1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Notebooks: Lenovos Business…

Fangen die Business-Thinkpads nicht mit einem T an?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fangen die Business-Thinkpads nicht mit einem T an?

    Autor: smarty79 19.04.18 - 19:42

    Alles andere ist in meinen Augen Spielzeug. Mein T440s läuft nach bald vier Jahren wie neu. Und 10h auf Akku sind auch noch drin.

  2. Re: Fangen die Business-Thinkpads nicht mit einem T an?

    Autor: JohnD 19.04.18 - 20:27

    smarty79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles andere ist in meinen Augen Spielzeug. Mein T440s läuft nach bald vier
    > Jahren wie neu. Und 10h auf Akku sind auch noch drin.
    Äheeem. Nein.

    Es gibt EINE Business Reihe die mit T anfängt, aber es gibt noch weitere in der gleichen oder besseren Qualität (P und X z.B.).

    Genauso gibt es leider auch die Pseudo Business E-Serie, die qualitativ eher bei den Consumer Notebooks liegt.

  3. Re: Fangen die Business-Thinkpads nicht mit einem T an?

    Autor: Wander 19.04.18 - 20:33

    smarty79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles andere ist in meinen Augen Spielzeug. Mein T440s läuft nach bald vier
    > Jahren wie neu. Und 10h auf Akku sind auch noch drin.

    Mein T420s funktioniert nach ~7 Jahren im nahezu täglichen Einsatz und vielem Rumschleppen auch noch wie am ersten Tag - sogar noch besser weil Firmware und Treiber-Fehler nach und nach beseitigt wurden.

  4. Re: Fangen die Business-Thinkpads nicht mit einem T an?

    Autor: Dawkins 20.04.18 - 00:22

    smarty79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles andere ist in meinen Augen Spielzeug. Mein T440s läuft nach bald vier
    > Jahren wie neu. Und 10h auf Akku sind auch noch drin.


    Bei den älteren Geräten gibt es die X, T und W Serie. Alle haben (zumindest beim X230, T430 und W530) bis auf die Displays und die Laufwerke die gleiche Hardware und unterscheiden sich ansonsten nur in der Größe: 12,5 Zoll, 14 Zoll und 15,6 (?) Zoll. Wegen der kompakten Größe hat das X kein Laufwerk. Die Verarbeitung ist bei allen drei Reihen gleich (gewesen).

    Mein X230 ist nach wie vor der ideale Begleiter im Unialltag und sehr zuverlässig.

    Die heutige X Serie ist überhaupt nicht mehr mit den damaligen Geräten vergleichbar.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.18 00:25 durch Dawkins.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Kassel
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  3. Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  4. Schuler Pressen GmbH, Göppingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist