1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OxygenOS: Oneplus greift auf…

Hm. Klingt interessant.

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hm. Klingt interessant.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 13.02.15 - 07:58

    Und wenn sie dann noch einen seriösen, preiswerten Verkauf ohne Einladungsunsinn hinbekommen, könnte ich meinen bisher grundsätzlichen Boykott ja nochmal überdenken.

    Wichtig wäre natürlich noch ein besseres Berechtigungssystem als bei Vanilla-Android. Ich habe mir mal ein Spiel mit vernünftigen Berechtigungen gekauft, was ich seit geraumer Zeit nicht updaten kann, da ich mit neu angeforderten Rechten nicht einverstanden bin. Wenn ich es irgendwann mal deinstallieren muss, habe ich mein Geld quasi verbrannt.
    Ich hätte gern auch generell die Möglichkeit, Rechte per Whitelist freizugeben, also egal, was irgendeine App fordert - Rechte wie Standort, Kontakte, allgemeiner Dateizugriff usw. möchte ich systemweit deaktivieren und nur im Einzelfall freigeben können.

  2. Re: Hm. Klingt interessant.

    Autor: airlinerhwi 13.02.15 - 09:05

    Das ist doch schon im aktuellen CM11S drin?!

    Grundsätzlich lasse ich alle Abfragen bei Apps blockieren und gebe im Nachhinein die benötigten Sachen frei.

  3. Re: Hm. Klingt interessant.

    Autor: SchmuseTigger 13.02.15 - 09:10

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hätte gern auch generell die Möglichkeit, Rechte per Whitelist
    > freizugeben, also egal, was irgendeine App fordert - Rechte wie Standort,
    > Kontakte, allgemeiner Dateizugriff usw. möchte ich systemweit deaktivieren
    > und nur im Einzelfall freigeben können.

    All das kann CM. War für mich auch der Grund CM zu nehmen (schon vor meinem OnePlus). Und klar ein no-bloatware (PA) ROM ist cool, aber diese Funktionen würde ich sicher vermissen. Ob PA die drin hat? Meines wissens nicht.

  4. Re: Hm. Klingt interessant.

    Autor: FreiGeistler 13.02.15 - 13:14

    Mit dem App-Manager der "Rom Toolbox" kann man einzelne Receiver aktivieren/deaktivieren (habe keine Wakelock durch Google Play mehr) und mit Autorun Manager dasselbe mit Autostarts. Natürlich nur mit root.

    Weiss jemand wie der App-Manager heisst? Dann könnte ich mir den Overhead der Toolbox sparen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEW AG, Mönchengladbach
  2. über Hays AG, Augsburg
  3. König + Neurath AG, Karben
  4. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
    MCST Elbrus
    Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

    32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
    2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
    3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

    Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
    Wissen für ITler
    11 tolle Tech-Podcasts

    Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
    Von Dennis Kogel