Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niedrige Preise: iPhone 7…

von Android zum iPhone?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. von Android zum iPhone?

    Autor: Chrisser73 02.06.16 - 09:35

    Hm das bringt mich echt an den Gedanken, wie es wäre nun von Adnroid zu Apple umzusteigen. Abgesehen von den 1000 Einschränkungen würde mich der riesen Speicher echt reizen :)
    Aber das allein ist warscheinlich das Geld nicht wert...

  2. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Bufanda 02.06.16 - 09:54

    1000 Einschränkungen? Nenne mal bitte mindest 10% davon. Und komm mir nicht mit Rooten udn Cyan oder ähnliches, denn das Rooten eines Android setzte ich mal gleich mit dem Jalibreaken vom iPhone.

    Ich setze beide Systeme ein. Android geschäftlich und IPhone private aber noch nie eine Einschränkung beim iPhone erlebt, ganz im Gegenteil, während der Hersteller des Android-Phones mit der 4.4.1 stehen geblieben ist, könnte ich mein altes iPhone 4s immer noch auf iOS 9.3.2 Updaten.

  3. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Discept 02.06.16 - 09:57

    nicht diese diskussion...ich denke es sollte mittlerweile auch beim letzten applemenschen(no offence) angekommen sein, dass die alten geräte mit neuer software eher schlecht als recht laufen

  4. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Sammie 02.06.16 - 09:59

    Chrisser73 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm das bringt mich echt an den Gedanken, wie es wäre nun von Adnroid zu
    > Apple umzusteigen. Abgesehen von den 1000 Einschränkungen würde mich der
    > riesen Speicher echt reizen :)
    > Aber das allein ist warscheinlich das Geld nicht wert...

    Seltsamer Vergleich. Android ist ein Betriebssystem, iPhone ein Smartphone.. Äpfel und Birnen unso. ;)

    Das kommendene Samsung Galaxy S8-Smartphone oder Note 7-Phablet wirds jedenfalls mit großer Sicherheit ebenfalls mit 256 GB geben, wenn man der Gerüchteküche glauben darf.

  5. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Bufanda 02.06.16 - 10:00

    Discept schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicht diese diskussion...ich denke es sollte mittlerweile auch beim letzten
    > applemenschen(no offence) angekommen sein, dass die alten geräte mit neuer
    > software eher schlecht als recht laufen
    Habe ja auch nicht behauptet, dass es dann gut läuft ;) Nur das ich ein "aktuelles" System habe. Wenn ich auf meinen P4 Windows 7 drauf packe, was ja möglich ist, läuft es auch mehr schlecht als recht, aber ich kann das System aktuell halten und wenn es um grobe Sicherheitslücken geht, dann lebe ich lieber ersteinmal mit einem Stottersystem als mit der Gefahr. :)

  6. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: opodeldox 02.06.16 - 10:07

    Man hat dafür die Option, wenn man sich dafür entscheiden will, man muss nicht.

  7. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Bufanda 02.06.16 - 10:09

    Sammie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrisser73 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hm das bringt mich echt an den Gedanken, wie es wäre nun von Adnroid zu
    > > Apple umzusteigen. Abgesehen von den 1000 Einschränkungen würde mich der
    > > riesen Speicher echt reizen :)
    > > Aber das allein ist warscheinlich das Geld nicht wert...
    >
    > Seltsamer Vergleich. Android ist ein Betriebssystem, iPhone ein
    > Smartphone.. Äpfel und Birnen unso. ;)
    >
    > Das kommendene Samsung Galaxy S8-Smartphone oder Note 7-Phablet wirds
    > jedenfalls mit großer Sicherheit ebenfalls mit 256 GB geben, wenn man der
    > Gerüchteküche glauben darf.

    Your own Title: "vom Android zum iPhone" You started :P

    Letztlich kann man die Hardware auch nicht wirklich vergleichen, denn die Performance kommt aus dem Beteibssystem und Apple optimiert ihr System auf ihre Hardware, während Android vom Master weg nur an die jeweiligen Schnitstellen angepasst wird, ich glaube nicht wirklich, dass sich die Hardware-Hersteller der Android-Geräte hinsetzen und das System überarbeiten, damit es mit ihrem System perfekt und performant zusammenspielt. Und Samsung mit dem ledigien TouchWiz arbeitet sowie so dagegen, deswegen brauchen die auch 8 zu heiße Kerne in ihrem Smartphones.

    Das ich in meinem Smartphone mal 256GB Speicher brauche, kann ich mir sowie so nicht vorstellen, ich habe nach 3 Generationen erst von 16GB auf 64GB aufgerüstet, aber auch nur weil es die 32GB Variante beim iPhone 6 nicht existent ist. Mehr als 20GB habe ich aber hier auch nicht verbraucht bisher.

  8. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Ben Stan 02.06.16 - 10:49

    Bufanda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich setze beide Systeme ein. Android geschäftlich und IPhone private aber
    > noch nie eine Einschränkung beim iPhone erlebt

    Übertragung von Daten auf das Smartphone.
    Es wird schon kompliziert, Musik auf das IPhone zu bringen.

    Ein Versand von Daten per Bluetooth von Android an IPhone war mir nicht möglich.
    Gibt auch noch andere Kleinigkeiten.

  9. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: opodeldox 02.06.16 - 11:01

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird schon kompliziert, Musik auf das IPhone zu bringen.

    Man fügt die Playlist bei iTunes ein und synchronisiert -> fertig.

  10. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Trollversteher 02.06.16 - 11:08

    >nicht diese diskussion...ich denke es sollte mittlerweile auch beim letzten applemenschen(no offence) angekommen sein, dass die alten geräte mit neuer software eher schlecht als recht laufen

    Solte es nicht, weil es einfach nicht stimmt. Apple hat bei einem der letzten Updates noch mal ordentlich für ältere Geräte Performance-Optimiert, so dass auch ein über vier Jahre altes 4s noch gut bedienbar ist.

  11. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Ben Stan 02.06.16 - 11:13

    opodeldox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ben Stan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird schon kompliziert, Musik auf das IPhone zu bringen.
    >
    > Man fügt die Playlist bei iTunes ein und synchronisiert -> fertig.

    Ja es wird ITunes benötigt.
    Und ohne Itunes?
    An fremdem PC?
    Mal eben Daten auf das IPhone ziehen?

  12. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Maximilian_XCV 02.06.16 - 11:14

    Ich hab mir im Herbst 2016 das damals neue iPhone 6 geholt und es nach zwei Tagen wieder zurück geschickt.
    iOS ist nicht so perfekt, wie alle Nutzer immer sagen, sondern unheimlich eingeschränkt und nicht so sehr auf die Bedingung optimiert.

  13. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Ben Stan 02.06.16 - 11:24

    Meine Rede.

    Android ist wesentlich offener in allen Belangen.
    Auch was Zubehör Unterstützung angeht.

  14. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Michael H. 02.06.16 - 12:29

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > opodeldox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ben Stan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es wird schon kompliziert, Musik auf das IPhone zu bringen.
    > >
    > > Man fügt die Playlist bei iTunes ein und synchronisiert -> fertig.
    >
    > Ja es wird ITunes benötigt.
    > Und ohne Itunes?
    > An fremdem PC?
    > Mal eben Daten auf das IPhone ziehen?

    Ich mal mir die Welt widewidewie se mir gefällt :D
    Jap, das scheinen einige nicht zu kennen. Sobald man ein iPhone nur am eigenen PC verwendet und alles installiert und eingerichtet ist, ist alles super...

    Willste mal an einen anderen PC gehen ohje ohje :D vor allem wenn da schon iTunes drauf ist. Ne danke.
    Auf Android schiebe ich mir nen Ordner voll mp3´s irgendwo auf SD Karte oder auf den internen Speicher. Ich muss nicht mal wissen wo ichs überhaupt hinschiebe... und es taucht in meiner Biblio auf. Und wenn ich ganz lustig bin, nehm ich meinen USB3 Card Reader und klatsch da einfach die microSD rein und übertrage mit 80-100MB/s

  15. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Pjörn 02.06.16 - 12:38

    iOS bietet von Haus aus keinen Zugriff auf die Datenstruktur und das ist nach wie vor ärgerlich. Dadurch fehlt nämlich auch grundsätzlich die Möglichkeit auf Metadaten zugreifen zu können.

    iOS hat einen mMn maximal ineffizienten Launcher und der würde bei existierenden Alternativen auch unmittelbar von meinem iPhone fliegen. Allerdings wird das in absehbarer Zeit kommen. Beim Thema Personalisierung ist iOS einfach insgesamt schwach. Also nicht nur schwächer als Android. Einfach insgesamt schwach.

    Und Möglichkeit eines OEM-Unlocks ist eben nicht wie bei den meisten Android Geräten vorgesehen. Ein jailbreak ist daher auch nicht haargenau dasselbe wie das rooten bei Android. adb ist ja keine Sicherheitslücke,sondern eine Schnittstelle. Auch sind die Resultate am Ende des Tages völlig verschieden.

    Ave Arvato!

  16. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Bill Carson 02.06.16 - 12:40

    Riesen Speicher haben die angekündigten Android-Neuheiten auch.

    #nurmeinemeinung

  17. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Kondratieff 02.06.16 - 12:41

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > opodeldox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ben Stan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es wird schon kompliziert, Musik auf das IPhone zu bringen.
    > >
    > > Man fügt die Playlist bei iTunes ein und synchronisiert -> fertig.
    >
    > Ja es wird ITunes benötigt.
    > Und ohne Itunes?
    > An fremdem PC?
    > Mal eben Daten auf das IPhone ziehen?

    iFunBox

  18. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Ben Stan 02.06.16 - 12:42

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mal mir die Welt widewidewie se mir gefällt :D
    > Jap, das scheinen einige nicht zu kennen. Sobald man ein iPhone nur am
    > eigenen PC verwendet und alles installiert und eingerichtet ist, ist alles
    > super...
    >
    > Willste mal an einen anderen PC gehen ohje ohje :D vor allem wenn da schon
    > iTunes drauf ist. Ne danke.
    > Auf Android schiebe ich mir nen Ordner voll mp3´s irgendwo auf SD
    > Karte oder auf den internen Speicher. Ich muss nicht mal wissen wo ichs
    > überhaupt hinschiebe... und es taucht in meiner Biblio auf. Und wenn ich
    > ganz lustig bin, nehm ich meinen USB3 Card Reader und klatsch da einfach
    > die microSD rein und übertrage mit 80-100MB/s

    So ist es.
    Aber jeder findet eben etwas anderes praktisch.
    Wer ITunes verwendet und sonst nirgendwo anders Daten übertragen will gibt sich damit zufrieden.

    Für unsere Zwecke eben ungeeignet.
    Praktisch finde ich den Samba Server bei Android.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=berserker.android.apps.sambadroid&hl=de

    Bin ich da bei Bekannten im WLAN kann ich den Server starten und die können mir die Daten per WLAN (Smartphone unter Netzwerk zu finden) einfach aufs Smartphone ziehen und umgekehrt.

  19. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: Ben Stan 02.06.16 - 13:38

    Ben Stan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Ja es wird ITunes benötigt.
    > > Und ohne Itunes?
    > > An fremdem PC?
    > > Mal eben Daten auf das IPhone ziehen?

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iFunBox

    Ok ;)

    Zitat:
    Mit iOS 8.3 und aufwärts stehen momentan nicht alle Funktionen zur Verfügung, da Apple seit iOS 8.3 einige Einschränkungen vorgenommen hat. Zur Verwendung ist außerdem das installierte iTunes Pflicht.

  20. Re: von Android zum iPhone?

    Autor: zephyr 02.06.16 - 14:18

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja es wird ITunes benötigt.
    > Und ohne Itunes?
    > An fremdem PC?
    > Mal eben Daten auf das IPhone ziehen?

    no problem, Daten kannst ja raufpacken. Nutzen kannst sie nur nicht,... Dann kannst die Musik zu Hause über iTunes auf dein iPhone transferieren

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRONGAARD AG, Hamburg
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen
  3. ASCon Systems GmbH, Stuttgart
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 43,99€
  3. 3,99€
  4. (-72%) 8,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    Recruiting
    Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
    Von Robert Meyer

    1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
    3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
      Wirtschaftsförderung
      Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

      Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

    2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
      UPC
      Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

      Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

    3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
      Intel-Prozessor
      Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

      Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


    1. 18:11

    2. 17:51

    3. 15:54

    4. 15:37

    5. 15:08

    6. 15:00

    7. 14:53

    8. 14:40