1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo 2DS: Einsteiger…

Das Design ist echt abartig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Design ist echt abartig...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 07:08

    Wer hat sich denn dieses komische Design ausgedacht? omg...

    Ein steifes Spielbrett mit zwei unterschiedlich großen Minidisplays übereinander das ohne zuklappen Feature nun auch keinen Displayschutz mehr hat O.o

    Also ich hab ja schon viel gesehen (GameBoy fand ich auch spitze) aber dieses Design ist echt für die Tonne. Wer sowas entwirft gehört gefeuert xD

  2. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: Brooklands 29.08.13 - 08:18

    Mein Reden. -Das Ding schaut auf dem ersten Blick aus wie eins von diesen (extrem) billigen LCD-Gaminghandhelds, Marke Popstation und co.

  3. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: F4yt 29.08.13 - 08:41

    Ja, das "Design" ist echt grottig... hätte mir da von Nintendo doch etwas mehr erhofft...

    Vielleicht ist's aber auch wie beim Wii-U Pad... alle schreien sie, wie scheiße und unhandlich das ist, spielen lässt es sich im Endeffekt aber ziemlich gut...

  4. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 08:50

    Brooklands schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Reden. -Das Ding schaut auf dem ersten Blick aus wie eins von diesen
    > (extrem) billigen LCD-Gaminghandhelds, Marke Popstation und co.

    Ja so in etwa halt. Billige mini Konsölchen Marke 08/15 *g*

  5. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 09:13

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das "Design" ist echt grottig... hätte mir da von Nintendo doch etwas
    > mehr erhofft...

    Japs! Zumal Nintendo mit dem GameBoy ja regelrecht berühmt wurde! Guck dir dann mal den Gameboy Color an. Sieht der nicht GEIL aus? Also ehrlich jetzt! Super ergonomie, gute Anordnung, Batteriefach logisch angeordnet und bequem zu halten. Schöne steuerung auch noch. SO müssen Handhelds sein! :-)

    Ich erinnere mich bis heute noch an meinen GameBoy Color! Er war übrigens Lila *g*

    http://static.freepik.com/fotos-kostenlos/game-boy-color-vektor-material_429388.jpg

    Es macht absolut Sinn, daß die Steuerung UNTER dem Display angeordnet wird, weil die Hände von uns eben von unten auf die Konsole greifen. Das Display also oben ist. Oder unsere Hände wie beim GameBoy Advance oder der PSP eben seitlich angeordnet sind, das geht auch noch. Hauptsache die Ergonomie stimmt und die Steuerung fühlt sich stimmig und wie aus einem Guss an. Dieses steife Teil da jedoch (2DS), finde ich ist grausam...

    Ich hab meinen DS lite beim spielen immer etwas angewinkelt gehabt, weil es einfach angenehmer zu halten ist! Außerdem kann man dann trotz Blickwinkel instabilem Display beide perfekt ansehen und beide zeigen vollste schönste Bildpracht. Das flache Ding da jedoch verleitet dazu, auf einen zu gucken und den toll zu sehen, während man dann auf den anderen eher schräger draufgucken muss, was das Bild verfälscht...

    Dümmer hätte man eine Konsole echt kaum machen können! -.-

    Selbst der GameBoy Advance SP war dagegen noch besser...

    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20100616150032/mario/de/images/3/31/GBA_SP.jpg

    > Vielleicht ist's aber auch wie beim Wii-U Pad... alle schreien sie, wie
    > scheiße und unhandlich das ist, spielen lässt es sich im Endeffekt aber
    > ziemlich gut...

    Das Wii-U Pad finde ich gar nicht mal so schlecht. Klar, als Gamepad ein wenig sperrig, dafür aber mit Touch Features auch viele neue Ideen ermöglichend. Das Problem besteht hier auch nicht, was bei dem 2DS besteht, weil nur "ein" Bildschirm existiert und man so immer perfekt draufgucken kann. Bei zwei Bildschirmen ist aber eben nur einer perfekt frontal ansehbar und der andere nur schräg. Es sei denn du kippst ein Gelenk (wie beim DS lite usw.) leicht an und richtest dir den anderen Bildschirm auch in einen guten Winkel. Das fällt hier jedoch komplett flach beim 2DS. Ein flaches ein Display Gerät ist okay. Ein flaches 2 Display Gerät jedoch, während beide gleichzeitig zum Spiel gehören, eher Murks.

    Ich hätte mir mal wieder einen neuen Advance oder einen GameBoy gewünscht. Also einen anständigen, moderneren mit gerne auch 3D Fähigkeiten (3D Grafiken, ich meine nicht den 3DS Effekt). So ein Super Mario wie auf Wii U mit schönen leicht plastischen Elementen wär doch mega genial auf so nem schönen stromsparenden Handheld. Auf einem etwas größeren Display als beim GameBoy Color und in gestochen scharfer Auflösung bitte. So das man keine Pixel mehr sieht. Schöne leicht plastisch wirkende Level wo der Hintergrund sich nach hinten absetzt von der Lauffläche usw.

    Das hätte echt Potential, so einen richtig tollen Klassiker Handheld, aber mit modern dargestellten, jedoch trotzdem einfachen Spielen (3D Sidescroller, Hover Cam über einem usw.)

    Und selbst wenn sie einen Handheld machen würden, worauf wirklich gestochen scharfe aber reine 2D Grafiken wären, diese aber super scharf aufgelöst und in knallig scharfer Farbe mit hohem Kontrast, auch das hätte was! Es säh schön aus und zeitlos sowieso! :-)

    Als Beispiel für eine mögliche grafische aber trotzdem 2D technische Erweiterung wäre da zB. das Open Source Spiel "Secret Maryo Chronicles" zu erwähnen. Da hast du auch nur 2D Grafiken, diese sind aber viel schärfer und hochaufgelöster. Es sieht sogar niedlicher aus! :D

    2D ist mitnichten out! Es muss halt nur nicht unbedingt die Pixelgrafik wie in alten SNES Titeln sein. Man kann 2D Grafiken aber auch wunderschön hochaufgelöst (fast wie gedruckt) in hoher DPI Darstellung präsentieren! :-)

    https://www.youtube.com/watch?v=bLHQ0CVpAYY

    Wie scharf und trotzdem leicht plastisch (rundlich durch die Farbverläufe) die Röhre wirkt zB. im Video. Und die Gesichter und Kopfbedeckung, die Details einfach. Die kleinen Monsterzähnchen total süß übrigens xD

    Man könnte manche Büsche usw. jetzt noch ein wenig plastischer wirken lassen und weiter überarbeiten (komplexere Farbverläufe), aber so Spiele in etwa auf einem High Res Handheld in reinem 2D das wärs doch! :-)

    Mal so richtig gegen den Strom! Dann müsste Nintendo auch nicht mehr das jammern ertragen, daß ihre Konsole das Schlusslicht sei, denn sie wäre nicht mal annähernd mit der PS3/4 oder Xbox360/One zu vergleichen! Sie wäre etwas ganz eigenes mit Alleinstellungsmerkmal und ganz eigenem Charme! :-)

    In der 2D Grafikwelt ist noch so viel möglich, das wärs echt mal. Quietschbunte knallige Spaß hab Spiele :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.13 09:21 durch spantherix.

  6. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: F4yt 29.08.13 - 09:45

    Ja, beim Thema 2D-Grafik kann ich eigentlich nur zustimmen... Erinnere mich auch immer gerne an MetalSlug. Ist zwar etwas pixeliger, aber nicht ganz so pixelig wie das SNES... und hatte einen gewissen Charme...

  7. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: mnementh 29.08.13 - 18:14

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer hat sich denn dieses komische Design ausgedacht? omg...
    >
    > Ein steifes Spielbrett mit zwei unterschiedlich großen Minidisplays
    > übereinander das ohne zuklappen Feature nun auch keinen Displayschutz mehr
    > hat O.o
    >
    Anscheinend verbaut Nintendo da aus Kostengründen nur ein Display, welches durch ein Stück Plastik was darüberliegt in zwei Teile gespalten wird.

  8. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 23:59

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, beim Thema 2D-Grafik kann ich eigentlich nur zustimmen... Erinnere mich
    > auch immer gerne an MetalSlug. Ist zwar etwas pixeliger, aber nicht ganz so
    > pixelig wie das SNES... und hatte einen gewissen Charme...

    Ich finde halt einfach die 2D Grafik hat ihren eigenen Charme. Und auch dort kann man viel verbessern (plastischere höher aufgelöste Optik trotz 2D und höher aufgelöste Grafiken).

  9. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.08.13 - 00:30

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, beim Thema 2D-Grafik kann ich eigentlich nur zustimmen... Erinnere mich
    > auch immer gerne an MetalSlug. Ist zwar etwas pixeliger, aber nicht ganz so
    > pixelig wie das SNES... und hatte einen gewissen Charme...

    Interessant ist noch, dass das pixeligste Metal Slug überhaupt,Metal Slug X auf der Playstation One ist. Die PSone war eigentlich genauso ungeeignet für 2D-Rastergrafik wie das NeoGeo für 3D-Grafik.

  10. Re: Das Design ist echt abartig...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.08.13 - 01:42

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anscheinend verbaut Nintendo da aus Kostengründen nur ein Display, welches
    > durch ein Stück Plastik was darüberliegt in zwei Teile gespalten wird.

    IIIH! xD

    Wobei, ist sowas denn wirklich möglich? Ich meine der obige Bildschirm ist ja nicht Touch während der untere es ist. Ebenso ist der obere ja größer soweit mir bekannt als der untere. Das wäre als "ein Display" mir echt neu. Sowas geht? ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Erlangen
  2. RWE Supply & Trading GmbH, Essen, London (Großbritannien) oder Swindon (Großbritannien)
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 16,49€
  3. 2,99€
  4. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de