Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentantrag: Wird die Apple…

Sinnvoll?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnvoll?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.13 - 10:44

    Ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber ich trage seit ich ein Handy habe keine Armbanduhr mehr, da ich einfach keine Notwendigkeit sehe 2 "Uhren" mit mir rum zu schleppen.

    Natürlich kann eine "Smartwatch" mehr als eine simple Uhr aber muss ich mir wirklich ein Armband anlegen, wenn ich in kürzester zeit eh mein Handy aus der Jacken-/Hosentasche holen kann?

    Wenn man sich die intensiven Smartphone-Nutzer, vorzugsweise jugendliche, so anschaut haben sie fast eh immer ihr Smartphone in der Hand.

  2. Re: Sinnvoll?

    Autor: linuxuser1 22.02.13 - 10:48

    Ist bei mir eigentlich schon seit den ersten Handys so. Der Sinn einer Smartwatch erschließt sich mir auch nicht so wirklich aber wir werden sehen.

  3. Re: Sinnvoll?

    Autor: Netspy 22.02.13 - 11:37

    Warten wir es mal ab. Ich würde mich nicht wundern, wenn wir in 10 Jahren keine Smartphones mehr mit rumschleppen, weil unsere Smartwatches ja schon alles können.

  4. Re: Sinnvoll?

    Autor: dabbes 22.02.13 - 11:51

    Für viele ist die Armbanduhr ein Kleidungsstück.
    Ich habe auch seit über 10 Jahren keine mehr an.

  5. Re: Sinnvoll?

    Autor: hypron 22.02.13 - 12:59

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber ich trage seit ich ein Handy habe
    > keine Armbanduhr mehr, da ich einfach keine Notwendigkeit sehe 2 "Uhren"
    > mit mir rum zu schleppen.

    Ich hab noch eine. Weil ich keinen Bock habe für sowas simples extra ein Smartphone aus der Tasche rauszukramen und nach 0,1s Uhrzeit lesen wieder wegstecken zu müssen, ausserdem kann ich das Smartphone unter der Dusche oder so nicht benutzen. ;)

  6. Re: Sinnvoll?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.13 - 13:42

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warten wir es mal ab. Ich würde mich nicht wundern, wenn wir in 10 Jahren
    > keine Smartphones mehr mit rumschleppen, weil unsere Smartwatches ja schon
    > alles können.

    Habe ich etwas Zweifel dran, da eine "Smartwatch" ein viel zu kleines Display hat, um ein Smartphone wirklich zu ersetzen.

  7. Re: Sinnvoll?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.13 - 13:48

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch eine. Weil ich keinen Bock habe für sowas simples extra ein
    > Smartphone aus der Tasche rauszukramen und nach 0,1s Uhrzeit lesen wieder
    > wegstecken zu müssen, ausserdem kann ich das Smartphone unter der Dusche
    > oder so nicht benutzen. ;)

    Ich persönlich muss jetzt nicht so häufig auf die Uhr gucken, da ich meist eh ein PC/Notebook vor der Nase habe und die paar mal die ich am Tag auf die Uhr gucken muss fallen wirklich nicht ins Gewicht.

    Unter der Dusche ist mir die Zeit ziemlich egal, wenn ich drunter bin und merken würde meine Zeit wird knapp, dann werde ich auch nicht schneller mit dem duschen fertig. ;-)

  8. Re: Sinnvoll?

    Autor: Netspy 22.02.13 - 14:56

    Abgewickelt ist es schon ziemlich lang, dann evtl. aufgeklappt und mit Beamer, Sprachsteuerung, holographischer Darsteller … In 10 Jahren ist vieles möglich. Ich denke nicht, dass wir dann noch mit Smartphones wie heute rumrennen.

  9. Re: Sinnvoll?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.13 - 15:22

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgewickelt ist es schon ziemlich lang, dann evtl. aufgeklappt und mit
    > Beamer, Sprachsteuerung, holographischer Darsteller … In 10 Jahren
    > ist vieles möglich. Ich denke nicht, dass wir dann noch mit Smartphones wie
    > heute rumrennen.
    Bei Beamern haben das Problem das man auch eine geeignete Projektionsfläche benötigt was sich unterwegs auch in 10 Jahren noch etwas schwierig gestallten könnte.

    Holografie wäre natürlich interessant aber ich persönlich glaube nicht das diese Technologie in 10 Jahren schon so nutzbar ist oder die passende Größe für ein Armband hat. Allerdings habe ich auch keine Glaskugel. ;-)

  10. Re: Sinnvoll?

    Autor: tztztztztztzt 22.02.13 - 15:33

    Jap "smartwatch" + "holographicdisplay" alla Starwars wäre geil :P
    500¤ drinn



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 15:37 durch tztztztztztzt.

  11. Re: Sinnvoll?

    Autor: SaSi 22.02.13 - 17:21

    Eine Uhr ist ein Statussymbol -> siehe rolex. Inwieweit aber ein Klassenvergleich zwischen applerolex möglich ist, weiß ich nicht.

    'Oh, du hast eine ...apple!? ...schön!?!

    Das wäre so in etwa ein vergleich wie kik und hugo boss!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Continental AG, Ingolstadt
  2. Telekom Deutschland GmbH, Bonn
  3. Lean42 GmbH, München, Frankfurt am Main
  4. SOKA-BAU Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€)
  2. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  3. 44,00€ für 1 Modul oder 88,00€ für 2 Module)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Betrugsverdacht: Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler
    Betrugsverdacht
    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

    Nach vermehrten Betrugsfällen sperrt Amazon nun Marketplace-Konten grundlos. Wer die Bankverbindung oder den Rechner wechselt, ist bereits verdächtig.

  2. Take 2: GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen
    Take 2
    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

    Nach Bekanntgabe des neuen Termins für Red Dead Redemption 2 ist der Aktienkurs von Take 2 eingebrochen, inzwischen erholt er sich wieder etwas: Dank GTA 5 und weiterer Erfolgstitel wie Mafia 3 hat der Publisher in den letzten Monaten prächtig verdient.

  3. 50 MBit/s: Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse
    50 MBit/s
    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

    Durch einen Mix interessanter Bereiche mit weniger attraktiven Gebieten schafft das Saarland den Internetausbau ohne Subventionen. Doch es werden erst einmal nur mindestens 50 MBit/s angestrebt. Auch die Telekom ist dabei.


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20