Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PM971-NVMe: Samsung bringt…

Die Zukunft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Zukunft?

    Autor: naxus 07.06.16 - 11:02

    Nehmen wir an es werden wie bei einem Ram Riegel 8 dieser Module auf ein "ram modul" gebaut und ein Passendes Interface ist auf dem Moherboard vorhanden...
    das wären 4TB Speicher bei einer möglichen Geschwindigkeit von bis zu 12Gb/s Lese und 7,2GB/s Schreibrate...
    DDR4 -1600 hat eine Schreibrate von 12,8 GB/s je modul (ja die Latenzen sind geringer) aber das ist schon echt beeindruckend das mittlerweile ein Speichermedium theoretisch genau so schnell wie ein aktueller Rambaustein sein kann.

    Es wäre echt toll wenn es zukünftig ein Spezielles Interface für SSD's geben würde.
    Das würde Platz und Kabel sparen und wäre deutlich schneller :)

  2. Re: Die Zukunft?

    Autor: Orakle 07.06.16 - 11:12

    Inwiefern Spezielles Interface?
    Gibt ja bereits M.2, wo du die SSD direkt am Mainboard einen Slot dafür hast.

    Oder wie meinst du das?

  3. Re: Die Zukunft?

    Autor: thecrew 07.06.16 - 11:14

    Sollte eigentlich kein Thema sein.. Dann kommen 4 Ram Steckplätze und 2 neue SSD Flash Steckplätze aufs Board. Die Festplätte fällt dann weg. Würde sich in Masse aber nur lohnen, wenn der Preis stimmt. Ich würde zumindest im Moment noch nicht 1000 EUro für eine 4 TB On Chip SSD hinlegen wollen. Da ist (für mich persönlich) der kosten Nutzen/Faktor noch nicht da. Wenn es die später fürn Hunni geben würde wäre ich dabei. ;-) Das wäre dann aber sicherlich auch der Tot für die normale Festplatte im Heimbereich.

    "Inwiefern Spezielles Interface?
    Gibt ja bereits M.2, wo du die SSD direkt am Mainboard einen Slot dafür hast.

    Oder wie meinst du das?"

    Er meint nen Steckplatz wie eine Speicherbank für DDR Ram. Im quer Längsformat. Also eine SSD die aussieht wie ein "Ramriegel". ;-)

    Also praktisch m2 im Querformat.. ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.16 11:19 durch thecrew.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. über experteer GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 44,99€
  3. 4,31€
  4. 43,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21