Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic Toughpad: Zwei…

Design.... naja

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Design.... naja

    Autor: Affenkind 08.11.11 - 12:26

    Ganz schön hässlich irgendwie.
    Zumindest nicht mein Fall was das Design betrifft.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  2. Re: Design.... naja

    Autor: sawo 08.11.11 - 12:44

    Es ist ja auch ein Arbeitsgerät und kein Spielzeug. Das sagt schon der Preis.

  3. Verständnis ... naja

    Autor: redmord 08.11.11 - 13:58

    Die Tough-Produktlinie von Panasonic ist das Ergebnis von Form Follows Function ohne Rücksicht auf Ästhetik. Sie sind nicht für die Couch, sondern für extreme Orte wie die Baustelle oder Bohrinsel entwickelt worden.

    Und genau dort wird man sagen: "Schickes Ding!".

  4. Re: Design.... gut

    Autor: Bouncy 08.11.11 - 14:15

    Also a) soll es allen voran praktisch und nicht süß und hübsch sein und b) finde ich das Design auch unter diesem Aspekt durchaus gelungen. Ich mag diese umlaufenden Gummiränder, die es auch optisch robust wirken lassen, außerdem ist es schön geschwungen, was nicht nicht nur handlicher sondern auch eleganter als das rechteckige Standarddesign mit einfachen abgerundeten Kanten ist.

    Wobei ich sogar schlecht finde, dass hier nicht konsequent auf Praxistauglichkeit gesetzt wurde, die vielen kleinen Ritzen, Rillen, Löcher etc. sind üble Schmutzfänger, eine ebene schmutzabweisende Oberfläche wäre sicher praktischer zu reinigen, hier muß man ja schon hin und wieder mit Pinsel oder Wattestäbchen ran...

  5. Re: Design.... naja

    Autor: petergriffin 08.11.11 - 15:14

    klar ist das teil zum arbeiten, aber bisschen ansprechender könnte man sie
    schon machen. Spiegelreflexkameras finde ich beispielsweise ziemlich ästhetisch obwohl man ihnen ansieht das es professionelle Werkzeuge sind.

    Ich hab vor zwei Jahren versucht den Spagat zwischen Professionalität und Ästhetik (auch in hinblick auf das Interface) zu schaffen. Ganz zufriedenstellend war es allerdings nicht.

    http://www.behance.net/gallery/MRE-II/592406



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.11 15:33 durch petergriffin.

  6. Re: Design.... naja

    Autor: DooMRunneR 08.11.11 - 15:50

    Lass mal deine SLR fallen......

  7. Re: Design.... naja

    Autor: Factum 08.11.11 - 16:39

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab vor zwei Jahren versucht den Spagat zwischen Professionalität und
    > Ästhetik (auch in hinblick auf das Interface) zu schaffen. Ganz
    > zufriedenstellend war es allerdings nicht.

    Naja also ich finde das schon ziemlich gut!
    der funktionsumfang sieht auch ganz nett aus!
    würde zuuu gern einen prototypen davon sehn.. :)
    wäre für mich durchaus eine alternative fürs Ipad

    und ein perfektes beispiel für alle die sagen "wie soll den ein Tablet sonst aussehn"
    Du hast ein neues Design erschaffen! und ich finde es gut!
    fänden es 80 mio. weiter leute gut würde es in zweijahren das gleiche heisen nur mit deinem Design.. "wie soll den ein Tablet sonst aussehn"

    I like

  8. Re: Design.... naja [verklickt bitte löschen]

    Autor: irgendwersonst 08.11.11 - 17:37

    Affenkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz schön hässlich irgendwie.
    > Zumindest nicht mein Fall was das Design betrifft.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.11 17:41 durch irgendwersonst.

  9. Re: Design.... gut

    Autor: irgendwersonst 08.11.11 - 17:37

    Affenkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz schön hässlich irgendwie.
    > Zumindest nicht mein Fall was das Design betrifft.

    sorry oben verklickt XD

    Ich finde das Design gut, endlich mal wieder ein Tablet mit ordentlichem Rand und schön griffig. Nicht so ein hässliches hochglanz glaszeugs was fast alle anderen Tablets im Einheitslook haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.11 17:39 durch irgendwersonst.

  10. Re: Design.... naja

    Autor: petergriffin 08.11.11 - 17:49

    danke, leider war die generelle Resonanz recht niederschmetternd und das obwohl ich mir einen extrem engen Zeitplan gesteckt hab um es noch vor dem iPad veröffentlichen zu können. aber scheinbar ist es einfach nicht populär genug.

    das Multitasking Konzept entspricht übrigens ziemlich genau dem von Lion und das Cover dem des iPad 2.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.11 17:53 durch petergriffin.

  11. Re: Design.... naja

    Autor: petergriffin 08.11.11 - 17:50

    ist mir leider schon zwei mal passiert, aber sie hats überlebt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 89,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Chipmaschinenausrüster: ASML hat Bestellungen für 23 EUV-Scanner
    Chipmaschinenausrüster
    ASML hat Bestellungen für 23 EUV-Scanner

    Rekord in den Niederlanden: Der Chipmaschinenausrüster ASML hat Buchungen über 5 Milliarden Euro vorgenommen. Hintergrund ist, dass Halbleiterfertiger wie Intel, Samsung und TSMC über zwei Dutzend EUV-Tools zur extrem ultra-violetten Belichtung eingekauft haben.

  2. Netzsperren: UK sagt Porno-Blockade ab und hat neue Pläne dafür
    Netzsperren
    UK sagt Porno-Blockade ab und hat neue Pläne dafür

    Die Regierung des Vereinigten Königreiches will die auch Porn Block genannte Altersverifikation für Online-Pornos zunächst nicht mehr umsetzen. Der bisherige Plan soll aber lediglich ersetzt werden und könnte ähnlich wie bisher wiederkommen - inklusive Netzsperren.

  3. Analogue Pocket: Neues Handheld für Gameboy-Spiele und mehr vorgestellt
    Analogue Pocket
    Neues Handheld für Gameboy-Spiele und mehr vorgestellt

    Der Analogue Pocket dürfte der Traum eines jeden Retro-Handheld-Spielers sein: Mit dem Gerät lassen sich sowohl Gameboy-, Gameboy-Color- und Gameboy-Advance-Spiele zocken als auch Games für den Game Gear, Neo Geo Pocket und Atari Lynx. Und das ist noch nicht alles.


  1. 11:15

  2. 10:58

  3. 10:31

  4. 10:12

  5. 08:55

  6. 22:46

  7. 17:41

  8. 16:29