1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offiziell: Neues Nexus 7 wird…

Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 08:31

    Ich vermute mal es liegt an LTE, das 1st gen Nexus 7 hatte ja auch "nur" HSPA+ (was eigentlich völlig ausreicht).

    Das 1st gen Nexus 7 gab es damals mit 32 GByte und HSPA+ für 299 EUR bei Media Markt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.13 08:31 durch Lala Satalin Deviluke.

  2. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Ketchupflasche 15.08.13 - 08:43

    Kann man damit FullHD ruckelfrei abspielen? Falls sich das jemand kaufen möchte, bitte angeben, ob das realistisch ist.

  3. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Starbuckz 15.08.13 - 08:54

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man damit FullHD ruckelfrei abspielen? Falls sich das jemand kaufen
    > möchte, bitte angeben, ob das realistisch ist.

    Das ist ein Scherz oder?

    JA.

  4. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 09:13

    Mit 30 FPS auf jeden Fall. Wie es mit 60 FPS aussieht, weiß ich nicht.

    Das 1st gen. jedenfalls konnte nicht einmal 60 FPS bei SD (704x480x50p 768x576x60p) nicht ruckelfrei abspielen. 720p30 lief hingegen problemlos. (Das Display hatte bloß 720p, da machte FullHD keinen Sinn).

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Senf 15.08.13 - 09:21

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 30 FPS auf jeden Fall. Wie es mit 60 FPS aussieht, weiß ich nicht.
    >
    > Das 1st gen. jedenfalls konnte nicht einmal 60 FPS bei SD (704x480x50p
    > 768x576x60p) nicht ruckelfrei abspielen. 720p30 lief hingegen problemlos.
    > (Das Display hatte bloß 720p, da machte FullHD keinen Sinn).

    Frage: Für welche Filme braucht man denn 60 FPS? Mein Horizont ist dafür zu beengt, bitte erweitern ;)

    Gruß,
    Senf

  6. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: HabeHandy 15.08.13 - 09:24

    Senf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frage: Für welche Filme braucht man denn 60 FPS? Mein Horizont ist dafür zu
    > beengt, bitte erweitern ;)

    Für Filme die man mit der eigenen Digitalkamera aufgenommen hat. Meine Kamera filmt z.B. in 1080p50

  7. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Kasabian 15.08.13 - 09:25

    wer kauft bei Media Markt?
    Gut reichlich, sonst würde es den Laden bei mir um die Ecke nicht mehr geben.
    Nur ich net ;)

  8. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: zettifour 15.08.13 - 09:28

    Senf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit 30 FPS auf jeden Fall. Wie es mit 60 FPS aussieht, weiß ich nicht.
    > >
    > > Das 1st gen. jedenfalls konnte nicht einmal 60 FPS bei SD (704x480x50p
    > > 768x576x60p) nicht ruckelfrei abspielen. 720p30 lief hingegen
    > problemlos.
    > > (Das Display hatte bloß 720p, da machte FullHD keinen Sinn).
    >
    > Frage: Für welche Filme braucht man denn 60 FPS? Mein Horizont ist dafür zu
    > beengt, bitte erweitern ;)

    Er de-interlaced sicher NTSC 30i Videos in 60p.
    Wie hoch ist eigentlich die Refreshrate eines Tablets?

  9. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 09:28

    Die doppelte Framerate bringt einfach deutlich flüssigere Bewegungen. Es gibt ja auch Camcorder die mit 60 FPS filmen können, wenns auch bei den meisten in Interlace ist.

    Das Auge liefert Lichtänderungen direkt an das Gehirn. Es findet kein "Abtasten" statt. Lediglich die Trägheit der Stäbe und Zapfen im Auge sind die physikalische Grenze. Das bedeutet, dass man keine maximalen FPS ausmachen kann. Es kommt hier vielmehr auf die Menge der Änderung an, wie lange der Übergang dauert, etc. Man kann auch bei 85 Hz immer noch ein Flackern wahrnehmen als Beispiel.

    Die Grenze ist halt nicht eindeutig definierbar, sie ist fließend. Man kann erst zwischen 60 und 120 Hz wenig Unterschiede sehen und alles darüber wohl gar keine mehr.

    Die meisten alten Musikvideos wurden in Interlace aufgenommen. Einige haben einfach nur 25 / 30 Vollbilder die interlaced übertragen wurden. Andere hingegen wurden mir echten 50/60 Bildern aufgenommen aus denen dann Halbbilder (halbe vertikale Auflösung) erzeugt wurden.

    Mit dem Deinterlacer Yadif, der Stellen im Bild, die sich nicht geändert haben nicht anfässt, jedoch aber Stellen interpoliert, die Unterschiede hatten (Bewegung) bekommt man sehr gute progressive Bilder heraus, fast, als wäre es nie Interlaced gewesen. So hat man wieder 50 / 60 Vollbilder und sehr geschmeidige, weiche Bewegungen gegenüber 25 / 30 Bilder pro Sekunde.

    Heute gibt es wie gesagt Camcorder, die 60i oder gar 60p anbieten. Manche nutzen das, zum Beispiel Sportler bei der GoPro Hero. Hier wären 30 FPS nur nervig.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.13 09:32 durch Lala Satalin Deviluke.

  10. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 09:29

    Hallo? Das Nexus 7 ist in jedem Laden das selbe. Es ist scheiß egal wo man es kauft.

    Beratung brauch ich sowieso keine. In Mediamarkt haben die wirklich von NICHTS eine Ahnung.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.13 09:34 durch Lala Satalin Deviluke.

  11. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Atrocity 15.08.13 - 09:29

    Die meisten neueren Handys und Tablets können Full HD ohne Probleme abspielen. Das läuft alles über die extra dafür optimierte GPU. Es fehlt meist nur das FullHD-Display bzw. der HDMI out

  12. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 09:30

    Soweit ich weiß arbeitet Jelly bean mit 60 Hz.
    50 Hz haben daher meist Mikroruckler, die sind aber so fein, dass es nicht stört.

    Das Problem hat man aber auch auf PCs und Notebooks, jedoch kann man hier auf 50 Hz umstellen und das Problem ist behoben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.13 09:30 durch Lala Satalin Deviluke.

  13. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: LH 15.08.13 - 09:34

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo? Das Nexus 7 ist in jedem Laden das selbe. Es ist scheiß egal wo man
    > es kauft.

    Nein, es ist nicht egal wo man kauft. Zwar ist das Gerät tatsächlich meist identisch, Unterschiede gibt es jedoch in der Handhabung der Gewährleistung in den Läden.
    Ein durchaus wichtiger Fakt bei moderner Elektronik, die leider nur zu oft bereits Probleme in den ersten 2 Jahren zeigt.

  14. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 09:37

    Gewährleistung ist so eine Sache auf die man heute scheißen kann. Wenn was ist wird, egal wo man kauft, alles nur runter gespielt. Und wenn die es dann mal annehmen, muss man 8 bis 16 Wochen warten bis man das reparierte Gerät zurück hat, mit Macken und neuen Mängeln.

    Da kauf ich dann lieber ein neues Gerät... Und das musste ich selten tun, mein Samsung Galaxy S (i9000) zum Beispiel funktioniert immer noch, hat halt nur die Softwarperobleme, die es schon immer hatte.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: yast 15.08.13 - 09:46

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gewährleistung ist so eine Sache auf die man heute scheißen kann. Wenn was
    > ist wird, egal wo man kauft, alles nur runter gespielt. Und wenn die es
    > dann mal annehmen, muss man 8 bis 16 Wochen warten bis man das reparierte
    > Gerät zurück hat, mit Macken und neuen Mängeln.

    Deswegen kauft man im Playstore. Da bekommt man das Austauschgerät bevor man das defekte Gerät losschicken muss.

  16. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 09:48

    Mit Kreditkarte... Und bitte keine Belehrung wieder über Kreditkarten. Ich will keine, dabei bleibt es auch.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.13 09:50 durch Lala Satalin Deviluke.

  17. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: LH 15.08.13 - 09:58

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gewährleistung ist so eine Sache auf die man heute scheißen kann. Wenn was
    > ist wird, egal wo man kauft, alles nur runter gespielt. Und wenn die es
    > dann mal annehmen, muss man 8 bis 16 Wochen warten bis man das reparierte
    > Gerät zurück hat, mit Macken und neuen Mängeln.

    Eben genau das ist vom Laden abhängig. Soetwas erlebt man, wenn man bei MM einkauft, oder anderen schlechten Läden. Deine Einstellung legt ja bereits nahe, das du solche Läden aufsuchst, weil du gar keinen Unterschied mehr erwartest. Doch eben das ist nicht der Fall, es gibt auch bessere Geschäfts.

    Wenn du dir unsicher bist, ob so eines in deiner Nähe ist, kauf bei Amazon. Da bekommt man auch am letzten Tag der Gewährleistung bei Problemen noch sein volles Geld zurück. DAS macht einen Unterschied.

    > Da kauf ich dann lieber ein neues Gerät...

    Tue ich auch. Vom Geld, das ich für das defekte alte zurück bekommen habe. Du hast Verlust gemacht, ich nicht. Netter Unterschied.

    > Und das musste ich selten tun,
    > mein Samsung Galaxy S (i9000) zum Beispiel funktioniert immer noch, hat
    > halt nur die Softwarperobleme, die es schon immer hatte.

    Es geht auch nicht jedes Gerät kaputt, aber eben doch leider mehr Geräte als einem lieb ist. Die geplante Obsoleszenz ist leider ein echtes Problem, zumal die Geräte eben damit doch mal schneller kaputt gehen, als die Herstelles ein berechnet haben.

  18. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: wmayer 15.08.13 - 10:00

    Der Hobbit HFR?

  19. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 10:06

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gewährleistung ist so eine Sache auf die man heute scheißen kann. Wenn
    > was
    > > ist wird, egal wo man kauft, alles nur runter gespielt. Und wenn die es
    > > dann mal annehmen, muss man 8 bis 16 Wochen warten bis man das
    > reparierte
    > > Gerät zurück hat, mit Macken und neuen Mängeln.
    >
    > Eben genau das ist vom Laden abhängig. Soetwas erlebt man, wenn man bei MM
    > einkauft, oder anderen schlechten Läden. Deine Einstellung legt ja bereits
    > nahe, das du solche Läden aufsuchst, weil du gar keinen Unterschied mehr
    > erwartest. Doch eben das ist nicht der Fall, es gibt auch bessere
    > Geschäfts.

    > Wenn du dir unsicher bist, ob so eines in deiner Nähe ist, kauf bei Amazon.
    > Da bekommt man auch am letzten Tag der Gewährleistung bei Problemen noch
    > sein volles Geld zurück. DAS macht einen Unterschied.

    Mein Zenbook UX51VZ-DB155H habe ich bei MediMax gekauft, da habe ich bei MediMax Gewährleistung (kann ich hinbringen) und bei Asus selbst auch noch (Pickup & Return). Gleiches gilt für das Zenbook Prime UX31A, welches ich jedoch bei Notebooklieferant.de gekauft habe (war günstiger als Amazon!).

    > > Da kauf ich dann lieber ein neues Gerät...
    >
    > Tue ich auch. Vom Geld, das ich für das defekte alte zurück bekommen habe.
    > Du hast Verlust gemacht, ich nicht. Netter Unterschied.

    Umwelttechnisch jedoch macht es keinen Unterschied. ;)
    Bei meinen Ultrabooks kann ich das ja auch innerhalb der Gewährleistung so handhaben.

    > > Und das musste ich selten tun,
    > > mein Samsung Galaxy S (i9000) zum Beispiel funktioniert immer noch, hat
    > > halt nur die Softwarperobleme, die es schon immer hatte.
    >
    > Es geht auch nicht jedes Gerät kaputt, aber eben doch leider mehr Geräte
    > als einem lieb ist. Die geplante Obsoleszenz ist leider ein echtes Problem,
    > zumal die Geräte eben damit doch mal schneller kaputt gehen, als die
    > Herstelles ein berechnet haben.

    Das habe ich selten. Das Nexus 7 habe ich wieder verkauft, da es mir absolut nicht gefallen hat (1st gen.). Ansonsten hatte ich noch nie Probleme. Das Asus Zenbook Prime UX31A ist jetzt 1 Jahr alt und hat keinerlei Probleme. Den Akku habe ich absolut nicht geschont und hat in der Zeit bloß 3% Kapazität eingebüßt (gegenüber der Nennkapazität, nach dem Kauf hatte der Akku 6% mehr Kapazität als die Nennkapazität, sprich in Wiklichkeit hat er 9% verloren, trotzdm ein sehr guter Wert).

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Ist aber immer noch deutlich teurer als das 1st gen. Nexus 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.08.13 - 10:07

    Sind 48 FPS. Sehr krumm, gibt Mikroruckler auf einem 60 FPS-Display, die aber meist nicht weiter stören.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Lörrach, Lörrach
  2. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln
  3. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  4. Analytik Jena GmbH, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira