1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Lumia 2520 im Test: Es…

Cool, aber typisch Nokia..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: Amicello 19.03.14 - 12:21

    Windows RT ist schon so gut wie tot. Was kommt als nächstes? Ein High-End Videorecorder mit Betamax?

    Nokia macht schicke Designs, baut exzellente Hardware und gute Geräte - aber sie versauen es dann mit ungeliebten Betriebssystemen. Genau das selbe Spiel wie bei den Mobiltelefonen. Das ist das gleiche als würde man einen hervorragenden Wein servieren aber dann Batteriesäure reinschütten.

  2. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.14 - 12:24

    Ich finde Windows Phone 8 auf meinem Lumia 1520 klasse. Klasse Gerät, echt zu empfehlen. Ich finde es besser als Android, die simple Oberfläche macht sich deutlich mit flüssiger Reaktion und längerer Akkulaufzeit bemerkbar. Die Softwaretastatur ist der absolute Hammer! Auf keinem iOS oder Androidgerät - egal welcher Größe - konnte ich so gut tippen wie mit dieser Tastatur. Hier und da könnte man aber noch etwas verbessern. Ich vermisse beispielsweise ein Hintergrundbild in der Startseite mit den Live-Kacheln. Ich freue mich daher auf den Sommer mit Phone 8.1!

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.14 12:27 durch Lala Satalin Deviluke.

  3. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: awgher 19.03.14 - 12:38

    Ich finde die Leute putzig, die im Android oder Apple Ecosystem eingeschlossen sind, und meinen ohne ihre Apps könnte man nicht auskommen. Für WinRt gibt es auch schon einige Apps und ohne Ausnahme Tablet optimiert, dank WinRT (Windows runtime) API, werden es auch schnell mehr. Jemand der für Windows 8 eine App schreibt, tut das im Normalfall direkt auch für Rt.

    Dazu kann man dank Office und Desktop oft auch mal was sinnvolles erledigen und nicht nur furz apps und Spiele spielen. Hätte nicht gedacht das ich das mal sage, aber auf der IE ist dank Flash Support der beste Tablet Browser. Jede Seite funktioniert genau wie auf dem Desktop, egal ob Mediathek oder Flashspielchen.

  4. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: Fatal3ty 19.03.14 - 12:42

    Ich bin mit Lumia 1020 unzufrieden. Ich finde kaum Apps die mich interessieren und Akku hielt nur 8 Stunden bei wenig benutzen. Das Teil nervt! Optik gefällt mir auch nicht.

    Sogar Windows 8 für PC und Tablet kann ich überhaupt nichts anfangen!

    Ich bleibe bei Android und iOS und bieten viel mehr was ich wollte!

  5. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: dantist 19.03.14 - 12:55

    14 Monate lang habe ich mich durch die WP8-Welt gequält und bin jetzt froh, diesen Dreck nicht mehr benutzen zu müssen. Das einzig Positive war die hübsche Oberfläche.

  6. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: Michael H. 19.03.14 - 13:10

    awgher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >...
    > Dazu kann man dank Office und Desktop oft auch mal was sinnvolles erledigen
    > und nicht nur furz apps und Spiele spielen. Hätte nicht gedacht das ich das
    > mal sage, aber auf der IE ist dank Flash Support der beste Tablet Browser.
    > Jede Seite funktioniert genau wie auf dem Desktop, egal ob Mediathek oder
    > Flashspielchen.

    DIESE Aussage hätte ich früher nicht für möglich gehalten, jedoch hast du da recht.
    Da ich zwar nur über rudimentäre Programmierkenntnisse verfüge und da dann nur über Java... übe ich mich jetzt in C# ein und gestalte einfach meine Windows 8 Apps selber.

    Gibt auch mit XAML möglichkeiten Apps zu erstellen, jedoch ohne Kachel... was auch nicht weiter schlimm ist.

    Im Windows Store ist das Angebot einfach noch relativ begrenzt, bietet jedoch erstaunlich viel brauchbares. Zwar nicht alles, aber das kommt noch mit der Zeit.

    In Punkto Outlook und Office Applikationen gibt es nichts vergleichbares auf anderen Ökosystemen.

    Aber auch ich würde mein Android sofort gegen ein WinRT oder gleich ein Win 8.1 Tablet austauschen wenn das nötige kleingeld für solche Spielereien übrig wäre. Das was ich mit einem Tablet mache... da wird mich RT nie soweit einschränken als das es sich signifikant von iOS oder Android unterscheidet.

  7. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: motzerator 19.03.14 - 13:21

    awgher schrieb:
    ----------------------------
    > dank WinRT (Windows runtime) API, werden es auch schnell mehr.
    > Jemand der für Windows 8 eine App schreibt, tut das im Normalfall
    > direkt auch für Rt.

    Selbst unter Windows 8 werden Apps aber so selten genutzt, das
    selbst große Vereine wie Mozilla da nicht mehr für entwickeln, der
    Firefox kommt nicht auf Windows Kacheln raus. Auf Android schon!

  8. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: cry88 19.03.14 - 13:25

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DIESE Aussage hätte ich früher nicht für möglich gehalten, jedoch hast du
    > da recht.
    > Da ich zwar nur über rudimentäre Programmierkenntnisse verfüge und da dann
    > nur über Java... übe ich mich jetzt in C# ein und gestalte einfach meine
    > Windows 8 Apps selber.
    >
    > Gibt auch mit XAML möglichkeiten Apps zu erstellen, jedoch ohne Kachel...
    > was auch nicht weiter schlimm ist.

    Schau dir da mal Projekt Siena an. Ist eine App von MS. Natürlich bei weitem nicht so umfangreich wie per Visual Studio was zu entwickeln, aber dafür brauchst du keinerlei Programmierkenntnisse.

    Aber was man sich damit alles selber erstellen kann ... sehr nice und hallo? Das is ne App mit der du Apps entwickeln kannst :D

    Das gibts nicht einmal bei Android.

  9. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: awgher 19.03.14 - 13:32

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst unter Windows 8 werden Apps aber so selten genutzt, das
    > selbst große Vereine wie Mozilla da nicht mehr für entwickeln, der
    > Firefox kommt nicht auf Windows Kacheln raus. Auf Android schon!

    Och motzi... Da hast du wieder die falschen Rückschlüsse gezogen. Bei Mozilla gab es nicht genug Tester, das hat aber nichts mit der Windows 8 App Nutzung zu tun, nachzulesen hier von einem Mozillaentwickler der an dem Projekt beteiligt ist:

    http://www.brianbondy.com/blog/id/162/does-modern-ui-firefox-usage-indicate-windows-81-modern-ui-is-in-trouble/

  10. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: HansiHinterseher 19.03.14 - 13:33

    Amicello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows RT ist schon so gut wie tot. Was kommt als nächstes? Ein High-End
    > Videorecorder mit Betamax?
    >
    > Nokia macht schicke Designs, baut exzellente Hardware und gute Geräte -
    > aber sie versauen es dann mit ungeliebten Betriebssystemen. Genau das selbe
    > Spiel wie bei den Mobiltelefonen. Das ist das gleiche als würde man einen
    > hervorragenden Wein servieren aber dann Batteriesäure reinschütten.

    Typisch Apple, bauen ein iPad mit iOS. Deshalb kann man auf dem iPad keine Mac-Software laufen lassen. Warum baut Apple in das iPad kein OS X?

  11. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.14 - 13:40

    4 Jahre habe ich mich durch Android gequält und bin froh, davon endlich los gekommen zu sein. ;)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: Michael H. 19.03.14 - 13:41

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DIESE Aussage hätte ich früher nicht für möglich gehalten, jedoch hast
    > du
    > > da recht.
    > > Da ich zwar nur über rudimentäre Programmierkenntnisse verfüge und da
    > dann
    > > nur über Java... übe ich mich jetzt in C# ein und gestalte einfach meine
    > > Windows 8 Apps selber.
    > >
    > > Gibt auch mit XAML möglichkeiten Apps zu erstellen, jedoch ohne
    > Kachel...
    > > was auch nicht weiter schlimm ist.
    >
    > Schau dir da mal Projekt Siena an. Ist eine App von MS. Natürlich bei
    > weitem nicht so umfangreich wie per Visual Studio was zu entwickeln, aber
    > dafür brauchst du keinerlei Programmierkenntnisse.
    >
    > Aber was man sich damit alles selber erstellen kann ... sehr nice und
    > hallo? Das is ne App mit der du Apps entwickeln kannst :D
    >
    > Das gibts nicht einmal bei Android.

    Danke, werd ich mir mal anschauen :)
    Aber will ja auch meine Programmierkenntnisse erweitern. Hilft mir auch in meinen Projekten weiter.

  13. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: koflor 19.03.14 - 13:41

    Ständige Wiederholungen machen Deine Aussagen nicht korrekter. Das ist Deine persönliche Interpretation!

  14. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.14 - 13:42

    Könnte man damit auch Apps machen, die nichts weiteres tun außer HTTP(S)-Seiten aufzurufen und auszuwerten?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. "deutlich mit flüssiger Reaktion und längerer Akkulaufzeit bemerkbar"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 19.03.14 - 13:48

    Da habe ich aber auch schon anderes im Kollegenkreis gehört. Akku hielt gerademal knapp nen Tag und ruckelig und absturzfreudig soll es auch gewesen sein.

    Und den Quatsch von der Tastatur hast du auch schon öfter geschrieben. Als ob es nur eine Tastatur für Android gebe...

  16. "4 Jahre habe ich mich durch Android gequält"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 19.03.14 - 13:50

    Kaum zu glauben. Bist du nicht eher über Win CE zu Windows Mobile zu Windows Phone? :D

  17. Re: "deutlich mit flüssiger Reaktion und längerer Akkulaufzeit bemerkbar"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.14 - 13:53

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da habe ich aber auch schon anderes im Kollegenkreis gehört. Akku hielt
    > gerademal knapp nen Tag und ruckelig und absturzfreudig soll es auch
    > gewesen sein.

    Du kannst auch einem hier ein vom Pferd erzählen. Bei mir habe ich keinerlei Probleme. Hab das Lumia 1520. Vielleicht ist die Hardware auch einfach nur schlecht bei denen? Sprich kleiner Akku und schon paar Mal auf den Boden gefallen?

    > Und den Quatsch von der Tastatur hast du auch schon öfter geschrieben. Als
    > ob es nur eine Tastatur für Android gebe...

    Eine Tastatur muss intuitiv sein, sie muss sich so bedienen lassen wie sich eine Tastatur bedienen lassen würde. So etwas wie Swype und so ein Crap ist keine Tastatur, weil man sich an eine völlig andere Bedienungsweise gewöhnen muss. Scheiß egal ob die dann auch gut funktioniert: Umgewöhnung ist bei der Technik extrem. Außerdem will man auch nicht die Fingerkuppen weich reiben! Die Tastatur von WP8 funktioniert hingegen einfach.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: LH 19.03.14 - 13:59

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Typisch Apple, bauen ein iPad mit iOS. Deshalb kann man auf dem iPad keine
    > Mac-Software laufen lassen. Warum baut Apple in das iPad kein OS X?

    Apple hatte das Problem am Anfang so nicht.

    Einfacher Grund: Damals, als das iPhone erschien, gab es praktisch keine sinnvollen Anwendungen für Mobiltelefone, nur ein paar Java-Apps, die mehr schlecht als recht funktionierten.
    Als das iPad erschien, hatte iOS bereits Millionen Apps, die sofort unter dem iPad liefen, wenn auch mit wenigen Anpassungen. Doch auch die wurden relativ fix von den meisten erledigt.
    Allerdings: Auch damals gab es in den ersten Monaten weniger Apps, als man heute unter Windows RT findet. NUR: Damals gab es keine Konkurrenten, an denen es sich messen musste. Es war das erste und länger einzige sinnvoll zu nutzende Tablet-OS, und das beste verfügbare.

    Windows RT muss sich heute jedoch mit besseren Systemen messen, und da hat es ein Problem.

    Außerdem sieht iOS völlig anders als MacOS aus, es bedient sich auch anders, während Windows RT schlicht ein beschnittenes Windows 8 für ARM ist, zum gleichen Preis. Yiipppiii ;)

  19. Re: Cool, aber typisch Nokia..

    Autor: franzel 19.03.14 - 14:08

    awgher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde die Leute putzig, die im Android oder Apple Ecosystem
    > eingeschlossen sind, und meinen ohne ihre Apps könnte man nicht auskommen.
    > Für WinRt gibt es auch schon einige Apps und ohne Ausnahme Tablet
    > optimiert, dank WinRT (Windows runtime) API, werden es auch schnell mehr.

    Du bist aber schon von Microsoft, oder? Sonst müsstest du ja nicht das WinRT noch mit dem ausgeschriebenen Bedeutung versehen. Ich denke hier im Forum weiß jeder was WinRT heißt.

    > Dazu kann man dank Office und Desktop oft auch mal was sinnvolles erledigen
    > und nicht nur furz apps und Spiele spielen. Hätte nicht gedacht das ich das
    > mal sage, aber auf der IE ist dank Flash Support der beste Tablet Browser.
    > Jede Seite funktioniert genau wie auf dem Desktop, egal ob Mediathek oder
    > Flashspielchen.

    Auf jeden Fall hast du dich schon lange nicht mehr mit dem Angebot im Apple-Store auseinandergesetzt. Dagegen ist das Angebot im Windows-App Store lächerlich und verschwindend und ich rede jetzt nicht von irgendwelchen Furz-Apps, etc. Was ist im App-Store an hochwertigen Games, wie zb das neue Xcom, Knights of the old republic, Final Fantasy oder an Musikprogrammen, wie Cubasis, FL Studio für IOS gibt, da kann der Win-Appstore lange träumen.
    Spitze finde ich auch immer das tolle Argument der Win-Tablet Fraktion mit dem einzig wahren Office...Super, ich will unbedingt auf meinem Tablet ein überfrachtetes office haben, was nicht nichtmal vernünftig auf Touchbedienung ausgelegt ist und spätestens bei der Bedienung von Excel völlig verzweifle.
    Da nehme ich lieber die Works-Anwendungen von Apple für IOs. Die bieten zwar weniger Funktionen, dafür kann ich in der Tabellenkalkulation die Zellen mit dem Finger verschieben, da diese Apps konsequent auf Touch-Bedienung ausgerichtet wurden.

    Für Microsoft und Nokia wird es da noch ein weiter Weg sein, bis sie einigermassen gebenüber IOS und Android konkurrenzfähig sein werden und RT ist da auf jeden Fall der falsche Weg. Das Nokia Tablet wird ein Flop und wird in 6 Monaten auf dem Ramschtisch verschnalzt (wie bis jetzt auch die anderen RT-Tablets)

  20. Re: "4 Jahre habe ich mich durch Android gequält"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.14 - 14:15

    Nein. Ich hatte Android 2.3.3, 2.3.6 und 3 Monate 4.1 (Nexus 7 2012, nach 3 Monaten wegen Nichtgefallen verkauft. [Zu lahm, zu ruckelig, schlechtes Display]).

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur / Geograf (w/m/d) (FH-Diplom / Bachelor) Schwerpunktaufgaben Radwegweisung und GIS in der Radwegweisung
    Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement, Marburg
  2. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Coburg
  3. Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Systembetreuung mit Schwerpunkt Buchhaltung
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. Group IT Business Continuity Manager (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen