1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Lumia 1320: 6-Zoll…

Jetzt noch...

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt noch...

    Autor: Zwangsangemeldet 18.02.14 - 10:22

    das Ganze mit CyanogenMod oder SailfishOS, und es wäre ein interessantes Phablet.

  2. Re: Jetzt noch...

    Autor: dabbes 18.02.14 - 10:27

    Dann bestell dir doch eines von den zehn trilliarden Android Geräten.
    Ist ja nicht so, als gäbe es kaum Geräte.

  3. Re: Jetzt noch...

    Autor: Zwangsangemeldet 18.02.14 - 10:49

    Nee, schon klar. Aber jedes Windows-Handy auf der Welt ist eins zu viel :-)

  4. Re: Jetzt noch...

    Autor: QDOS 18.02.14 - 10:54

    Stimmt, Auswahl an Betriebssystemen ist unerwünscht!

  5. Re: Jetzt noch...

    Autor: Zwangsangemeldet 18.02.14 - 11:18

    Auswahl ist sehrwohl erwünscht, Microsoft-Betruebssysteme sind es jedoch nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.14 11:19 durch Zwangsangemeldet.

  6. Re: Jetzt noch...

    Autor: Senf 18.02.14 - 13:13

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auswahl ist sehrwohl erwünscht, Microsoft-Betruebssysteme sind es jedoch
    > nicht.

    *gähn*

    Gruß,
    Senf

  7. Re: Jetzt noch...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.02.14 - 17:49

    Lol, selbst ich, der nur schlechte Erfahrungen mit Bugdroid gemacht hat, habe noch nie gesagt, dass Android keine Daseinsberechtigung hat und es kein Gerät mehr mit Android geben darf.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Jetzt noch...

    Autor: Zwangsangemeldet 18.02.14 - 17:55

    Hint: Es liegt nicht so sehr an der Software (obwohl, wegen der geschlossenen Lizenz und der totalen Anwender-Entmächtigung auch daran), sondern am Hersteller, der sich mit seinen Handlungen die Existenzberechtigung verspielt hat.

  9. Re: Jetzt noch...

    Autor: tph 18.02.14 - 18:10

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hint: Es liegt nicht so sehr an der Software (obwohl, wegen der
    > geschlossenen Lizenz und der totalen Anwender-Entmächtigung auch daran),
    > sondern am Hersteller, der sich mit seinen Handlungen die
    > Existenzberechtigung verspielt hat.

    Google? Dagegen ist das was MS macht/gemacht hat absolut harmlos

  10. Re: Jetzt noch...

    Autor: Zwangsangemeldet 18.02.14 - 18:54

    Ich habe in meinem Ursprungsposting Android explizit nicht erwähnt, sondern nur die freien Alternativen (CyanogenMod). Die lassen sich vollkommen ohne Google benutzen. Und Microsoft hat trotzdem seine Existenzberechtigung verspielt, denn es wird nicht mehr gebraucht, und genügend Unheil haben sie ja bereits angerichtet. Aber das schöne ist, dass sie für ihren eigenen Untergang ja bereits ganz von selbst sorgen, die werden schön langsam immer unwichtiger werden, bis sie keiner mehr braucht. Google wird dasselbe Schicksal in 10, 20 Jahren vielleicht auch ereilen.

  11. Re: Jetzt noch...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.02.14 - 09:30

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (...) Und Microsoft hat trotzdem seine Existenzberechtigung
    > verspielt, denn es wird nicht mehr gebraucht

    Warum willst du für mich entscheiden, was ich zu mögen habe und was nicht? Ich bin mit Windows Phone zufrieden und habe keine Probleme damit. Habe noch nie so ein flüssiges Phone-OS gesehen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Jetzt noch...

    Autor: ArthurD 19.02.14 - 17:46

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwangsangemeldet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (...) Und Microsoft hat trotzdem seine Existenzberechtigung
    > > verspielt, denn es wird nicht mehr gebraucht
    >
    > Warum willst du für mich entscheiden, was ich zu mögen habe und was nicht?
    > Ich bin mit Windows Phone zufrieden und habe keine Probleme damit. Habe
    > noch nie so ein flüssiges Phone-OS gesehen...

    ... und heute endlich das 1320 gekriegt, Das macht richtig Spass mit dem Teil. Bei mir ersetzt das Tablet und das Smartphone.
    Und das Windows Phone ist schon o.k. und für einen Nicht-Bastler vielleicht auch deutlich leichter zu nutzen als der Android.

  13. Re: Jetzt noch...

    Autor: Zwangsangemeldet 19.02.14 - 18:05

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwangsangemeldet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (...) Und Microsoft hat trotzdem seine Existenzberechtigung
    > > verspielt, denn es wird nicht mehr gebraucht
    >
    > Warum willst du für mich entscheiden, was ich zu mögen habe und was nicht?
    > Ich bin mit Windows Phone zufrieden und habe keine Probleme damit. Habe
    > noch nie so ein flüssiges Phone-OS gesehen...

    Ich will nicht für Dich entscheiden, aber leider ist es so, dass die meisten Nutzer von Microsoft-Betruebssystemen eben nicht von ihrer Wahlfreiheit Gebrauch machen, sondern einfach das nehmen, was ihnen aufgedrängt wird. Wenn Microsoft mit ihren Produkten insgesamt, in allen Geschäftsfeldern, in denen sie tätig sind, jeweils einen Marktanteil zwischen 5 und 10 Prozent hätten, wäre ich ja schon zufrieden, und könnte diesen Laden ignorieren. So nervt es aber, dass sie sich trotz minderwertiger Produkte aufspielen als wären sie die besten, und alle müssen deren Mist mögen, wo es doch genau umgekehrt ist, und selbst Windows-Nutzer am PC in erster Linie darüber fluchen. Bei den Smartphones ist es wohl bei Nutzern, die keine Fanbois sind, ähnlich, wenn man so hört, was da für Standardfunktionen alles so einfach mal fehlen...

  14. Re: Jetzt noch...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.02.14 - 09:23

    Glückwunsch. Ich für mich hab mit meinem 1520 auch Spaß. Läuft wirklich reibungslos im Gegensatz zu anderen OS'.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Jetzt noch...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.02.14 - 09:25

    Die Produkte sind ganz und gar nicht minderwertig. Ich sehe es doch selbst: Alles läuft flüssig und es gibt keine willkürlichen Neustarts oder Hänger. Was ist dann bitte minderwertig?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: Jetzt noch...

    Autor: Zwangsangemeldet 20.02.14 - 09:48

    Wenn Du das nicht weißt, dann kennst Du vielleicht auch einfach keine hochwertigen Produkte? (Hint: Ich meine nicht Android oder iOS)

  17. Re: Jetzt noch...

    Autor: denoe 24.02.14 - 11:15

    Erleuchte uns!

    Was meinst du denn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. König + Neurath AG, Karben
  3. Jedox AG, Freiburg im Breisgau
  4. KiKxxl GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 7,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen