Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play-Store-Rauswurf: Google…

Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 09.07.18 - 17:22

    Wollte mir "Öffi" installieren, finde es jedoch nicht im F-Droid-Store: https://staging.f-droid.org/search?q=%C3%96ffi&lang=de. Ist es dort unter einem anderem Namen gelistet, oder wurde es dort jetzt auch entfernt?

  2. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Askaaron 09.07.18 - 17:23

    Smaug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wollte mir "Öffi" installieren, finde es jedoch nicht im F-Droid-Store:
    > staging.f-droid.org. Ist es dort unter einem anderem Namen gelistet, oder
    > wurde es dort jetzt auch entfernt?

    Bei F-Droid war es auch noch nie, weil Öffi NICHT Open Source ist.

    Man muss das Repository von Öffi in der F-Droid-App manuell hinzufügen:

    https://oeffi.schildbach.de/fdroid/repo

    Siehe auch:

    https://offi.schildbach.de/download_de.html

  3. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 09.07.18 - 17:24

    Ah, OK, danke! Das ging schnell.

  4. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 09.07.18 - 17:50

    Installation funktioniert bei mir unter LinageOS 14.1 (Android 7.1.2), nicht mit dem Repository für F-Droid. Vielleicht funktioniert das "Öffi 9.07.6-aosp" Paket. Hab aber keine Lust einzelne Pakete zu verwalten. Nachdem ich die geforderten Berechtigungen gesehen habe, habe ich auch keine Lust mehr auf die App.

    Warum will die App folgende Berechtigungen?
    - Read calendar events plus confidential information.
    - Read your contacts.

  5. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: rugk 09.07.18 - 22:27

    Hier übrigens meine Petition dazu, Öffi zu Open-Sourcen: https://secure.avaaz.org/de/petition/OeffiEntwickler_DiplomInformatiker_Univ_Andreas_Schildbach_OpenSourcen_Sie_die_OeffiApp_statt_Google/?chvinnb

    Damit würde der Entwickler dann auch einfach beweisen können, dass die App mit den Berechtigungen nichts "böses" macht.

  6. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: jayjay 10.07.18 - 02:51

    rugk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier übrigens meine Petition dazu, Öffi zu Open-Sourcen: secure.avaaz.org
    >
    > Damit würde der Entwickler dann auch einfach beweisen können, dass die App
    > mit den Berechtigungen nichts "böses" macht.


    Transportr ist genau so gut und open source sowie im F-Droid Store zu finden. Da braucht es keine Petition.

  7. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: happymeal 10.07.18 - 09:30

    Smaug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum will die App folgende Berechtigungen?
    > - Read calendar events plus confidential information.
    > - Read your contacts.

    Kann man das nicht einfach ablehnen?

  8. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 10.07.18 - 10:02

    Ja, wahrscheinlich schon.

    Soweit war ich aber dann noch gar nicht gekommen, weil sich die App aus dem Öffi-Repository nicht installieren lies. Der Store zeigt jedoch die geforderten Berechtigungen. Die womoeglich funktionierende Version gibt es nur als Paket zum Download. Doch moechte ich Applikationen nicht auf diese Weise Managen und habe die App daher nicht getestet.

    Glaube auch nicht, dass diese App die Kontaktdaten liest, wie beispielsweise Whatsapp. Meine Ablehnung war wohl tatsächlich übervorsichtig, weil ich der Meinung war, dass z.B. ein Kalendereintrag von geringem Nutzen wäre. Habe jetzt das freie "Transportr" ausprobiert und auch dort kann man die Fahrzeit mittels der App ebenfalls in den Kalender eintragen und finde das jetzt äußerst praktisch.

  9. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Askaaron 10.07.18 - 11:27

    Smaug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Installation funktioniert bei mir unter LinageOS 14.1 (Android 7.1.2),
    > nicht mit dem Repository für F-Droid. Vielleicht funktioniert das "Öffi
    > 9.07.6-aosp" Paket. Hab aber keine Lust einzelne Pakete zu verwalten.

    Vermutlich fehlt Dir der Google Play Framework und speziell Google Maps, da die Version aus dem F-Droid-Repo auch die Google Maps-Integration nutzt, um Umgebungskarten an Haltestellen anzuzeigen.

    > Nachdem ich die geforderten Berechtigungen gesehen habe, habe ich auch
    > keine Lust mehr auf die App.
    >
    > Warum will die App folgende Berechtigungen?
    > - Read calendar events plus confidential information.

    Um im Kalender Erinnerungen an Verbindungstermine einzutragen, wenn man das will.

    > - Read your contacts.

    Um Adressen von Kontakten als Start oder Ziel einer Fahrplanauskunft verwenden zu können.

    Hast Du Öffi denn bisher noch nicht benutzt? Die Rechte ware vorher auch schon so.

  10. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Askaaron 10.07.18 - 11:42

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rugk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier übrigens meine Petition dazu, Öffi zu Open-Sourcen:
    > secure.avaaz.org
    > >
    > > Damit würde der Entwickler dann auch einfach beweisen können, dass die
    > App
    > > mit den Berechtigungen nichts "böses" macht.
    >
    > Transportr ist genau so gut und open source sowie im F-Droid Store zu
    > finden. Da braucht es keine Petition.

    In Transportr fehlt mindestens die Zeitleiste, wo man die Verbindungen schnell auf einen Blick nebeneinander vergleichen kann. Siehe z.B. hier die linke Hälft, das sieht man, was ich meine:

    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/4155894/image/oeffi-2-w628.JPG

    Aber da Transportr freie Software ist, könnte das dort jemand auch ergänzen.

  11. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: derdiedas 10.07.18 - 12:11

    Weil es als Feature hat das man aus dem Kalender oder Kontakt die beste Verbindung suchen kann. Und das habe ich nach rund 5min spielen mit der App rausgefunden. Man kann die Berechtigungen aber auch abschalten - die App funktioniert dann immer noch.

    Ich habe die App einfach per APK installiert - warum man das über einen Store installieren will, keine Ahnung.

  12. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 10.07.18 - 12:44

    Askaaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smaug schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Installation funktioniert bei mir unter LinageOS 14.1 (Android 7.1.2),
    > > nicht mit dem Repository für F-Droid. Vielleicht funktioniert das "Öffi
    > > 9.07.6-aosp" Paket. Hab aber keine Lust einzelne Pakete zu verwalten.
    >
    > Vermutlich fehlt Dir der Google Play Framework und speziell Google Maps, da
    > die Version aus dem F-Droid-Repo auch die Google Maps-Integration nutzt, um
    > Umgebungskarten an Haltestellen anzuzeigen.

    Ja, das wird wahrscheinlich der Grund sein.
    Ein hierfür angebotenes Paket gibt es zwar auf der Entwicklerseite, doch möchte ich meine Apps mittels Store gemanaged wissen. Einzelne Pakete zu verwalten ist nicht praktikabel. Hab mir "Transportr" installiert. Das sieht eigentlich sehr gut aus und ist FLOSS.

    > > Nachdem ich die geforderten Berechtigungen gesehen habe, habe ich auch
    > > keine Lust mehr auf die App.
    > >
    > > Warum will die App folgende Berechtigungen?
    > > - Read calendar events plus confidential information.
    >
    > Um im Kalender Erinnerungen an Verbindungstermine einzutragen, wenn man das
    > will.
    >
    > > - Read your contacts.
    >
    > Um Adressen von Kontakten als Start oder Ziel einer Fahrplanauskunft
    > verwenden zu können.
    >
    > Hast Du Öffi denn bisher noch nicht benutzt? Die Rechte ware vorher auch
    > schon so.

    Ja, kannte ich nicht.
    Ich habe mir auch die Entwicklerseite angesehen und glaube gerne, dass der Autor keine miese Spionagemechanismen eingebaut hat. Mein Misstrauen war spontan und wahrscheinlich unberechtigt. Die wenigsten Apps aus dem F-Droid-Store benoetigen weitreichende Berechtigungen. Falls doch wird häufig im Beschreibungstext die Datensparsamkeit beteuert, wie zum Beispiel bei "Transportr".

  13. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 10.07.18 - 12:50

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es als Feature hat das man aus dem Kalender oder Kontakt die beste
    > Verbindung suchen kann. Und das habe ich nach rund 5min spielen mit der App
    > rausgefunden. Man kann die Berechtigungen aber auch abschalten - die App
    > funktioniert dann immer noch.

    Ja, das wollte ich sehen, darum versuchte ich sie ja überhaupt zu installieren.

    > Ich habe die App einfach per APK installiert - warum man das über einen
    > Store installieren will, keine Ahnung.

    Weil sie dann automatisch upgedatet werden.
    Ich installiere auch keine einzelnen Pakete auf meinem PC, sondern trage ggf. externe Repositories ein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Erding
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Lotum GmbH, Bad Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Enermax T.B.Silence ADV 120 mm für 9,99€ + Versand)
  2. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  3. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)
  4. 49,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

  1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    Uploadfilter
    EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

    In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

  2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
    Datenschutz
    18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

    Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

  3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    Erneuerbare Energien
    Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

    Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


  1. 16:51

  2. 13:16

  3. 11:39

  4. 09:02

  5. 19:17

  6. 18:18

  7. 17:45

  8. 16:20