1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Notebook: Lüfterloses Macbook…

Rückschritt beim Stromanschluss

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: AgatePalim 10.03.15 - 09:26

    Also das größte Manko ist für mich das es keinen MagSafe mehr gibt. Gerade bei einem Notebook welches auf die mobile Benutzung ausgelegt ist. Ich habe den neuen USB-C Stecker noch nicht in natura gesehen, aber wenn da mal einer übers Kabel stolper wird sich wahrscheinlich zeigen wo die Schwachstelle ist. (Bein, Kabel, Stecker, Buchse, ...)

  2. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: M. 10.03.15 - 09:34

    Ja, das sehe ich ebenso, MagSafe war und ist ein geniales Konzept und hat sicher schon die eine oder andere teure Reparatur erspart. Ein anderes Problem ist, dass man so zwingend einen USB-3-Hub und entsprechende Adapter braucht wenn man das Gerät aufladen und gleichzeitig was anschliessen möchte. Präsentationen wären ein klassisches Beispiel. Warum hat das Ding nicht mindestens mehrere USB-C-Anschlüsse?

    There's no sense crying over every mistake,
    you just keep on trying 'till you run out of cake.

  3. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: Der Supporter 10.03.15 - 09:37

    Nein, man braucht keinen USB 3 Hub. Man braucht einen USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter, damit kann gleichzeitig aufladen, den HDMI-Ausgang nutzen und noch etwas per USB anschliessen.

  4. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: blackhawk2014 10.03.15 - 09:37

    M. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum hat das Ding
    > nicht mindestens mehrere USB-C-Anschlüsse?


    Weils ein Appleprodukt ist und nicht praktisch, sondern optisch ansprechend sein soll.
    Und natürlich viel Geld kosten soll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.15 09:37 durch blackhawk2014.

  5. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: d0p3fish 10.03.15 - 09:38

    Die Vorgehensweise ist wirklich nicht Apple typisch, und ich halte das nicht für durchdacht.

    Der MagSafe hat unsere Macs schon öfter bewahrt.
    Mir ist das jetzt nicht sofort klar gewesen das der "nagelneue":D USB so etwas nicht kann, somit ist das Teil eig. sofort gestorben.

    Eigentlich ist es in meinen Augen ein Macbook Air, welches sie zwischen das 11" und 13" hätten schieben können.

    Aber dann wäre der übertriebene Preis vielleicht zu sehr aufgefallen,
    und das selbst ein Macbook Air mehr zu bieten hat für deutlich weniger Geld.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.15 09:39 durch d0p3fish.

  6. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: hansdampf23 10.03.15 - 09:38

    Gibt es den die Möglichkeit bei USB-C Adapter zu kombinieren? Also Data/Display/Power?

    *Edith* Ich seh grad zwischenzeitlich schon beantwortet :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.15 09:39 durch hansdampf23.

  7. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: plutoniumsulfat 10.03.15 - 09:39

    Und das ist kein Hub?

  8. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: Der Supporter 10.03.15 - 09:43

    Apple nennt es nicht Hub und es sieht auch nicht wie der USB 3.0 Hub auf meinen Schreibtisch aus. Normalerweise hat ein USB 3.0 Hub keinen HDMI Anschluss, deshalb ist es eher ein Adapter.

  9. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: Der Supporter 10.03.15 - 09:45

    Die Idee ist doch die, durch die lange Akkulaufzeit ist ein Aufladen unter Tage, nicht notwendig. Und in der Nacht, kannst du es ja so positionieren, dass keine Personen über das Kabel stolpern.

  10. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: blackhawk2014 10.03.15 - 09:54

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Idee ist doch die, durch die lange Akkulaufzeit ist ein Aufladen unter
    > Tage, nicht notwendig. Und in der Nacht, kannst du es ja so positionieren,
    > dass keine Personen über das Kabel stolpern.


    Und wie soll man mit MAXIMAL 9 Stunden Akkulaufzeit den ganzen Tag überstehen?
    Ich will den Bildschirm ja nicht die ganze Zeit so dunkel haben, das ich fast nichts sehe.

    Absolut unausgereiftes Design

  11. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: Der Supporter 10.03.15 - 09:57

    Tja, dann ist das MacBook halt nichts für dich. Ich muss zum Glück nicht so viel pro Tag arbeiten wie du.

  12. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: plutoniumsulfat 10.03.15 - 10:03

    Arbeitest du den ganzen Tag unterwegs?

  13. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: nomnomnom 10.03.15 - 10:17

    Und wie soll man bei "MAXIMAL 9 Stunden" dann "Up to 10 hours iTunes movie playback" machen?

    Die angegebenen 9 Stunden beziehen sich auf normalen Gebrauch. Nicht auf rumidlen mit abgeschalteten Wlan und Bildschirm.

    Außerdem ist es ja nicht ausgeschlossen, das jemand einen USB-C-Ladekabel anbietet das eine Mag-Safe-Sicherung hat.

  14. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: humpfor 10.03.15 - 10:32

    Nein, weil es von Apple kommt und 90¤ kostet..

    Man muss 90¤ ausgeben, damit man USB Sticks anstecken kann..

  15. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: JanZmus 10.03.15 - 10:32

    blackhawk2014 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Supporter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Idee ist doch die, durch die lange Akkulaufzeit ist ein Aufladen
    > unter
    > > Tage, nicht notwendig. Und in der Nacht, kannst du es ja so
    > positionieren,
    > > dass keine Personen über das Kabel stolpern.
    >
    > Und wie soll man mit MAXIMAL 9 Stunden Akkulaufzeit den ganzen Tag
    > überstehen?
    > Ich will den Bildschirm ja nicht die ganze Zeit so dunkel haben, das ich
    > fast nichts sehe.

    Ja und wie macht das die Konkurrenz besser?

  16. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: humpfor 10.03.15 - 10:33

    Ist für mich auch das einzige No-Go, aber das reicht definitiv aus, sodass ich auf Version 2 warte..

    Mein Macbook Air ist auch schon 4 Jahre alt, aber ich will den MagSafe Stecker nicht missen. Verstehe nicht, warum sie nicht MagSafe + USB-C 3.0 verbaut haben..

    Aber so können sie halt ihren Digitial-AV Adapter für 90¤ verkaufen, sodass man HDMI oder normale USB-Stecker hat..

  17. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: holminger 10.03.15 - 10:44

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Idee ist doch die, durch die lange Akkulaufzeit ist ein Aufladen unter
    > Tage, nicht notwendig. Und in der Nacht, kannst du es ja so positionieren,
    > dass keine Personen über das Kabel stolpern.
    Damit erfüllst Du wieder ein typisches Klischee von Apple Usern.
    Du redest Sachen schön, die K.cke sind.

    Und da beist die Maus keinen Faden ab, der fehlende MagSafe ist großer Mist.

  18. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: andi_lala 10.03.15 - 10:50

    holminger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und da beist die Maus keinen Faden ab, der fehlende MagSafe ist großer
    > Mist.
    Dann wären ja praktisch alle Laptops außer Macs auch Mist.
    Das würde ich echt nicht behaupten.

  19. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: mikehak 10.03.15 - 10:52

    Warum kein MagSafe.
    Das ist wahrscheinlich relativ einfach zu beantworten. Die EU will bis Ende dieses Jahr eine Definition eines Standards von einem Anschluss für das Laden aller Mobilien Geräten. Hier sind alle Hersteller involviert.
    Ich denke es wird dann eben diesen USB 3.1 C Standard sein.

  20. Re: Rückschritt beim Stromanschluss

    Autor: plutoniumsulfat 10.03.15 - 10:55

    Auch für Laptops?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  3. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 290€)
  2. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)
  3. 29,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 44€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 53...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze