Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Notruf: Siri ruft unnötig die…

Wer übernimmt die Kosten?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer übernimmt die Kosten?

    Autor: Realpeterlustig 23.11.17 - 12:21

    Wenn mein iPhone aufgrund eines Software Bugs den Notruf wählt und dieser ausrückt, wer zahlt dann den Einsatz,

    Muss ich als User zahlen oder müsste Apple den zahlen?

  2. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Autor: tha_specializt 23.11.17 - 12:25

    in Deutschland : immer der Anrufer aber ich denke das was man zahlen musste kann man sich bei Apple Deutschland wieder einklagen

  3. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Autor: tomate.salat.inc 23.11.17 - 12:57

    Wenn man es rechtzeitig merkt, kann man "zurückrufen" und bescheid geben. Ist mir mal als Schüler passiert. Keine Ahnung wie, aber mein Handy hatte einen Hosentaschenanruf beim Notruf gemacht. Irgendwann später kam dann ein automatischer Anruf mit einer Aussage wie "Sie wurden geortet, Anzeige unterwegs" oder so (ist schon etwa 10Jahre her). Hatte die Nummer zurück gerufen und meinen Sachverhalt erklärt. Damit war das ganze dann vom Tisch.

  4. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Autor: Auspuffanlage 23.11.17 - 13:35

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man es rechtzeitig merkt, kann man "zurückrufen" und bescheid geben.
    > Ist mir mal als Schüler passiert. Keine Ahnung wie, aber mein Handy hatte
    > einen Hosentaschenanruf beim Notruf gemacht. Irgendwann später kam dann ein
    > automatischer Anruf mit einer Aussage wie "Sie wurden geortet, Anzeige
    > unterwegs" oder so (ist schon etwa 10Jahre her). Hatte die Nummer zurück
    > gerufen und meinen Sachverhalt erklärt. Damit war das ganze dann vom Tisch.


    Warum sollte eine Notrufzentrale sowas machen? "Sie wurden geortet"? Die haben deine Nummer und reichen das an die entsprechende Stelle weiter.

  5. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Autor: cyblord 23.11.17 - 13:58

    > Warum sollte eine Notrufzentrale sowas machen? "Sie wurden geortet"? Die
    > haben deine Nummer und reichen das an die entsprechende Stelle weiter.

    Das kommt von zuviel Navy CIS gucken. Da werden auch ständig Handys geortet. Die Notrufzentrale sieht nur die Nummer, das wars. Wie einer Festnetznummer wird zusätzlich die Adresse angezeigt. Es gibt aber bis heute keine automatische Handyortung anhand der Funkmasten o.ä. Das wird im Fall der Fälle (Suchaktion) dann erst "händisch" über die Betreiber angestoßen.

  6. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Autor: tomate.salat.inc 23.11.17 - 14:19

    Keine Ahnung. Kann auch was anderes (sinngemäßes) gewesen sein. Wie gesagt, ist schon an die 10 Jahre her.

  7. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Autor: Cyber 25.11.17 - 03:10

    Ich kann mich erinnern, dass man vor einiger Zeit mal dem Provider die Erlaubnis erteilen konnte, im Falle eines Notrufs automatisch geortet zu werden einfach damit die Wegbeschreibung wegfällt und eine Rettung schneller von statten gehen kann... Keine Ahnung was daraus geworden ist, weil seit damals nix mehr von gehört...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 59,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt
    GTA 5
    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

    Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

  2. Geldwäsche: EU will den Bitcoin weniger anonym machen
    Geldwäsche
    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

    Mit dem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung begründet die EU neue Maßnahmen, durch die etwa Bitcoin-Verkaufsplattformen die Identität ihrer Kunden besser überprüfen müssen.

  3. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch
    Soziale Medien
    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39