Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Optimus: Grafikkerne im…

Warum nicht Grafikkarte komplett weglassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht Grafikkarte komplett weglassen.

    Autor: Bastler 09.02.10 - 19:31

    Die Ausgabe erfolgt dann auf dem Bildschirm. Der muss nur http verstehen und alles ist gut.

  2. ?

    Autor: Mac Jack 09.02.10 - 19:34

    Ich frag mich grad was das war. Weder Kritik noch Vorschläge noch Getrolle.

    * The president is a duck? *

  3. Re: ?

    Autor: Bastler 09.02.10 - 19:43

    Installiere mal auf einenm PC Linux und VNC. Danach kann die Grafikkarte aus dem PC entfernt werden.
    Alle Eingaben werden von einem entfernten Pc aus gemacht und auf dem Monitor dargestellt.
    Jetzt denken wir uns vor, den entfernten PC wäre ein TFT mit eingebrauter Grafikkarte.

    Die meisten Leute brauchen kein Hochleistungs-Grafikkarte. 1 GB RAM mit S3-Chipsatz reichen.

  4. Re: ?

    Autor: Trollinger 09.02.10 - 19:54

    Selten so einen dämlichen Kommentar gelesen..

    Worauf wird der VNC Client denn angezeigt? Auf dem Drucker?

  5. Re: Warum nicht Grafikkarte komplett weglassen.

    Autor: Pozilei 09.02.10 - 19:57

    Rauch mal weniger Bananenschalen, was du da für einen SCHWACHSINN von dir gegeben hast, das ist grenzwertig

  6. Re: ?

    Autor: Treadmill 09.02.10 - 20:23

    Also, du meinst wohl man installiert auf einem PC den VNC-Server. Dann greift man also mit einem anderen PC oder mit einem Thin Client auf den VNC-Server zu. Das ist nicht gerade ein neues Konzept und funktioniert z.B. mit nomachine auch prima. Hatte ich mal bei einem als Server dienenden Rechner gemacht. Problem: Du brauchst zwei Rechner oder einen entsprechende Thin Client. Dann kann man sich auch gleich eine passiv gekühlte Grafikkarte kaufen und einbauen und sich den Umweg direkt sparen.

  7. Re: ?

    Autor: Technikfreak 09.02.10 - 21:36

    Nur weil du die Grafikausgabe auf einen anderen Rechner
    verlagerst, braucht es keine Grafikkarte? Depperl, hast du schon
    mal ein vernünftiges Game auf VNC umgebogen?

    Hast du schonmal einen PC ohne Grafikkarte gebootet?

  8. Re: Warum nicht Grafikkarte komplett weglassen.

    Autor: Technikfreak 09.02.10 - 21:41

    Bastler, bastler mal mit deinem Http-Monitor :-)

    Oder lass einfach Dich selber weg, dann hat die Welt
    vielleicht auch weniger Probleme.

  9. Re: Warum nicht Grafikkarte komplett weglassen.

    Autor: Mac Jack 10.02.10 - 00:36

    killall

    * The president is a duck? *

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  3. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  4. Compana Software GmbH, Feucht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  2. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  3. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  4. 299,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. Rui Pinto: Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt
    Rui Pinto
    Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt

    Dem Nachrichtenmagazin Spiegel hat Rui Pinto Millionen an Dokumenten der Fußballbranche zugespielt. In seiner Heimat Portugal wartet er auf den Prozess. In 147 Fällen soll er beschuldigt werden, darunter auch der Erpressung.

  2. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

  3. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.


  1. 11:06

  2. 08:01

  3. 12:30

  4. 11:51

  5. 11:21

  6. 10:51

  7. 09:57

  8. 19:00