1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo 3DS im Test…

Nicht zu empfehlen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht zu empfehlen

    Autor: elitezocker 16.03.11 - 12:52

    Ein zweischneidiges Schwert

    Einerseits ist der 3DS wegen der vielen Kinderspiele für Familien interessant (mein Ponyhof, Littlest Pet Shop, Barbie, usw.) andererseits gibt Nintendo selbst die Alterseinstufung AB 6 an (!) weil der 3D Effekt die Entwicklung der Augen beeinträchtigen kann.

    Und was soll man mit einem Browser, wenn das Teil nur WLan kann? Warum kein 3G?

    Hier fehlt eindeutig das 3G (Mobilfunknetz). In 99% aller Fälle hat man ein WLan in der Nähe das entweder gesperrt oder kostenpflichtig ist. Ohne Mobilfunknetz geht heute nichts mehr.

    Wollen wir also mal hoffen, dass die heutigen Kleinkinder in ein paar Jahren nicht alle schielen. (Das betrifft auch die 3D Systeme mit Brille) Ansonsten wird das Gesundheitssystem noch teurer.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  2. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: Bahzell 16.03.11 - 12:57

    Wieso muss man überall Internet haben? Reicht doch wenn man Zuhause sich gemütlich hinsetzten kann bissle zockt und dein eigenes Netz nutzt..

    Und allein hier in Berlin gibts massig offene W-Lannetzte....

    die Gesundheitsbedenken kann ich allerdings verstehen..

  3. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: Rei 16.03.11 - 13:18

    3D kann ausgeschaltet / deaktiviert werden -> Kinderaugen werden dann genau so stark belastet, wie bei allem anderen Elektroschrott.

    Ansonsten lese ich hier nur "motz motz motz". Können wir "Deutschen" echt nix anderes mehr?

    Da ist das Gerät noch nicht mal auf dem Markt und schon erdreißtet sich jemand ein Empfehlung oder Warnung herauszugeben.
    Wie da bitte? Haben sie das Gerät schon ausgiebig getestet, um einen gut begründeten Rat zu geben? Nein?! Dann bitte Klappe halten.

    Ich versteh das nicht. Zwingt euch doch keiner, den 3DS zu kaufen, wenn ihr nicht wollt.

    Ich warte erst mal ab und guck selber. ^^

  4. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: GourmetZocker 16.03.11 - 13:18

    Das sind alles Kriterien, die auf Nintendo Handhelds derzeit nicht zutreffen.
    3G würde den 3DS teurer machen und falls man unterwegs kein freies WLAN findet, erstellt man sein eigenes mit einem iOS oder Android Gerät.

  5. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: Neko-chan 16.03.11 - 13:45

    Hmm...
    also... der 3DS ist nur ein Gameboy. Das ganze Wlan und zeugs ist nur Schmuck, mehr nicht. Meiner Meinung für so ein Gerät sogar völlig überflüssig.

    Du musst ihn dir ja nicht kaufen, bleib bei deiner elite PS3 *kichert*

  6. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: layer8 16.03.11 - 14:20

    das WiFi beim DS(i) etc, ist mehr als ausreichend.

    wer auch noch 3G haben möchte, soll auf sich entweder ein protablen 3g/wlan hub rumschleppen oder auf das Xperia Neo warten.

    wobei ich wohl zum spielen meiner Kinder schon glücklich bin das es "nur" wlan hat.

  7. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: Hotohori 16.03.11 - 14:43

    Stimmt, gar nicht dran gedacht. ^^

  8. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: Anonymer Nutzer 16.03.11 - 14:45

    Kauf dir eben ein iPhone/Android/WP7 Smartphone, da hast du Wlan, 3G und kannst auch spielen und sogar telefonieren.

    Abgesehen davon, müsste man für 3G sowieso eine extra Simkarte für einen Handheld kaufen, wonach sicher gleich wieder das Gemeckere los ginge, dass man damit nicht einmal telefonieren kann.

  9. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: blablub 16.03.11 - 15:13

    - 3D ist stufenlos regelbar und gar per Passwort deaktivierbar.
    - 3G braucht Nintendo nicht. Das Ding ist eine SPIELKONSOLE.

    Dein einerseits-andererseits verstehe ich nicht. Kinderspiele und "ab 6" ist doch kein WIderspruch?

  10. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: jajaja 16.03.11 - 15:18

    Das spielen mit Legoraketen, das Essen mit einer spitzen Gabel oder Fernsehen aus 50cm Abstand kann bei einem Kleinkind auch die Augen schädigen!
    Drum sollten Kinder in dem Alter numal nicht unbeaufsichtigt sein.

    Wo du die vielen von dir genannten (für Familien interessanten) 3DS Spiele aufgetrieben hast ist mir nicht ganz klar, aber du wirst sicher zuverlässige Quellen haben.


    Warum muss jedes Gerät zu jeder Zeit mit dem Internet verbinden können?
    Damit du deinen Facebook Kumpels mitteilen kannst wo du gerade bist?
    Das ist eine Spiele Konsole, während ich sie benutze brauch ich nicht im Internet zu surfen weil ich gleichzeitig (hoffentlich) anderweitig ganz gut unterhalten werde.

    Wer so laut nach solchen Funktionen schreit hat eh schon mindestens 3 andere Geräte zum surfen jederzeit dabei.

  11. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: elitezocker 16.03.11 - 15:40

    Du kannst ja gerne alles aufnehmen ohne zu hinterfragen. Ich werde nicht jeden Mist einfach mitmachen.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  12. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: elitezocker 16.03.11 - 15:42

    Bahzell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso muss man überall Internet haben? Reicht doch wenn man Zuhause sich
    > gemütlich hinsetzten kann bissle zockt und dein eigenes Netz nutzt..

    Das Gerät wird mit Internetfunktionen beworben, also hinterfarge ich den Sinn eines WLan im gegensatz zu einem 3G Netz. Den gleichen Fehler hatte auch die PSP begangen. Man konnte damit kostenlos über Skype telefonieren... WENN man ein WLan in der Nähe hat.

    Die nächste PSP (NGP) wird 3G Option haben. So gesehen hat Sony dazugelernt. Nintendo jedoch nicht.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  13. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: elitezocker 16.03.11 - 15:43

    jajaja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das spielen mit Legoraketen, das Essen mit einer spitzen Gabel oder
    > Fernsehen aus 50cm Abstand kann bei einem Kleinkind auch die Augen
    > schädigen!
    > Drum sollten Kinder in dem Alter numal nicht unbeaufsichtigt sein.

    Dein Zynismus bringt die Welt nicht weiter. Anständige Argumente sind hilfreich.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  14. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: elitezocker 16.03.11 - 15:44

    blablub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > - 3G braucht Nintendo nicht. Das Ding ist eine SPIELKONSOLE.

    GENAU! Dshalb hat Nintendo dem 3DS auch einen INTERNET-Browser spendiert... Weil man es nicht braucht?

    OmG!

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  15. *g* ;-)

    Autor: elitezocker 16.03.11 - 15:46

    n/t

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  16. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: Neko-chan 16.03.11 - 15:46

    Nein, weil so leute wie dich gibt, die immer im Internet sein wollen.

    Spielkonsolen sollte kein Internet brauchen genausowenig wie man Spiele auf Konsolen patchen können müsste.


    Es ist einfach nur ein Feature und macht nicht das gesamte Gerät aus. Darum reicht W-LAN vollständig.

  17. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: elitezocker 16.03.11 - 15:47

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du musst ihn dir ja nicht kaufen, bleib bei deiner elite PS3 *kichert*


    Die einzige Konsole die "elite" im Namen trägt ist die XBox360 Elite *g*

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  18. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: Neko-chan 16.03.11 - 15:47

    Warum? Du hast auch keine anständigen Argument. Wozu nochmal genau braucht man bei einer Spielkonsole unbedingt unabdingbar Internet jederzeit und an jedem Ort?

  19. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: Neko-chan 16.03.11 - 15:48

    Mein PC trägt auch den Namen Elite
    Elite-Kitty-Killer-Rechner, oder kurz EKKR :P

  20. Re: Nicht zu empfehlen

    Autor: elitezocker 16.03.11 - 15:49

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, weil so leute wie dich gibt, die immer im Internet sein wollen.

    Nein! Weil Nintendo das Internet Feature bewirbt, eingebaut hat und man dafür bezahlt hat.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, München, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme