1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Portable: Sony…

Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: MaxMuster 26.05.10 - 11:31

    Was ist denn das für eine Logik?
    Wenn ich viele Spiele für teures Geld verkaufe, kaufen sich mehr Leute die dafür nötige Hardware?
    Ich denke anders herum wird ein Schuh daraus! Spiele gut und günstig (kostenlos), Leute kaufen die Hardware.

    Dass niemand die PSP kauft, liegt also eher an anderen Gründen!

  2. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: Kindergärtner 26.05.10 - 11:40

    MaxMuster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass niemand die PSP kauft, liegt also eher an anderen Gründen!

    Ja, an den ausbleibenden Software-Entwicklungen. Stand aber auch im Text.

  3. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: wombat 26.05.10 - 11:47

    Hier der Text:
    "...insbesondere wegen Schwarzkopien verkaufen sich die Spiele für das Handheld von Sony schlecht, was wiederum die Hardwareumsätze drückt und dann zu weniger Unterstützung durch Entwickler führt."

    Das kann ich in der Reihenfolge absolut nicht nachvollziehen.

    Also:
    Schwarzkopien -> - Hardwareumsatz -> Weniger Unterstützung =
    "Wie bitte?"

    Schwarzkopien -> Weniger Unterstützung -> - Hardwareumsatz = "Denkbar"

  4. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: MESH 26.05.10 - 12:10

    it news für profis

  5. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: gouranga 26.05.10 - 12:23

    Man sieht ja auch an den Verkaufszahlen des DS, dass sich das Gerät wegen der günstigen Software so schlecht verkaufen lässt. Beim DS ist es nämlich nicht oder nur sehr schwer möglich, die Spiele zu spielen, wenn man sie nicht gekauft hat.

  6. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: _2xs 26.05.10 - 12:27

    MaxMuster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn das für eine Logik?
    > Wenn ich viele Spiele für teures Geld verkaufe, kaufen sich mehr Leute die
    > dafür nötige Hardware?
    > Ich denke anders herum wird ein Schuh daraus! Spiele gut und günstig
    > (kostenlos), Leute kaufen die Hardware.
    >
    > Dass niemand die PSP kauft, liegt also eher an anderen Gründen!


    Nein, weil weniger Spiele für die PSP produziert werden bleiben die Hardwareverkäufe aus.

    Die Gründe sind eindeutig die laue Spieleunterstützung, denn an dem besseren Gameplay gegenüber dem DS kanns ja wohl nich liege... (Styluszwang ftw.)

  7. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: Suppenkaspar 26.05.10 - 12:28

    gouranga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Beim DS ist es nämlich
    > nicht oder nur sehr schwer möglich, die Spiele zu spielen, wenn man sie
    > nicht gekauft hat.

    Falsch. Oder übersehe ich hier Ironie? :squint:

  8. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: Foolx 26.05.10 - 12:29

    War die PSP-Go nicht diejenige, die keinen UMD-Schacht mehr hat?
    Wo man als Kunde also genötigt ist, lediglich Downloads zu bezahlen?

    Und da wundert es wenn man keine Lust hat für ein und dasselbe Produkt nicht zu bezahlen wenn man die Wahl hat?

    Zum DS: Einfacher geht es wohl kaum was Kopien angeht oder?

  9. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: Ext 26.05.10 - 12:34

    Suppenkaspar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gouranga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Beim DS ist es nämlich
    > > nicht oder nur sehr schwer möglich, die Spiele zu spielen, wenn man sie
    > > nicht gekauft hat.
    >
    > Falsch. Oder übersehe ich hier Ironie? :squint:

    Bei der Handvoll PSP-User die ich kenne ist es Gang und Gebe das sich nur ein Spieler das Spiel kauft und das dann nach einem Monat einfach an den nächsten weiter gibt. Somit ein (noch) völlig legitimes Verhalten was man bei Sony aber trotzdem gerne ausrotten würde.

  10. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: Rechtschreiber 26.05.10 - 13:08

    MESH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > it news für profis
    Gut, dass Golem einen Bindestrich benutzt. Ich hab erst 'mal gelesen: "Es neut für Profis"

  11. Re: Raubkopien Schuld an weniger Hardwareverkauf

    Autor: gouranga 02.06.10 - 18:22

    Suppenkaspar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gouranga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Beim DS ist es nämlich
    > > nicht oder nur sehr schwer möglich, die Spiele zu spielen, wenn man sie
    > > nicht gekauft hat.
    >
    > Falsch. Oder übersehe ich hier Ironie? :squint:


    nein



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.10 18:22 durch gouranga.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Packsize GmbH, Herford
  2. ITSCare - IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart
  3. König + Neurath AG, Karben
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  2. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...
  3. (u. a. Konstruktionsspielzeug von LEGO)
  4. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de