1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pebble Time im Test: Nicht…

Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: EpicLPer 29.06.15 - 13:17

    Die Pebble Time hat kein E-Ink sondern ein E-Paper Display. Der Unterschied ist groß zwischen den beiden.

  2. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: Bouncy 29.06.15 - 13:26

    also laut [https://de.ifixit.com/Teardown/Pebble+Time+Teardown/42382]iFixit[/url] sogar auch dieses Mal wieder ein LCD:
    > Pebble tells us this is a low-power, memory-in-pixel LCD. Through a microscope, we can see how the color trick is handled—different sized subpixels mix to create color.

  3. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: EpicLPer 29.06.15 - 13:32

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also laut iFixit sogar auch dieses Mal wieder ein LCD:
    > > Pebble tells us this is a low-power, memory-in-pixel LCD. Through a
    > microscope, we can see how the color trick is handled—different sized
    > subpixels mix to create color.


    Vielleicht vermarkten die es auch nur als E-Paper eben weils dem "E-Ink Display" ähnlich klingt und Leute gut drüber reden ;)
    Wäre wirklich clever aber ein wenig dreist, hab vor der Pebble Time übrigends noch nie von einem "E-Paper" Display gehört...

  4. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: ad (Golem.de) 29.06.15 - 13:38

    EpicLPer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Pebble Time hat kein E-Ink sondern ein E-Paper Display. Der Unterschied
    > ist groß zwischen den beiden.


    ja, zwischendrin war es mal falsch geschrieben, stimmt.

    Mit freundlichen Grüßen
    ad (golem.de)

  5. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: Der_aKKe 29.06.15 - 14:04

    Wo ist denn der unterschied zwischen e-ink und e-paper?

  6. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: Bouncy 29.06.15 - 14:07

    "e-Ink" ist ein eingetragenes Warenzeichen eines Herstellers für seine Technik des passiven Displays, während "e-Paper" von Hinz und Kunz für alles mögliche verwendet wird, das irgendwie entfernt an eBook-Reader erinnert (in diesem Fall ein LCD). Ist wie Tempo oder Tesa...

  7. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: Bujin 29.06.15 - 14:17

    Das eine ist wie ein Magnadoodle (eBook Reader) und verbraucht nur beim blättern Energie während das andere eine Art sparsamer LCD ist der dauerhaft Energie benötigt. Ähnlich wie bei "normalen" digitalen Uhren. Die Pebble hat kein Display wie ein eBook Reader, deshalb auch nicht dieses typische "resetten" der Pixel.

  8. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: NIKB 29.06.15 - 16:08

    Das hat schon keiner hinbekommen, sauber zu unterscheiden, als ich mit 2011 mit digitalen Preisschildern beschäftigt habe ^^
    In den 4 Jahren hat sich scheinbar nix getan :D

  9. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: Anonymer Nutzer 29.06.15 - 21:39

    im Video ist es auch falsch...

  10. Re: Kein "E-Ink" sonder E-Paper!

    Autor: feierabend 30.06.15 - 08:02

    Hab auch das Video gesehen und gedacht "Wow, die e-Ink Technik ist ja wirklich schon weit gekommen!" Leider ist es nicht so :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  3. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  4. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Series S: Zweites Modell der neuen Xbox so gut wie bestätigt
    Series S
    Zweites Modell der neuen Xbox so gut wie bestätigt

    Panne oder Absicht? Durch einen vorab verkauften Controller der neuen Xbox sind Pläne für eine günstigere Modellvariante namens S belegt.

  2. Dynabook: Toshiba bringt 35 Jahre Laptopgeschichte zu Ende
    Dynabook
    Toshiba bringt 35 Jahre Laptopgeschichte zu Ende

    Auch die letzten Aktienanteile gehen an Sharp. Damit sind Notebooks der Marke Toshiba, die seit 1985 gebaut wurden, passé.

  3. China: Trumps Wechat-Verbot könnte für Apple desaströs sein
    China
    Trumps Wechat-Verbot könnte für Apple desaströs sein

    In China ist ein Smartphone ohne Wechat weitaus weniger nützlich - das könnte nach einem Verbot der App durch die Trump-Regierung für Apple ein großes Problem werden.


  1. 11:23

  2. 11:08

  3. 10:18

  4. 09:43

  5. 09:21

  6. 08:56

  7. 08:41

  8. 07:43