Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic: 20 Zoll großes…

Wozu soll das Ding gut sein?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: motzerator 08.01.13 - 23:02

    Ich frage mich, was man praktisch damit anfangen soll? Also als normales Tablet kann man es wohl kaum nehmen, das Gewicht macht ja jedem Schlepptop aus den frühen 90er Jahren Konkurenz!

    Auf den Tisch legen? Wandmontage? Ja Wandmontage zum Chatten in der Küche!

  2. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: Xstream 08.01.13 - 23:23

    hauptsächlich auf den tisch legen.
    stell es dir wie eine etwas portablere und hochauflösendere version eines wacom cintiq vor

  3. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: BalouBear67 09.01.13 - 01:22

    Ich frag mich eher, ob jetzt Menschen mit nur acht Fingern oder gar Contergan-Opfer wegen Diskriminierung klagen sollten - diese Menschen haben doch gar keine Möglichkeit, das Ding mit zehn Fingern gleichzeitig zu bedienen.

  4. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: anwelti 09.01.13 - 10:52

    Deswegen steht da wahrscheinlich auch "...bis zu..."

  5. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: Felix_Keyway 10.01.13 - 18:30

    Ich denke, Es ist für Anwender gedacht, die die hohe Auflösung und Fläche brauchen können z.B. Grafiker.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  6. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: Race 21.04.13 - 10:18

    Man könnte es in einen Tisch einarbeiten ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  4. p.a. GmbH, Poing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€
  2. 17,99€ statt 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

  1. Alternatives Betriebssystem: Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen
    Alternatives Betriebssystem
    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

    MWC 2017 Jolla erweitert seine Softwarepartnerschaft und will Sonys Open-Device-Programm unterstützen: Für eine Reihe von Xperia-Smartphones soll das alternative Betriebssystem Sailfish OS erscheinen. Einen Zeitplan hat das Unternehmen nicht bekanntgegeben.

  2. Gamesbranche: PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten
    Gamesbranche
    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

    GDC 17 Keine Plattform ist bei Spielentwicklern so beliebt wie der PC - Playstation 4 und Xbox One folgen offenbar mit deutlichem Abstand. Bei den VR-Headsets gibt es einen erstaunlich klaren Favoriten.

  3. Digitale Assistenten: Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft
    Digitale Assistenten
    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

    MWC 2017 Der Kampf um die Marktmacht bei digitalen Assistenten ist in vollem Gange. Demnächst wird es den Google Assistant für viele Smartphones geben, die bisher bewusst von Google ausgeschlossen wurden. Lenovo setzt hingegen auf Amazons Alexa.


  1. 14:31

  2. 14:21

  3. 14:16

  4. 13:30

  5. 12:49

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:44