Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › One Mix 3 Pro: 8,4-Zoll…

16GB FUER UNTER 1000

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 16GB FUER UNTER 1000

    Autor: atouba5 08.10.19 - 22:19

    Da haben sie was geschafft, dass der grösste IT Player der Welt nicht kann: 16GB RAM für unter 1000. Eigentlich traurig für Microsoft und die Surface Pro's... ich mag Microsoft sonst, aber 8GB RAM gebe ich mir nicht mehr, da kackt der Firefox (und explorer.exe) ja andauernd nur ab... wer hat denn schon max. 5 Tabs offen...

  2. Re: 16GB FUER UNTER 1000

    Autor: DooMMasteR 09.10.19 - 10:23

    Naja inzwischen gibt es Geräte wie das Acer TravelMate X3410-M für um 900-1000¤, die haben nicht nur 16 GB RAM, sondern auch gleich noch 3 Jahre Garantie usw. wobei der Formfaktor hier ja eigentlich das Argument/Besondere ist.

  3. Re: 16GB FUER UNTER 1000

    Autor: EvilDragon 09.10.19 - 18:21

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja inzwischen gibt es Geräte wie das Acer TravelMate X3410-M für um
    > 900-1000¤, die haben nicht nur 16 GB RAM, sondern auch gleich noch 3 Jahre
    > Garantie usw. wobei der Formfaktor hier ja eigentlich das
    > Argument/Besondere ist.

    Ja - und das teurere. Hochauflösende 8,4" Displays sind deutlich teurer als 14" mit gleicher Auflösung. Auf die Pixeldichte kommt es beim Preis ja an.

  4. Re: 16GB FUER UNTER 1000

    Autor: DooMMasteR 09.10.19 - 18:50

    Quatsch... Fläche ist teuer, man muss nur eine der üblichen Pixeldichten kaufen...

  5. Re: 16GB FUER UNTER 1000

    Autor: EvilDragon 10.10.19 - 04:16

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quatsch... Fläche ist teuer, man muss nur eine der üblichen Pixeldichten
    > kaufen...

    Naja, das stimmt so nicht wirklich.
    Klar, gängige Pixeldichten sind günstiger als ungewöhnliche.
    Und klar, bei gleicher Pixeldichte kostet eine größere Fläche mehr Geld.

    Und trotzdem gilt auch bei gängigen Pixeldichten:
    Höhere Pixeldichte kostet mehr als niedrigere Pixeldichte, da der Produktionsaufwand bei einer kleineren Pixeldichte geringer ist.

    Ein 720p-Display in 8.4" kostet deutlich weniger als ein FHD oder gar ein 2k-Display - auch wenn das alles gängige Auflösungen sind.

    Und 14" oder auch 8,4" mit FHD bekommst Du in China ab 5 - 8 USD pro Stück nachgeschmissen (bessere Qualität kostet natürlich mehr), bei der hohen Auflösung, die der OneMix3 bietet, bist Du erst mindestens beim doppelten Preis dabei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 199€ + Versand
  3. 56€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07