Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Lumia 1520 im Test…

Fest verbauter Akku - Frage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: Eheran 21.11.13 - 21:51

    Wenn es mal einfriert o.ä...
    Wie kann man es dann neu starten?

    Ich kenne es nur so, dass man den Akku rausnimmt, also Stromversorgung unterbrechen. Ist der ein/aus Schalter entsprechend ausgeführt (dann gibt es aber keine Tastensperre für ihn) oder wie ist das Problem bei diesen ganzen Telefonen gelöst?

  2. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: vol1 21.11.13 - 21:59

    Da gibt es schon Möglichkeiten, wie Einschaltknopf laaange gedrückt halten.

    Das funktionierte aber beim iPhone 4 und 3gs von Freunden nicht. Tja..

  3. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: medium_quelle 21.11.13 - 22:01

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibt es schon Möglichkeiten, wie Einschaltknopf laaange gedrückt
    > halten.
    >
    > Das funktionierte aber beim iPhone 4 und 3gs von Freunden nicht. Tja..


    Homebutton + An/Aus

  4. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: Makorus 21.11.13 - 23:34

    Den Knopf für Lautstärke leiser und An/Aus mehrere Sekunden zusammen gedrückt halten, dann startet das Handy sich neu.

    Musste ich schon paar Mal bei meinem 920 machen und hat immer funktioniert - hab mir nämlich am Anfang die selbe Frage gestellt ;)

    Versehentlich hab ich die Funktion übrigens noch nie ausgelöst.

  5. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: honk 22.11.13 - 08:59

    Für mich stellt sich eher die Frage, wie man >700 EUR für ein Gerät ausgeben kann, dessen Lebensdauer an ein Verschleißteil wie den Akku gebunden ist. Das kann man doch nach zwei Jahren in die Tonne kloppen.

  6. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: expat 22.11.13 - 09:07

    Ein Akku hält länger. ;-)

    Ich hab noch ein IPad 1 rumzuliegen was noch eine ganz passable Akkulaufzeit hat.

  7. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: barni_e 22.11.13 - 09:36

    Nur weil der Akku festverbaut ist, heißt es nicht das man ihn nicht wechseln kann, sondern, dass ihn nicht jeder wechseln kann. Für das 920 gibt es zum Beispiel ein Video mit dessen Hilfe sollte es dann eigentlich doch auch wieder jeder schaffen.

  8. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: expat 22.11.13 - 09:46

    Ich würds trotzdem nicht machen. Mir selbst sind eingebaute Akkus egal, aber - wenn ich so viel Geld ausgebe und ich stehe auf Wechselakkus - ich fang doch nich an am Gerät herumzuschneidern? Dafür würd ich nie über 700 EUR zahlen.

    Ein Gerät sollte out of the Box die Bedürfnisse erfüllen, welche ein Nutzer stellt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.13 09:46 durch expat.

  9. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: violator 22.11.13 - 12:10

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch ein IPad 1 rumzuliegen was noch eine ganz passable
    > Akkulaufzeit hat.


    Ja und das ist das Problem. Könnte man den Akku einfach wechseln hättest du jetzt ein iPad 1 mit einer sehr guten Akkulaufzeit...

  10. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: expat 22.11.13 - 12:31

    Ich würde mir keinen neuen Akku kaufen, wenn der alte noch geht. :-)

    Was ist schlimmer? Das ganze Handy nach 4 Jahren wegschmeissen weil es hinüber ist oder 3 Akkus verschleissen und das Handy nach 4 Jahren wegschmeissen?

  11. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.13 - 18:50

    Jedes meiner bisherigen Geräte hat die 2 Jahre ohne große Mängel meinerseits überstanden.. und generell verliere ich zumindest nach 1 1/2 Jahren die Lust an einem Gerät und kaufe mir eh ein neues.
    Mein Anfang September gekauftes 1020 wird maximal bis Anfang 2015 an meiner Seite sein, vielleicht sogar kürzer.

  12. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: Checki 23.11.13 - 04:22

    medium_quelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vol1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da gibt es schon Möglichkeiten, wie Einschaltknopf laaange gedrückt
    > > halten.
    > >
    > > Das funktionierte aber beim iPhone 4 und 3gs von Freunden nicht. Tja..
    >
    > Homebutton + An/Aus


    Damit machst Screenshot

  13. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: Anonymer Nutzer 23.11.13 - 04:32

    Checki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > medium_quelle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > vol1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Da gibt es schon Möglichkeiten, wie Einschaltknopf laaange gedrückt
    > > > halten.
    > > >
    > > > Das funktionierte aber beim iPhone 4 und 3gs von Freunden nicht. Tja..
    > >
    > >
    > > Homebutton + An/Aus
    >
    > Damit machst Screenshot

    Dann mach das mal 10 Sekunden.

  14. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: 1a2s3d4f 23.11.13 - 12:31

    ganz toll.

  15. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: expat 25.11.13 - 16:14

    Nach mir die Sinnflut. Aber ich sehe es genauso :-)

  16. Re: Fest verbauter Akku - Frage

    Autor: gaym0r 26.11.13 - 11:08

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich stellt sich eher die Frage, wie man >700 EUR für ein Gerät
    > ausgeben kann, dessen Lebensdauer an ein Verschleißteil wie den Akku
    > gebunden ist. Das kann man doch nach zwei Jahren in die Tonne kloppen.

    Lebst du noch im Jahr 2003?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA Certification GmbH, Berlin
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen bei Düsseldorf
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. 4,67€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

  1. Curie: Google stellt Seekabel nach Chile fertig
    Curie
    Google stellt Seekabel nach Chile fertig

    Google braucht Seekabel für sein weltweites Cloud-Geschäft. Das Kabel Curie ist jetzt im chilenischen Hafen von Valparaiso angekommen.

  2. Reno: Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro
    Reno
    Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro

    Nach dem Start in China hat Oppo auch Preise in Euro für seine neuen Reno-Smartphones bekanntgegeben: Das Modell mit digital optimiertem Zehnfach-Teleobjektiv soll 800 Euro kosten. Das ist etwas weniger als der aktuelle Straßenpreis für Huaweis P30 Pro.

  3. Produktionsverlagerung: Kein Made in Korea mehr bei LGs Smartphones
    Produktionsverlagerung
    Kein Made in Korea mehr bei LGs Smartphones

    Wegen anhaltender Verluste soll sich LG dazu entschlossen haben, seine verbliebene Smartphone-Produktion nach Vietnam auszulagern. Auf die Anzahl der produzierten Geräte dürfte dies keine Auswirkungen haben, für das Unternehmen ist das allerdings ein Bruch.


  1. 18:16

  2. 16:52

  3. 16:15

  4. 15:58

  5. 15:44

  6. 15:34

  7. 15:25

  8. 15:00