Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niedrige Preise: iPhone 7…

Boah! Technische Daten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Boah! Technische Daten!

    Autor: dabbes 02.06.16 - 09:45

    Ich seh schwarz fürs iPhone, wenn jetzt der Android Weg eingeschlagen wird, mit jedem neuen Gerät einfach nur noch fettere Zahlen zu präsentieren.

    Mehr RAM, mehr Prozessor, mehr Auflösung, NULL Innovation.

    Hab zwar kein iPhone, will auch keines, aber ich fands gut, dass sie bisher immer wieder was angestossen haben und wenns nur Spekulationen waren, die die Konkurrenz beflügelten etwas zu tun.
    Aber so? Da kommt doch nix mehr.

  2. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Sammie 02.06.16 - 10:03

    Was sollen sie denn noch großartig Innovatives erfinden, was es nicht bereits gibt und wirklich einen Nutzen für die breite Masse hat? ^^

  3. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Discept 02.06.16 - 10:04

    vor allem weil apple in den letzten generationen mit innovativen, nie dagewesenen features glänzte...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.16 10:05 durch Discept.

  4. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Tobias26 02.06.16 - 10:07

    Discept schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor allem weil apple in den letzten generationen mit innovativen, nie
    > dagewesenen features glänzte...


    Wie viele Handy gibt es denn mit einem linear vibrationsmotor ? . Du sagtest was von Innovationen. Das ist eine Innovation für Handys. Innovationen sind halt nicht alles, man kann auch bestehendes einfach besser machen.

  5. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: dabbes 02.06.16 - 10:08

    Es genügte bisher ja schon ein Gerücht, dass apple dies oder jenes ins nächste iPhone einbauen könnte und schon waren 100 Android Hersteller dran genau solche Features zu implementieren.

    Man mag ja manche Dinge verteufeln, aber über die Jahre hat sich ja immer wieder was getan.

    Bei der letzten Generation kam Force Touch, ob sinnvoll oder nicht, darum geht es nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.16 10:09 durch dabbes.

  6. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: RicoBrassers 02.06.16 - 11:44

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es genügte bisher ja schon ein Gerücht, dass apple dies oder jenes ins
    > nächste iPhone einbauen könnte und schon waren 100 Android Hersteller dran
    > genau solche Features zu implementieren.
    >
    > Man mag ja manche Dinge verteufeln, aber über die Jahre hat sich ja immer
    > wieder was getan.
    >
    > Bei der letzten Generation kam Force Touch, ob sinnvoll oder nicht, darum
    > geht es nicht.

    Du darfst die LivePhotos nicht vergessen! :D

  7. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Lemo 02.06.16 - 11:56

    Discept schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor allem weil apple in den letzten generationen mit innovativen, nie
    > dagewesenen features glänzte...

    Aber immerhin glänzte Apple mit dem iPhone an sich, sowie danach dem AppStore.

    Das waren 2 bahnbrechende Neuerungen.

  8. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Pjörn 02.06.16 - 12:08

    Und der Kernel von iOS kann jetzt die Farbtemperatur vom Display regeln. Allerdings nur bei den Geräten mit 64Bit Chips. Das ist halt für einen Kernel mal eine total anspruchsvolle Aufgabe. Oder diese unsägliche NFC Geschichte. Einfach die Region auf USA stellen und plötzlich kann man die verbaute Hardware benutzen. Also wenn das nicht mal hammermegamäßig genial ist.

    Ave Arvato!

  9. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Michael H. 02.06.16 - 12:19

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich seh schwarz fürs iPhone, wenn jetzt der Android Weg eingeschlagen wird,
    > mit jedem neuen Gerät einfach nur noch fettere Zahlen zu präsentieren.
    >
    > Mehr RAM, mehr Prozessor, mehr Auflösung, NULL Innovation.
    >
    > Hab zwar kein iPhone, will auch keines, aber ich fands gut, dass sie bisher
    > immer wieder was angestossen haben und wenns nur Spekulationen waren, die
    > die Konkurrenz beflügelten etwas zu tun.
    > Aber so? Da kommt doch nix mehr.

    War das nicht schon so die letzten 5-6 Iphone Generationen? :D Mehr Auflösung, superschneller neuer Prozessor, größeres Display...

    Features wie "oh wir gehen mal mit der Zeit und verbauen einen praktischeren Anschluss" oder "guck mal, wir können auch endlich NFC" sehe ich nicht als innovativ.. eher als "wir schließen technisch mal auf"

  10. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: unbuntu 02.06.16 - 14:40

    Ja und die sind jetzt 9 Jahre her. ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Huetti 02.06.16 - 15:18

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr RAM, mehr Prozessor, mehr Auflösung, NULL Innovation.
    >
    > Aber so? Da kommt doch nix mehr.

    Was soll denn in einem Smartphone, egal ob iOS oder Android oder was auch immer, noch kommen, was einen echten, sinnvollen Praxisbezug hat?

    Reden wir mal nicht von Software. Reden wir von Hardware. Was wünschst du dir in einem Smartphone, was realistisch machbar und wirklich im Alltag verwendbar ist?

    Den nächsten Schritt hat Microsoft mit dem Lumia 950 gemacht und versucht, das Smartphone mit Hilfe eines Docks auch zum Desktop-Rechner zu machen, Kann sein, dass in diese Richtung noch was geht. Aber sonst?

  12. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Teeklee 02.06.16 - 15:58

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es genügte bisher ja schon ein Gerücht, dass apple dies oder jenes ins
    > nächste iPhone einbauen könnte und schon waren 100 Android Hersteller dran
    > genau solche Features zu implementieren.
    >
    > Man mag ja manche Dinge verteufeln, aber über die Jahre hat sich ja immer
    > wieder was getan.
    >
    > Bei der letzten Generation kam Force Touch, ob sinnvoll oder nicht, darum
    > geht es nicht.

    Ja bis das Smartphone voller unnötigen Zeugs ist...
    Das ist pseudo Innovativ... einfach irgendetwas ins Gerät stopfen, damit man in der Werbung behaupten kann man sei ja so innovativ.

  13. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Anonymer Nutzer 02.06.16 - 16:07

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja bis das Smartphone voller unnötigen Zeugs ist...
    > Das ist pseudo Innovativ... einfach irgendetwas ins Gerät stopfen, damit
    > man in der Werbung behaupten kann man sei ja so innovativ.
    unnötiges Zeugs im Smartphone? Na, nie!! Das schließt sich doch gegenseitig aus.
    Merkst was?

  14. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Trollversteher 02.06.16 - 16:10

    Und, ganz ohne Tamtam, hat Apple der letzten iPhone Generation Festspeicher+Controller mit Transferraten einer SSD spendiert - wäre niemanden aufgefallen, wenn nicht ein paar findige Tech-Sites sich über den NVMe Controller gewundert und daraufhin die Übertragungsraten gemessen hätten.

  15. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Trollversteher 02.06.16 - 16:11

    Und seit dem sind Retina Display, Siri, TouchID, 3D Touch, Motion Engine, Secure Enclave, NVMe Controller etc. etc. gekommen, und jedesmal war Apple dabei Vorreiter...

  16. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Trollversteher 02.06.16 - 16:13

    >Features wie "oh wir gehen mal mit der Zeit und verbauen einen praktischeren Anschluss" oder "guck mal, wir können auch endlich NFC" sehe ich nicht als innovativ.. eher als "wir schließen technisch mal auf"

    Siehe meinen anderen Beitrag - Retina Display, Siri, TouchID, 3D Touch, Motion Engine, Secure Enclave, NVMe Controller etc. etc. gekommen, und jedesmal war Apple dabei Vorreiter - ich denke damit haben sie in den letzten Jahren mehr Neues in ihre Smartphones gesteckt, als die Mehrheit der Konkurrenz.

  17. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: Pete Sabacker 02.06.16 - 16:52

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und seit dem sind Retina Display, Siri, TouchID, 3D Touch, Motion Engine,
    > Secure Enclave, NVMe Controller etc. etc. gekommen, und jedesmal war Apple
    > dabei Vorreiter...

    Handoff!

  18. Re: Boah! Technische Daten!

    Autor: DY 02.06.16 - 16:57

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich seh schwarz fürs iPhone, wenn jetzt der Android Weg eingeschlagen wird,
    > mit jedem neuen Gerät einfach nur noch fettere Zahlen zu präsentieren.

    mit iOS kannst Du keinen mehr hinterm ofen hervorlocken.

    > Mehr RAM, mehr Prozessor, mehr Auflösung, NULL Innovation.

    ja, das liest sich aber super.
    wonderful, marvellous oder am besten "super awsome"

    > Hab zwar kein iPhone, will auch keines, aber ich fands gut, dass sie bisher
    > immer wieder was angestossen haben und wenns nur Spekulationen waren, die
    > die Konkurrenz beflügelten etwas zu tun.

    Es ist sowas von Wumpe was sie machen oder nicht machen.

    > Aber so? Da kommt doch nix mehr.

    Ja und, warum dann noch sich damit beschäftigen.
    Irgendein Smartphone bis 250 EUR kaufen, alle 2 Jahre über Ersatz nachdenken udn wenn nicht das gesparte Geld für sich verwenden und nicht für so einen Unsinn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 2,80€
  3. 229,00€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

  2. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  3. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.


  1. 08:01

  2. 12:30

  3. 11:51

  4. 11:21

  5. 10:51

  6. 09:57

  7. 19:00

  8. 18:30