1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Lumia 1320: 6-Zoll…

Bisschen teuer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bisschen teuer?

    Autor: achkeule 18.02.14 - 10:29

    Wenn man sich die verbaute Technik anschaut ist es im Prinzip ein Moto G mit Micro-SD und die Pixel des Displays sind auf 6Zoll gestreckt, natürlich mit Windows Phone. Und dann ein läppischer Aufpreis von 230Euro. Ein richtiges Schnäppchen.

  2. Re: Bisschen teuer?

    Autor: debattierer 18.02.14 - 11:15

    naja..aber dafür läuft das Gerät flüssig mit der verbauten Technik =)

  3. Re: Bisschen teuer?

    Autor: achkeule 18.02.14 - 11:30

    keine Frage. Ein Moto G mit Windows Phone für vielleicht 50Euro mehr wär sofort gekauft. Man sieht hier eben nur, dass Nokia und Microsoft nicht mit 20Euro Gewinn pro Gerät zufrieden sind.

  4. Re: Bisschen teuer?

    Autor: koflor 18.02.14 - 12:26

    Listenpreis ist ja nicht gleich Ladenpreis.

  5. Re: Bisschen teuer?

    Autor: pod4711 18.02.14 - 12:59

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Listenpreis ist ja nicht gleich Ladenpreis.

    Auch der Ladenpreis wird Nokia-typisch immer noch recht hoch seien. Ich habe das Gerät schon live gesehen und während 720p auf 6" noch in Ordnung ist, sind Schwarzwerte und Farben des Bildschirms wirklich auf niedrigstem Nivea, vergleichbar mit denen des 520. Passt nicht wirklich zur Preisklasse.

  6. Re: Bisschen teuer?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.02.14 - 13:25

    Das Lumia 1520 hatte eine UVP von 800 EUR und ich habs für 590 EUR bekommen. Nur 190 EUR teurer als die UVP vom viel schwächeren 1320. Wenn man wenige Monate wartet, fällt der Preis.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
  3. über duerenhoff GmbH, Wuppertal
  4. BMZ GmbH, Karlstein am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,99€ (Release 10. Juni)
  2. 3,50€
  3. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...
  4. 20,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Geforce RTX 3060 (12GB) im Test: Der Preisleistungskracher - eigentlich
Geforce RTX 3060 (12GB) im Test
Der Preisleistungskracher - eigentlich

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060: Die RTX 3060 mit 12 GByte hat das Potenzial zum Gaming-Liebling.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Nvidia Geforce RTX 3060 kommt noch im Februar
  2. Geforce RTX 3080 im Test Schnellste Laptop-GPU ist auf Effizienz getrimmt
  3. Geforce RTX 3000 Mobile Nvidia setzt Veröffentlichung technischer Daten durch

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm