1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia Shield Tablet…

wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: chriz.koch 22.07.14 - 17:44

    So langsam sollten wir doch die Hardwarepower haben um ein paar alte Konsolen auf Android emulieren zu können...

    Alle Spiele die ich bis jetzt für Handhelds gesehen hab hatten praktisch null tiefe (okay, ein paar Ausnahmen gibt es). Hätte man da jetzt alle Spiele bis zur PS2/GameCube/XBox1 würden mobiles zocken wohl hundertfach besser werden.

  2. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: SelfEsteem 22.07.14 - 17:48

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So langsam sollten wir doch die Hardwarepower haben um ein paar alte
    > Konsolen auf Android emulieren zu können...
    >
    > Alle Spiele die ich bis jetzt für Handhelds gesehen hab hatten praktisch
    > null tiefe (okay, ein paar Ausnahmen gibt es). Hätte man da jetzt alle
    > Spiele bis zur PS2/GameCube/XBox1 würden mobiles zocken wohl hundertfach
    > besser werden.

    Was vermisst du denn?
    Xbox weiss ich nicht, aber PS2, GameCube und N64 gibts afaik.

    //edit: XBox gibts wohl auch.

    Lediglich die Generation danach ist noch am rumduempeln. Insbesondere Tablets werden fuer XB360- und PS3-Emulatoren auf absehbare Zeit noch viel zu langsam sein, was aber nichts macht, weil die afaik bislang eh noch nicht spielbar sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.14 17:51 durch SelfEsteem.

  3. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: Cohaagen 22.07.14 - 18:00

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So langsam sollten wir doch die Hardwarepower haben um ein paar alte
    > Konsolen auf Android emulieren zu können...
    >
    > Alle Spiele die ich bis jetzt für Handhelds gesehen hab hatten praktisch
    > null tiefe (okay, ein paar Ausnahmen gibt es). Hätte man da jetzt alle
    > Spiele bis zur PS2/GameCube/XBox1 würden mobiles zocken wohl hundertfach
    > besser werden.

    Für die Vita gibt es doch bereits etliche PS2-Klassiker, sogar grafisch hübscher als auf der Original-Konsole: Sly 1 - 3 (+ Teil 4), Ratchet & Clank 1 - 3, Jak & Daxter 1 - 3 (leider mit Performance-Problemen), Metal Gear Solid 2 + 3, Persona 1 - 4, Final Fantasy X und X-2 (sowie Final Fantasy 1 - 9 dank PS1 und PSP-Kompatibilität), God of War 1 + 2, Oddworld: Stranger's Wrath, Oddworld: Abe's Escape (New & Tasty)...

  4. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: chriz.koch 22.07.14 - 18:11

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chriz.koch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So langsam sollten wir doch die Hardwarepower haben um ein paar alte
    > > Konsolen auf Android emulieren zu können...
    > >
    > > Alle Spiele die ich bis jetzt für Handhelds gesehen hab hatten praktisch
    > > null tiefe (okay, ein paar Ausnahmen gibt es). Hätte man da jetzt alle
    > > Spiele bis zur PS2/GameCube/XBox1 würden mobiles zocken wohl hundertfach
    > > besser werden.
    >
    > Was vermisst du denn?
    > Xbox weiss ich nicht, aber PS2, GameCube und N64 gibts afaik.
    >
    > //edit: XBox gibts wohl auch.
    >
    > Lediglich die Generation danach ist noch am rumduempeln. Insbesondere
    > Tablets werden fuer XB360- und PS3-Emulatoren auf absehbare Zeit noch viel
    > zu langsam sein, was aber nichts macht, weil die afaik bislang eh noch
    > nicht spielbar sind.

    Echt? Dann nehm ich alles zurück.
    Muss da unbedingt mehr recherchieren, dachte es gibt bis jetzt nur bis zur N64 Generation brauchbare emulatoren

  5. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: xMarwyc 22.07.14 - 18:25

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chriz.koch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So langsam sollten wir doch die Hardwarepower haben um ein paar alte
    > > Konsolen auf Android emulieren zu können...
    > >
    > > Alle Spiele die ich bis jetzt für Handhelds gesehen hab hatten praktisch
    > > null tiefe (okay, ein paar Ausnahmen gibt es). Hätte man da jetzt alle
    > > Spiele bis zur PS2/GameCube/XBox1 würden mobiles zocken wohl hundertfach
    > > besser werden.
    >
    > Was vermisst du denn?
    > Xbox weiss ich nicht, aber PS2, GameCube und N64 gibts afaik.
    >
    > //edit: XBox gibts wohl auch.
    >
    > Lediglich die Generation danach ist noch am rumduempeln. Insbesondere
    > Tablets werden fuer XB360- und PS3-Emulatoren auf absehbare Zeit noch viel
    > zu langsam sein, was aber nichts macht, weil die afaik bislang eh noch
    > nicht spielbar sind.

    Ps2 braucht für ein smartphone Viel zu viel Leistung. PSP funktioniert teilweise, je nach Modell und Spiel. N64 sollte machbar sein. GameCube weiß ich nicht, vermute aber ebenfalls dass die Leistung nicht ausreicht.

  6. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: Keto 22.07.14 - 18:33

    Für Android gibt es eine Alpha des Dolphin Emulators (GC/WII).

    Dolphin - Playstore

    Natürlich hat aber gegenwärtig noch kein Gerät genügend Leistung für ein gutes Spieleerlebnis.

  7. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: chriz.koch 22.07.14 - 19:22

    xMarwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SelfEsteem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > chriz.koch schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > So langsam sollten wir doch die Hardwarepower haben um ein paar alte
    > > > Konsolen auf Android emulieren zu können...
    > > >
    > > > Alle Spiele die ich bis jetzt für Handhelds gesehen hab hatten
    > praktisch
    > > > null tiefe (okay, ein paar Ausnahmen gibt es). Hätte man da jetzt alle
    > > > Spiele bis zur PS2/GameCube/XBox1 würden mobiles zocken wohl
    > hundertfach
    > > > besser werden.
    > >
    > > Was vermisst du denn?
    > > Xbox weiss ich nicht, aber PS2, GameCube und N64 gibts afaik.
    > >
    > > //edit: XBox gibts wohl auch.
    > >
    > > Lediglich die Generation danach ist noch am rumduempeln. Insbesondere
    > > Tablets werden fuer XB360- und PS3-Emulatoren auf absehbare Zeit noch
    > viel
    > > zu langsam sein, was aber nichts macht, weil die afaik bislang eh noch
    > > nicht spielbar sind.
    >
    > Ps2 braucht für ein smartphone Viel zu viel Leistung. PSP funktioniert
    > teilweise, je nach Modell und Spiel. N64 sollte machbar sein. GameCube weiß
    > ich nicht, vermute aber ebenfalls dass die Leistung nicht ausreicht.

    Kann es denn echt noch an der Leistung liegen? Und wenn ja, wie weit sind wir denn noch entfernt?

    Soweit ich mich erinnere kam die PS2 so um 2000 heraus, dass sind mal knapp 15 Jahre; soviel kann da doch nun echt nicht mehr fehlen...

  8. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.14 - 19:55

    Du weißt aber schon, dass bei Emulation sau viel Leistung verloren geht und wir dazu noch von nem extrem kleinen Ding reden, so ein Smartphone. Dazu sind Konsolen ja auch noch immer an die Leistungsgrenze optimiert (bzw. am Ende der Generation)....

    Ich bin kein Spieler, hab nur wenige Spiele auf dem Nexus, aber ein paar sehen doch wirklich sehr gut aus, dazu auf nativer FullHD-Auflösung.

    So ein Ravensword2 sieht ohne Nvidea etwa auf dem Niveau von Gothic1 aus. Auf nem Video mit Tregra noch deutlich besser. Das rennt wie Semmel auf Mittelklasse-Geräten, zumindest auf dem Nexus 4.

    Und das ein oder andere Rennauto-Spiel sieht auch ziemlich gut aus.

  9. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: chriz.koch 22.07.14 - 21:04

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weißt aber schon, dass bei Emulation sau viel Leistung verloren geht und
    > wir dazu noch von nem extrem kleinen Ding reden, so ein Smartphone. Dazu
    > sind Konsolen ja auch noch immer an die Leistungsgrenze optimiert (bzw. am
    > Ende der Generation)....

    klar weiß ich das! Dir ist aber auch klar, dass 15 Jahre in dieser Branche gewaltige Entwicklungen einschließen? Die PS2 hatte irgendwas bei 300 MHz, und soweit ich mich erinnere 32MB RAM.

    Selbst wenn da ne Menge Leistung verlorengeht, so langsam sollte das doch machbar sein.

    > Ich bin kein Spieler, hab nur wenige Spiele auf dem Nexus, aber ein paar
    > sehen doch wirklich sehr gut aus, dazu auf nativer FullHD-Auflösung.
    >
    > So ein Ravensword2 sieht ohne Nvidea etwa auf dem Niveau von Gothic1 aus.
    > Auf nem Video mit Tregra noch deutlich besser. Das rennt wie Semmel auf
    > Mittelklasse-Geräten, zumindest auf dem Nexus 4.
    >
    > Und das ein oder andere Rennauto-Spiel sieht auch ziemlich gut aus.

    Nur geht es mir nicht darum das Spiele gut aussehen. Da soll Spieltiefe vorhanden sein, und Smartphone Spiele sind meistens für kurze Unterhaltungen ausgelegt, Konsolenspiele bieten da viel mehr.

  10. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: smeexs 22.07.14 - 23:53

    geben tuts viel , ob die auch gut und stabil laufen ist aber eine andere frage

  11. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.07.14 - 01:30

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benutzername123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du weißt aber schon, dass bei Emulation sau viel Leistung verloren geht
    > und
    > > wir dazu noch von nem extrem kleinen Ding reden, so ein Smartphone. Dazu
    > > sind Konsolen ja auch noch immer an die Leistungsgrenze optimiert (bzw.
    > am
    > > Ende der Generation)....
    >
    > klar weiß ich das! Dir ist aber auch klar, dass 15 Jahre in dieser Branche
    > gewaltige Entwicklungen einschließen? Die PS2 hatte irgendwas bei 300 MHz,
    > und soweit ich mich erinnere 32MB RAM.
    >
    > Selbst wenn da ne Menge Leistung verlorengeht, so langsam sollte das doch
    > machbar sein.

    Es geht aber oftmals garnicht darum genug Leistung zur Verfügung zu stellen, sondern die Richtige.
    Sony musste in der Ur-PS3 die komplette alte PS2-Hardware verbauen um abwärtskompatibel zu sein.

  12. Re: wann gibt es denn endlich gute Emulatoren?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.07.14 - 09:35

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar weiß ich das! Dir ist aber auch klar, dass 15 Jahre in dieser Branche
    > gewaltige Entwicklungen einschließen? Die PS2 hatte irgendwas bei 300 MHz,
    > und soweit ich mich erinnere 32MB RAM.

    Das Problem liegt hier darin, dass es völlig unterschiedliche Hardwarearchitekturen sind und man daher die gesamte Architektur emulieren muss, was man aber über Approximationen macht, sonst wäre die Emulation deutlich zu langsam.
    Selbst eine PSX können wir mit heutigen Rechnern nicht mit 100%iger Genauigkeit emulieren, jeder Emulator ist nur eine Approximation und häufig sind für viele Spiele workarounds und hacks notwendig, damit sie überhaupt laufen.

    Viele Konsolen hatten für alles mögliche Zusatzchips, die dann wiederum emuliert werden müssen aber in Software. Hardwareeinheiten sind in der Ausführung wesentlich schneller, dafür aber weniger flexibel (klassischer Tradeoff in der Informatik).

    Hier ist das so erklärt, dass man dafür keine Ahnung von Rechnerarchitekturen haben muss: http://arstechnica.com/gaming/2011/08/accuracy-takes-power-one-mans-3ghz-quest-to-build-a-perfect-snes-emulator/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.14 09:36 durch Freakgs.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. GESTRA AG, Bremen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Senftenberg
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...
  2. gratis
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück