1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLPC kündigt drei neue…

schwachsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schwachsinn

    Autor: schwachsinn 23.12.09 - 12:53

    Dieses Teil sieht besser aus als jedes Touchpad, TabletPC, iphone, ipod touch und E-Reader. Es wird wohl jedem klar sein, dass diese Konzepte reine Utopie sind. Ein solcher Rechner kann niemals 200 Dollar kosten.

  2. Re: schwachsinn

    Autor: allwisser 23.12.09 - 13:06

    Das iPhone kostet doch auch ca. 180€. der OLPC PC kann bestimmt kein Umts etc und ist daher sicher günstiger...

  3. Re: schwachsinn

    Autor: fsdkfajdkfjsdf 23.12.09 - 13:28

    Klar, ist das Schwachsinn. Wie alles um das OLPC Projekt. Das man solchen Selbstdarstellern noch eine Plattform gibt...

    Das man Kindern, die sich keine vernünftigen Schuhe leisten können, schlechte med. Versorgung haben noch ein Notebook in die Hand drücken möchte...

    Das ist doch eine Sache wie die anderen Hilfsorganisationen, die nur Geld machen wollen. Auf dem Rücken der Armen. Und die Schuldgefühle der reichen Europäer und Amerikaner ausnutzen...

    Bitte keine Berichte mehr darüber!!!!!!!

    Und übrigends, für die armen Länder/Leute dieser Welt bringt OpenSource viel mehr als so ein OLPC. Läuft auch auf uralt-schrott-Pc's. Kids können programmieren lernen ohne hunderte Euro für eine Entwicklungssstem auszugeben.

  4. Re: schwachsinn

    Autor: _2xs 23.12.09 - 13:49

    Afrikaner, die mit alten PC´s Ihren Lebensunterhalt verdienen wollen werden um Ihre Arbeit gebracht und der Müllberg wird immer größer.
    Zumal es in Afrika auch keine geordnete Entsorgung gibt und die Schwermetalle direkt den Boden belasten...

    Hab ich was vergessen?

    Lieber den Handel mit Afrika in so fern begrenzen, daß Sie sich da auch was aufbauen können und nicht wegen dem Weltmarkt krepieren. Stichwort Lebensmittelexport aus Afrika ~.~ und wer weiß was noch für Schwachsinn dort abläuft...

  5. Re: schwachsinn

    Autor: hihi 23.12.09 - 14:47

    > geordnete Entsorgung

    Die geordnete Entsorgung besteht darin, den Krempel, als Second Hand Ware deklariert, in der afrikanischen Steppe abzuladen.
    Hier wird lediglich die Station in der ersten Welt übersprungen und direkt aus China nach Afrika geliefert. Die Frächter wird's nicht freuen.

  6. Re: schwachsinn

    Autor: Leser 23.12.09 - 15:23

    Die OLPC ist eine non-profit-organisation, von denen verdient keiner was dran.

    Wie sollen übrigens die Menschen in unterentwickelten Ländern nach Deiner Theorie "programmieren lernen", wenn sie noch nie einen Computer gesehen haben?

    Und was Open Source und OLPC betrifft: Lies mal nach, Du wirst Dich wundern ;)

  7. Re: schwachsinn

    Autor: 12qe3aft 23.12.09 - 17:20

    Ja, nur weil es eine gemeinnützige Organisation ist soll man nicht sagen dürfen, dass die völlig am Ziel vorbeischießen? Einer kann wohl gut mit 3D-Grafik, dass ist alles, was man so vom Projekt regelmäßig sieht. Ach und dann noch die ewige Dramatik mit dem 100-$-Laptop. Und das die fast an sich selbst zerbrochen werden.

    Was hilft es, dass man ein Laptop baut, dort wo es an Bildung und Essen fehlt? Und bitte, was hilft es auf einem solchen Kunstsystem "programmieren zu lernen"? Was willst du den programmieren, wenn die weder programmierbare Hardware, ein gängige Umgebung (schon alleine eine (Linux-)Konsole wäre ja realitätsnaher als die neu kreierte Oberfläche) und keine Ahnung vom aktuellen Markt hast? Läuft da wenigstens ein Browser drauf?

  8. Re: schwachsinn

    Autor: Der Kaiser! 24.12.09 - 01:44

    > Was hilft es, dass man ein Laptop baut, dort wo es an Bildung und Essen fehlt?
    Internet. Preise recherchieren. Sauereien aufdecken. Gruppen bilden.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  9. Re: schwachsinn

    Autor: Tomatenesser 24.12.09 - 02:37

    Schon allein die Zielsetzung ist totaler Humbug. Mir scheint das eigentliche Ziel ist Preisdumping, indem man den Hardwareherstellern einen Anreiz gibt, sich gegenseitig zu unterbieten. Das Ziel ist ganz bestimmt nicht, armen Ländern bessere Bildung zu verschaffen, denn dann würde man nicht "Es darf nicht mehr als $100 kosten" als Basis nehmen. Das ganze Projekt ist doch realitätsfremd hoch drei und einfach nur peinlich für die erste Welt.

  10. Re: schwachsinn

    Autor: Wat_u_want 24.12.09 - 13:27

    Tomatenesser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon allein die Zielsetzung ist totaler Humbug. Mir scheint das
    > eigentliche Ziel ist Preisdumping, indem man den Hardwareherstellern einen
    > Anreiz gibt, sich gegenseitig zu unterbieten. Das Ziel ist ganz bestimmt
    > nicht, armen Ländern bessere Bildung zu verschaffen, denn dann würde man
    > nicht "Es darf nicht mehr als $100 kosten" als Basis nehmen. Das ganze
    > Projekt ist doch realitätsfremd hoch drei und einfach nur peinlich für die
    > erste Welt.

    hmmm ich hab da nen dummen Gedanken und das zu Weinachten....

    Anstatt meinen ego tripp weiter auszuleben tu ich heute mal was gutes für ihrgend wenn, hoffentlich macht es mir keiner nach sonst würde es ja allen heute ein bisschen besser gehen... und in einer glücklichen Weld will ich sicher nicht leben, weil da kein platz mehr für mein ego währe, des passt jetzt schon nicht mehr in mein kellerzimmer....

    Na ja auf jeden Fall tu ich dir was gutes und sage, denk mal drüber nach.

    Vielleicht ist damit auch schon allen auf golem.de geholfen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04