Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Papertab: Ein Tablet wie ein…

"In Papertab each App is a Tablet" LOL

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "In Papertab each App is a Tablet" LOL

    Autor: frankyd 07.01.13 - 17:43

    Neben einigen durchaus interessanten Bedienkonzepten, hat mir vor allem der oben zitierte Abschluss im Video gefallen. Ich bin sehr gespannt, wie viele Papertab-Tablets man am Ende benötigen wird um sie im vollen Umfang nutzen zu können ^^

    @Edit: Zitat korrigiert



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.13 17:46 durch frankyd.

  2. Re: "With Papertab each App is a Tablet" LOL

    Autor: pythoneer 07.01.13 - 17:45

    frankyd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neben einigen durchaus interessanten Bedienkonzepten, hat mir vor allem der
    > oben zitierte Abschluss im Video gefallen. Ich bin sehr gespannt, wie viele
    > Papertab-Tablets man am Ende benötigen wird um sie im vollen Umfang nutzen
    > zu können ^^

    Seid ihr denn nie zufrieden, immer müsst ihr euch über alles lustig machen :D

  3. Re: "With Papertab each App is a Tablet" LOL

    Autor: frankyd 07.01.13 - 17:50

    ; )

  4. Re: "With Papertab each App is a Tablet" LOL

    Autor: Tyche 07.01.13 - 18:59

    Darf ich wegen der Zitierung auch ein paar Tacken verlangen ;D

  5. Re: "With Papertab each App is a Tablet" LOL

    Autor: pythoneer 07.01.13 - 19:06

    Tyche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darf ich wegen der Zitierung auch ein paar Tacken verlangen ;D

    Gerne, was willste denn haben? :)

  6. Re: "With Papertab each App is a Tablet" LOL

    Autor: hubie 07.01.13 - 19:40

    Das was früher mal scheisse war, nämlich x geräte zu haben, ist heute wieder hipp, weil mans im wahrsten Sinne des Wortes "knicken" kann? lol ;-)

  7. Re: "With Papertab each App is a Tablet" LOL

    Autor: Moe479 07.01.13 - 23:33

    das geht auch wieder vorrüber, die die technik nicht begreifen werden wie lämmer hinterherennen und kaufen bis sie merklen , dass es sie nicht dem preis entsprechend vorran bringt, dann kaufen sie wieder uralte, aber für neu ausgebene konzepte ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  4. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ (Vorbestellung)
  2. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Kabel und DSL: Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden
    Kabel und DSL
    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

    Vodafone verzeichnet einen Rückgang beim Mobilfunk, kann aber besonders im Kabelnetz wachsen. Mehr als die Hälfte der Neukunden wollen 200 oder 400 MBit/s.

  2. New Technologies Group: Intel macht Wearables-Sparte dicht
    New Technologies Group
    Intel macht Wearables-Sparte dicht

    Das war es für Intel-basierte Smartwatches: Der Hersteller hat die Wearables-Sparte geschlossen, stattdessen steht Augmented Reality nun im Fokus der New Technologies Group. Vorausgegangen waren überhitzende Geräte am Handgelenk von Kunden.

  3. Elektromobilität: Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen
    Elektromobilität
    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen

    Norwegen gilt als das Land mit dem höchsten Anteil an Elektroautos: Während bei uns ein Elektroauto ein Hingucker ist, sind sie dort häufig zu sehen. Grund dafür sind eine fehlende Autoindustrie und eine massive staatliche Förderung. Doch auch bei uns werden sich die Elektroautos durchsetzen, sagt ein Experte.


  1. 12:38

  2. 12:29

  3. 12:01

  4. 11:48

  5. 11:07

  6. 10:58

  7. 10:51

  8. 10:31