Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parrot Asteroid Smart: 6,2…

Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: Tom Bombadil 19.11.12 - 12:15

    Ich kenn mich nicht aus welche Standards es bei den Passformen für Autoradios gibt. Auf dem einen Bild sieht es für mich nach einem VW aus. Kann man das dann einfach umstecken?
    Mein RCD510 im VW finde ich richtig übel. Die Bedienung ist unter aller sau. Wenn ich das für 500 Euro austauschen könnte und dann noch ein Navi mit drin ist wär das echt ne interessante Sache.
    Schade dass noch ein altes android drauf ist, werde das Gerät aber im Auge behalten.

  2. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: xviper 19.11.12 - 12:22

    Das kann man überall einbauen, wo es einen Doppel-DIN-Schacht gibt. Was heutzutage heißt: wofür es einen Doppel-DIN-Schacht zum Nachrüsten gibt.

  3. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: slashwalker 19.11.12 - 12:36

    xviper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann man überall einbauen, wo es einen Doppel-DIN-Schacht gibt. Was
    > heutzutage heißt: wofür es einen Doppel-DIN-Schacht zum Nachrüsten gibt.


    Falsch! Nur weil ein Auto einen Doppel-DIN Schacht hat, heißt das noch gar nichts.
    Beim RNS 510 z.B. laufen viele Funktionen über den CAN-Bus (Parksensoren, Klima etc)

  4. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: ssssssssssssssssssss 19.11.12 - 12:38

    Dann kann man es zwar einbauen, heißt aber nicht, dass man dann auch was sieht.
    In meinem Smart ist der Schacht viel zu tief unten, da ist man mit einem Tablet oder Smartphone besser bedient.
    Die kann man dann auch außerhalb des Autos nutzen.

  5. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: deefens 19.11.12 - 12:43

    xviper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann man überall einbauen, wo es einen Doppel-DIN-Schacht gibt. Was
    > heutzutage heißt: wofür es einen Doppel-DIN-Schacht zum Nachrüsten gibt.

    Das würde mich sehr wundern, gerade bei VW kann man teilweise nichtmal die Radios der Serienausstattung auf das nächsthöhere Modell upgraden.

  6. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: cappuccino 19.11.12 - 12:46

    Stimmt... es gibt zwar CAN Bus Adapter für etwas über 100¤, jedoch können diese auch nicht alle Codierungen entschlüsseln. Bei solchen Lösungen muss man schon froh sein, wenn die Lenkrad Fernbedienung noch funktioniert.

  7. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: asic 19.11.12 - 13:00

    Man kann in jedes Auto einen Doppel-DIN-Schacht einbauen - alles nur eine Frage des Geldes und des wollens.
    Ergo kann man auch Asteroid Smart überall einbauen, die Frage ist dann nur wie viele der Funktionen, die es bietet, man dann auch tatsächlich nutzen kann und ob es sich preislich lohnt.
    Das GPS sollte auch ohne CAN-Bus funktionieren, die Lautsprecher sollte man auch ansteuern können. Wie es bei dem Rest aussieht ist dann wohl Auto abhängig.

  8. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: silentburn 19.11.12 - 13:16

    also so viel wie ich weiss benötigt man bei den parrots ein Fahrzeugspezifisches Zwischenkabel der den ISO stecker den Parrot benötigt abzweigt. so jedenfalls bei Ihren restlichen Freisprechkram.

  9. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: 1st1 19.11.12 - 13:42

    Hinzu kommt noch, dass der Gehäuseausschnitt im Armaturenbrett nicht doppeldin-quadratisch ist, das heißt, jeder Fahrzeughersteller hat da seine eigene Form, wofür es Blendenadapter geben muss.

  10. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: budweiser 19.11.12 - 13:54

    Und zu guter letzt muss man auch noch die Tiefe beachten.

    Wenn man z.B. im BMW e46 das Klimabedienteil nach unten versetzt hat man auch von der Höhe her einen Doppel-DIN-Schacht, aber das Parrot würde trotzdem nicht reinpassen...

  11. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: slashwalker 19.11.12 - 16:29

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das GPS sollte auch ohne CAN-Bus funktionieren, die Lautsprecher sollte man
    > auch ansteuern können.

    Kommt auf die Lautsprecher an. Das DynAudio System z.B. wird über irgendwelche speziellen digitalen Ausgänge angesteuert. Da kannst auch nicht alles dran hängen.

  12. Re: Mit welchen Fahrzeugen ist das kompatibel?

    Autor: xviper 19.11.12 - 22:39

    Das Parrot-Ding hat aber kein CAN oder sonst irgendwas. Strom, Lautsprecher-Ausgänge und ein paar Einfach-Signale (Licht an, Handbremse an, etc), sowie ein Anschluss für ne Lenkradfernbedienung (Details? unbekannt). Das war's in Richtung Fahrzeugelektronik.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)
  4. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Komplett-PC: In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen
    Komplett-PC
    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

    Computex 2017 Die aktuelle Generation von Nvidias Battleboxen nutzt Pascal-basierte Grafikkarten. Allerdings können die Hersteller der Systeme erstmals auch CPUs von AMD verbauen, gefordert wird mindestens ein Ryzen 5 (Essential) oder Ryzen 7 (Ultimate).

  2. Internet: Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht
    Internet
    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

    DNS-Anfragen werden bei Cloudflare künftig immer auch in IPv6 möglich sein. Kunden des DNS-Anbieters können die entsprechende Option jetzt nicht mehr deaktivieren. In Kooperation mit OpenDNS soll ein Request für IPv6 und IPv4 gleichzeitig entstehen.

  3. Square Enix: Neustart für das Final Fantasy 7 Remake
    Square Enix
    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

    Rund zwei Jahre nach der Ankündigung sieht es für die Neuauflage von Final Fantasy 7 nicht gut aus. Laut Medienberichten hat Square Enix entscheidende Entwicklerpositionen frisch besetzt und übernimmt die Produktion nun selbst.


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56