Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Omron Heartguide: Smartwatch…

Endlich?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich?!

    Autor: Perchlorsäure 24.12.18 - 12:03

    Wow, das wäre wirklich mal ein Durchbruch und eine absolute Erleichterung für alle, die an Bluthochdruck leiden. Ich kenne das bei Leuten aus meiner Familie, *sollten* eigentlich 2x am Tag messen, aber wegen dieser blöden und umständlichen Manschette sind es dann vielleicht 2x pro Woche... Es bleibt zu hoffe, dass die Zuverlässigkeit und Genauigkeit dieser Uhr auch wirklich in einem akzeptablen Rahmen liegen.
    Was mich allerdings auch skeptisch lässt sind die Bewertungen der Firma auf Amazon. Ja, Blutdruck messen können sie, aber Software leider nicht. Schaut euch mal die Bewertungen von der Omron EVOLV All-in-One. Sehr verwunderlich, dass Software heutzutage so viel schwieriger ist als Hardware...

  2. Re: Endlich?!

    Autor: Iomega 24.12.18 - 12:18

    Bluthochdruck ist ja nur das Symptom. Die Ursache sind in den allermeisten Fällen verstopfte Gefäße und die eine Folge von falscher Ernährung. Aber bis es eine Smart Watch gibt die jedes Mal Alarm gibt wenn wir uns zu viel Fett in Rachen schieben, dauert es wohl noch etwas.

  3. Re: Endlich?!

    Autor: rabbit_70 24.12.18 - 12:45

    Das kenne ich auch. Gemessen wird dann erst, wenn es zu Beschwerden kommt. Dabei gibt es doch schon recht kleine Geräte mit Handgelenk-Manschette, die sehr genau und lautlos messen - vorausgesetzt man macht es so, wie vorgesehen und nicht z.B. halb liegend im Bett, dann kann man sich die Messung auch sparen.

    Die Software in diesem Bereich ist echt ein Trauerspiel, vor allem wird alles und jeder Wert unverschlüsselt in irgendwelche Clouds hochgeladen. Finde ich bei Gesundheitsdaten bedenklich, aber für die Generation "wir haben nichts zu verbergen" scheint das alles OK zu sein.

  4. Re: Endlich?!

    Autor: Anonymer Nutzer 24.12.18 - 17:43

    Iomega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bluthochdruck ist ja nur das Symptom. Die Ursache sind in den allermeisten
    > Fällen verstopfte Gefäße und die eine Folge von falscher Ernährung. Aber
    > bis es eine Smart Watch gibt die jedes Mal Alarm gibt wenn wir uns zu viel
    > Fett in Rachen schieben, dauert es wohl noch etwas.
    Wer ein gerät dafür braucht um so in etwa zu erkennen das er sich nicht sonderlich gesund ernährt hat es nicht besser verdient als eben die folgen des Fehlverhaltens zu erleben.

  5. Re: Endlich?!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.12.18 - 01:15

    und du machst alles richtig? es ist das schwerste überhaupt gewohnheiten abzulegen.

    und man sollte vielleicht nicht vergessen dass sich allein in den letzten 60 jahren, die wissenschaftlich vorherschende meinung über das thema gesunde/ausgewogene ernährung mehrfach geändert hat - man kann dahingehend geradezu von modeerscheinungen sprechen.

    von eat your beans über got milk und cerialien von kinder wurden und werden auch von der industrie in ihrem interesse liegende verbraucherinformationen lanciert, die menschen nachhaltig in ihrem konsumverhalten prägen.

    es ist auch so, dass nicht auf alle inhaltstoffe hingewiesen werden muss, z.B. ein hinweis auf alkohol ist gesetzlich nicht vorgeschrieben wenn es sich um ein loses stück kuchen beim bäcker handelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.18 01:16 durch ML82.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. PKS Software GmbH, München
  3. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25