1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paul Otellini: Ultrabooks in…

lieber connected stand by für smartphones

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lieber connected stand by für smartphones

    Autor: microsoftanhänger 13.09.11 - 22:10

    lol 10 tage durchhalten mit einer akkuladung,
    ich kenne kein smartphone, welches bei "normaler" benutzung auch nur zwei tage durchhält ... das sollte mal eher erforscht werden

  2. Re: lieber connected stand by für smartphones

    Autor: ichbinsmalwieder 14.09.11 - 08:04

    microsoftanhänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol 10 tage durchhalten mit einer akkuladung,
    > ich kenne kein smartphone, welches bei "normaler" benutzung auch nur zwei
    > tage durchhält ... das sollte mal eher erforscht werden

    Wenn du in ein Smartphone so einen Akku wie in einem Ultrabook einbaust, hält es sicherlich 10 Tage!
    Es ist kein großer Unterschied mehr zwischen einem (schwachen) Notebook und einem (schnellen) Smartphone.

  3. Re: lieber connected stand by für smartphones

    Autor: resu 15.09.11 - 19:36

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > microsoftanhänger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lol 10 tage durchhalten mit einer akkuladung,
    > > ich kenne kein smartphone, welches bei "normaler" benutzung auch nur
    > zwei
    > > tage durchhält ... das sollte mal eher erforscht werden
    >
    > Wenn du in ein Smartphone so einen Akku wie in einem Ultrabook einbaust,
    > hält es sicherlich 10 Tage!
    > Es ist kein großer Unterschied mehr zwischen einem (schwachen) Notebook und
    > einem (schnellen) Smartphone.

    du willst einen großen Unterschied? ----> große Display :) ich glaube dir ist nicht klar, dass display am Smartphones am meisten energie verbrauchen (abgesehen von software/treiber glitches whatever, die battery draining verursachen). Daher gleicht sich Akku größe mit Display Größe aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA, Nabburg / Oberpfalz
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. AcadeMedia GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  2. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  3. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3090 Eagle OC 24G für 1.799€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner