Alle die sich genauer damit beschäftigen,
    [..]
    >
    > Und der LA wurde vom "Lieblings LA-Steller" Weissbier gestellt. Der Artikel
    > wird sowieso bleiben, egal ob es ihm passt.

    Du beweist das Problem immanentr in deiner Äußerung: 1. die Antilöscher sind nur TrollFans die WP Admins eh deshalb nicht ernst nehmen müssen, weil sie ja einer "anderen Gruppe" angehören
    2. Und überhaupt: Löschanträge stellen hja iimer nur die Doofen, (.. aber die WP Admins sind die selbe Grußße...)


    Also solange die Willkür der einen Gruppe nur über die selbe Gruppe entscheiden muss, ist doch alles super, und mann vordert indirekt noch Dankbarkeit.

    Bäh, lest nochmal, was Wikipedia sein wollte...

    --M

  3. Dafür steht einer in der engl. WP

    Autor: Icestorm 03.05.10 - 15:49

    Sollte eines Tages jemand nach Tablett-PCs suchen, dann kanns sein, dass kein Link zum WePad führt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  3. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen
  4. MVTec Software GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

  1. United States Space Force: Sternenflottenartiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflottenartiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  2. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.

  3. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert.


  1. 12:50

  2. 11:43

  3. 19:34

  4. 16:40

  5. 16:03

  6. 15:37

  7. 15:12

  8. 14:34