1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia Tegra Note 7 im Test…

Fehlender SD-Karten-Slot lässt sich HALBWEGS per USB-Stick ausgleichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlender SD-Karten-Slot lässt sich HALBWEGS per USB-Stick ausgleichen.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 25.04.14 - 14:14

    Leider mountet Google USB-Sticks nicht einfach, aber immerhin gibt es diverse Tools, die auf 'nen Stick zugreifen können und davon dann z.B. http-Videostreams an die entsprechenden Player weitergeben. Für ca. 50 Cent gibt es ein Total-Commander-Plugin. Momentan nutze ich davon noch die Demo-Version, da ich noch eine Weile darauf hoffe, dass Google das USB-Mounten vielleicht doch noch nachliefert.
    Alternativ könnte man auch Rooten, aber dazu hab ich auch noch keine rechte Lust.

  2. Re: Fehlender SD-Karten-Slot lässt sich HALBWEGS per USB-Stick ausgleichen.

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.14 - 17:29

    Nein,intern ist besser und hat kein herunterbaumelndes Kabel;-) ;-)
    Und mir gefällt die Tatsache das Google meine USB-Sticks nicht mountet sogar ganz gut;-)
    Und ich würde dir ja auch von Herzen wünschen das du deine 50 cent behalten könntest,allerdings wird Google keinen Dateimanager für Android veröffentlichen. Wie das bei Google aussieht zeigt ja die Download-App. Im ersten Moment fand ich ja noch lustig mal einen Dateimanager zu sehen der keinerlei Funktion besitzt,doch ein zusätzlicher Dateimanager macht halt die Download-App überflüssig.
    Ich würde mir von Google sogar wünschen, wenn man in Zukunft mehr an der eigenen Software arbeitet und Android mal etwas nebenan stellt.

  3. Re: Fehlender SD-Karten-Slot lässt sich HALBWEGS per USB-Stick ausgleichen.

    Autor: ichbinsmalwieder 29.04.14 - 13:48

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider mountet Google USB-Sticks nicht einfach, aber immerhin gibt es
    > diverse Tools, die auf 'nen Stick zugreifen können und davon dann z.B.
    > http-Videostreams an die entsprechenden Player weitergeben. Für ca. 50 Cent
    > gibt es ein Total-Commander-Plugin. Momentan nutze ich davon noch die
    > Demo-Version, da ich noch eine Weile darauf hoffe, dass Google das
    > USB-Mounten vielleicht doch noch nachliefert.
    > Alternativ könnte man auch Rooten, aber dazu hab ich auch noch keine rechte
    > Lust.

    Sorry, aber das ist doch ein total ätzendes Gefrickel.
    Google hätte den USB-Mass-Storage-Treiber einfach drin lassen sollen.
    Aber lokalen Datenspeicher scheint für Google echt ein rotes Tuch zu sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen
  3. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  4. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  3. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...
  4. 34,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de