Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play-Store-Rauswurf: Google…

Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 09.07.18 - 17:22

    Wollte mir "Öffi" installieren, finde es jedoch nicht im F-Droid-Store: https://staging.f-droid.org/search?q=%C3%96ffi&lang=de. Ist es dort unter einem anderem Namen gelistet, oder wurde es dort jetzt auch entfernt?

  2. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Askaaron 09.07.18 - 17:23

    Smaug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wollte mir "Öffi" installieren, finde es jedoch nicht im F-Droid-Store:
    > staging.f-droid.org. Ist es dort unter einem anderem Namen gelistet, oder
    > wurde es dort jetzt auch entfernt?

    Bei F-Droid war es auch noch nie, weil Öffi NICHT Open Source ist.

    Man muss das Repository von Öffi in der F-Droid-App manuell hinzufügen:

    https://oeffi.schildbach.de/fdroid/repo

    Siehe auch:

    https://offi.schildbach.de/download_de.html

  3. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 09.07.18 - 17:24

    Ah, OK, danke! Das ging schnell.

  4. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 09.07.18 - 17:50

    Installation funktioniert bei mir unter LinageOS 14.1 (Android 7.1.2), nicht mit dem Repository für F-Droid. Vielleicht funktioniert das "Öffi 9.07.6-aosp" Paket. Hab aber keine Lust einzelne Pakete zu verwalten. Nachdem ich die geforderten Berechtigungen gesehen habe, habe ich auch keine Lust mehr auf die App.

    Warum will die App folgende Berechtigungen?
    - Read calendar events plus confidential information.
    - Read your contacts.

  5. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: rugk 09.07.18 - 22:27

    Hier übrigens meine Petition dazu, Öffi zu Open-Sourcen: https://secure.avaaz.org/de/petition/OeffiEntwickler_DiplomInformatiker_Univ_Andreas_Schildbach_OpenSourcen_Sie_die_OeffiApp_statt_Google/?chvinnb

    Damit würde der Entwickler dann auch einfach beweisen können, dass die App mit den Berechtigungen nichts "böses" macht.

  6. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: jayjay 10.07.18 - 02:51

    rugk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier übrigens meine Petition dazu, Öffi zu Open-Sourcen: secure.avaaz.org
    >
    > Damit würde der Entwickler dann auch einfach beweisen können, dass die App
    > mit den Berechtigungen nichts "böses" macht.


    Transportr ist genau so gut und open source sowie im F-Droid Store zu finden. Da braucht es keine Petition.

  7. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: happymeal 10.07.18 - 09:30

    Smaug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum will die App folgende Berechtigungen?
    > - Read calendar events plus confidential information.
    > - Read your contacts.

    Kann man das nicht einfach ablehnen?

  8. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 10.07.18 - 10:02

    Ja, wahrscheinlich schon.

    Soweit war ich aber dann noch gar nicht gekommen, weil sich die App aus dem Öffi-Repository nicht installieren lies. Der Store zeigt jedoch die geforderten Berechtigungen. Die womoeglich funktionierende Version gibt es nur als Paket zum Download. Doch moechte ich Applikationen nicht auf diese Weise Managen und habe die App daher nicht getestet.

    Glaube auch nicht, dass diese App die Kontaktdaten liest, wie beispielsweise Whatsapp. Meine Ablehnung war wohl tatsächlich übervorsichtig, weil ich der Meinung war, dass z.B. ein Kalendereintrag von geringem Nutzen wäre. Habe jetzt das freie "Transportr" ausprobiert und auch dort kann man die Fahrzeit mittels der App ebenfalls in den Kalender eintragen und finde das jetzt äußerst praktisch.

  9. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Askaaron 10.07.18 - 11:27

    Smaug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Installation funktioniert bei mir unter LinageOS 14.1 (Android 7.1.2),
    > nicht mit dem Repository für F-Droid. Vielleicht funktioniert das "Öffi
    > 9.07.6-aosp" Paket. Hab aber keine Lust einzelne Pakete zu verwalten.

    Vermutlich fehlt Dir der Google Play Framework und speziell Google Maps, da die Version aus dem F-Droid-Repo auch die Google Maps-Integration nutzt, um Umgebungskarten an Haltestellen anzuzeigen.

    > Nachdem ich die geforderten Berechtigungen gesehen habe, habe ich auch
    > keine Lust mehr auf die App.
    >
    > Warum will die App folgende Berechtigungen?
    > - Read calendar events plus confidential information.

    Um im Kalender Erinnerungen an Verbindungstermine einzutragen, wenn man das will.

    > - Read your contacts.

    Um Adressen von Kontakten als Start oder Ziel einer Fahrplanauskunft verwenden zu können.

    Hast Du Öffi denn bisher noch nicht benutzt? Die Rechte ware vorher auch schon so.

  10. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Askaaron 10.07.18 - 11:42

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rugk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier übrigens meine Petition dazu, Öffi zu Open-Sourcen:
    > secure.avaaz.org
    > >
    > > Damit würde der Entwickler dann auch einfach beweisen können, dass die
    > App
    > > mit den Berechtigungen nichts "böses" macht.
    >
    > Transportr ist genau so gut und open source sowie im F-Droid Store zu
    > finden. Da braucht es keine Petition.

    In Transportr fehlt mindestens die Zeitleiste, wo man die Verbindungen schnell auf einen Blick nebeneinander vergleichen kann. Siehe z.B. hier die linke Hälft, das sieht man, was ich meine:

    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/4155894/image/oeffi-2-w628.JPG

    Aber da Transportr freie Software ist, könnte das dort jemand auch ergänzen.

  11. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: derdiedas 10.07.18 - 12:11

    Weil es als Feature hat das man aus dem Kalender oder Kontakt die beste Verbindung suchen kann. Und das habe ich nach rund 5min spielen mit der App rausgefunden. Man kann die Berechtigungen aber auch abschalten - die App funktioniert dann immer noch.

    Ich habe die App einfach per APK installiert - warum man das über einen Store installieren will, keine Ahnung.

  12. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 10.07.18 - 12:44

    Askaaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smaug schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Installation funktioniert bei mir unter LinageOS 14.1 (Android 7.1.2),
    > > nicht mit dem Repository für F-Droid. Vielleicht funktioniert das "Öffi
    > > 9.07.6-aosp" Paket. Hab aber keine Lust einzelne Pakete zu verwalten.
    >
    > Vermutlich fehlt Dir der Google Play Framework und speziell Google Maps, da
    > die Version aus dem F-Droid-Repo auch die Google Maps-Integration nutzt, um
    > Umgebungskarten an Haltestellen anzuzeigen.

    Ja, das wird wahrscheinlich der Grund sein.
    Ein hierfür angebotenes Paket gibt es zwar auf der Entwicklerseite, doch möchte ich meine Apps mittels Store gemanaged wissen. Einzelne Pakete zu verwalten ist nicht praktikabel. Hab mir "Transportr" installiert. Das sieht eigentlich sehr gut aus und ist FLOSS.

    > > Nachdem ich die geforderten Berechtigungen gesehen habe, habe ich auch
    > > keine Lust mehr auf die App.
    > >
    > > Warum will die App folgende Berechtigungen?
    > > - Read calendar events plus confidential information.
    >
    > Um im Kalender Erinnerungen an Verbindungstermine einzutragen, wenn man das
    > will.
    >
    > > - Read your contacts.
    >
    > Um Adressen von Kontakten als Start oder Ziel einer Fahrplanauskunft
    > verwenden zu können.
    >
    > Hast Du Öffi denn bisher noch nicht benutzt? Die Rechte ware vorher auch
    > schon so.

    Ja, kannte ich nicht.
    Ich habe mir auch die Entwicklerseite angesehen und glaube gerne, dass der Autor keine miese Spionagemechanismen eingebaut hat. Mein Misstrauen war spontan und wahrscheinlich unberechtigt. Die wenigsten Apps aus dem F-Droid-Store benoetigen weitreichende Berechtigungen. Falls doch wird häufig im Beschreibungstext die Datensparsamkeit beteuert, wie zum Beispiel bei "Transportr".

  13. Re: Ich finde kein "Öffi" im F-Droid-Store!

    Autor: Smaug 10.07.18 - 12:50

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es als Feature hat das man aus dem Kalender oder Kontakt die beste
    > Verbindung suchen kann. Und das habe ich nach rund 5min spielen mit der App
    > rausgefunden. Man kann die Berechtigungen aber auch abschalten - die App
    > funktioniert dann immer noch.

    Ja, das wollte ich sehen, darum versuchte ich sie ja überhaupt zu installieren.

    > Ich habe die App einfach per APK installiert - warum man das über einen
    > Store installieren will, keine Ahnung.

    Weil sie dann automatisch upgedatet werden.
    Ich installiere auch keine einzelnen Pakete auf meinem PC, sondern trage ggf. externe Repositories ein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Mineralölraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Hays AG, Stuttgart
  4. Evangelische Kirche in Deutschland, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    1. Strategiespiel: Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung
      Strategiespiel
      Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung

      Erst eine Burg mit dicken Mauern aus dem Boden stampfen und sie dann gegen anstürmende Armeen verteidigen: Das ist das Konzept des PC-Strategiespiels Conan Unconquered, an dem Petroglyph Games (Command & Conquer) arbeitet.

    2. Raumfahrt: Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand
      Raumfahrt
      Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand

      Eine weitere Raumsonde hat das Sonnensystem verlassen. Die Messdaten von Voyager 2 sind eindeutig. Dabei ist es gar nicht so leicht zu sagen, wo das Sonnensystem eigentlich zu Ende ist.

    3. MySQL-Frontend: Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl
      MySQL-Frontend
      Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl

      Eine Sicherheitslücke im MySQL-Frontend PhpMyAdmin erlaubt es, lokale Dateien auszulesen. Dafür benötigt man jedoch einen bereits existierenden Login.


    1. 17:15

    2. 16:50

    3. 16:35

    4. 16:20

    5. 16:00

    6. 15:40

    7. 15:20

    8. 15:00