1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Notebooks unter 400 Euro im…

Wenn man sich die Augen ruinieren will...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man sich die Augen ruinieren will...

    Autor: deefens 02.07.20 - 07:30

    Bei Notebooks in dieser Preisklasse werden nur Schrottdisplays verbaut. Verstehe nicht wie man diese Tatsache einfach ignorieren kann.

  2. Re: Wenn man sich die Augen ruinieren will...

    Autor: gadthrawn 02.07.20 - 07:33

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Notebooks in dieser Preisklasse werden nur Schrottdisplays verbaut.
    > Verstehe nicht wie man diese Tatsache einfach ignorieren kann.

    Da wäre ich vorsichtig. Ich habe ein günstiges Chinagerät direkt von dort geordert - und das Display ist um Meilen besser im Vergleich zu teuren Geräten.

  3. Re: Wenn man sich die Augen ruinieren will...

    Autor: Bouncy 02.07.20 - 11:24

    Schlechte Displays schädigen Augen nicht, das ist ein uraltes Märchen aus Mutti's Jugend und schon seit geraumer Zeit wiederlegt. Genau wie zuviel Fernsehen schädlich für die Augen wäre. Oder zu nah am Monitor sitzen. Oder bei Kerzenschein lesen. Nichts davon schädigt.
    Es sorgt bei stundenlanger Nutzung für Stress im Gehirn und damit Konzentrationsproblemen und Kopfschmerzen, aber <400¤ ist nicht die Preisklasse, mit der man 10 Stunden am Tag arbeitet und Geld verdient, insofern nicht weiter der Erwähnung wert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  3. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  4. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11