Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pocket Edition: Minecraft für…

Und nu ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und nu ?

    Autor: blaub4r 13.10.14 - 13:42

    das war nun 2.5 Milliarden dollar wert ? Ein Teurer Port. Kaufe mir Trotzdem kein Windows Phone ..

  2. Re: Und nu ?

    Autor: Djinto 13.10.14 - 13:58

    Raus aus meinem Kopf!
    Aber +1

  3. Re: Und nu ?

    Autor: elgooG 13.10.14 - 14:37

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das war nun 2.5 Milliarden dollar wert ? Ein Teurer Port. Kaufe mir
    > Trotzdem kein Windows Phone ..

    Es geht um die Community. Unmengen an leicht zu beeinflussende Kinder und Jugendliche und die sind Gold wert.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Und nu ?

    Autor: chriz.koch 13.10.14 - 15:08

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das war nun 2.5 Milliarden dollar wert ? Ein Teurer Port. Kaufe mir
    > > Trotzdem kein Windows Phone ..
    >
    > Es geht um die Community. Unmengen an leicht zu beeinflussende Kinder und
    > Jugendliche und die sind Gold wert.

    Nur springen die sehr schnell zum nächsten Trend... Angry birds musste schon Mitarbeiter entlassen.

  5. Re: Und nu ?

    Autor: ggggggggggg 13.10.14 - 15:42

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur springen die sehr schnell zum nächsten Trend... Angry birds musste
    > schon Mitarbeiter entlassen.

    Die Aussage finde ich so ja einleuchten, aber Angry Birds würde ich in der Hinsicht nicht wirklich mit Minecraft vergleichen.
    An Minecraft ist imo weit mehr Substanz und der Nutzerkreis mag sich sicherlich überschneiden, aber ich würde bei den Hauptnutzern von Minecraft doch mehr "Treue" vermuten.
    Irgendwie ist Minecraft ja das digitale Lego.
    Angry Birds ist da eher ein simpleres Spielzeug, welches ne Weile Spaß macht, aber das wars dann auch.

  6. Re: Und nu ?

    Autor: Dwalinn 13.10.14 - 15:51

    Treue? Sicherlich nicht, da werden ne menge abspringen weil es ja Microsoft ist (die gleichen Leute die natürlich Win7/8 haben und OEM PC kaufen da eine Windows Installation zu kompliziert ist und man mit Linux "nichts" machen kann)

  7. Re: Und nu ?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.10.14 - 16:17

    Langsam könnte ich bei solchen Kommentaren echt nur noch kotzen! Ernsthaft, was sollen immer "Da sind eh nur 14-Jährige Kinder" und dann noch so abwertend. Wir alle waren auch mal 14-Jährige Pickelgesichter. Und mit meiner 12-Jährigen Nichte kann ich mich besser unterhalten als mit so manchen erwachsenen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Und nu ?

    Autor: zendar 13.10.14 - 16:46

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht um die Community. Unmengen an leicht zu beeinflussende Kinder und
    > Jugendliche und die sind Gold wert.

    Ich weiß nicht welche Community du kennst, aber meine Minecraft Community besteht nicht aus Kindern, die meiste haben sogar selbst schon Kinder.

  9. Re: Und nu ?

    Autor: GeroflterCopter 13.10.14 - 17:08

    zendar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht um die Community. Unmengen an leicht zu beeinflussende Kinder
    > und
    > > Jugendliche und die sind Gold wert.
    >
    > Ich weiß nicht welche Community du kennst, aber meine Minecraft Community
    > besteht nicht aus Kindern, die meiste haben sogar selbst schon Kinder.

    Leute fühlt euch doch nicht auf den Schlips getreten. Aber es ist Fakt dass ein Teil (ich sagte ein Teil, nicht alle!) der Minecraft Community eben aus leicht zu beeinflussenden Kindern besteht.
    Dazu noch hunderttausende kostenlose DLCs aka Mods, Texture Packs und Maps. Und dazu noch hundertmal mehr kostenlose Werbeclips aka Let´s Plays von Internetpromis. Kanal Gruppierungen wie die um Gronkh, Pietsmiet oder DnerLP haben weit mehr als eine Million Abos.
    Mojang könnte alle halbe Jahre nur mal ein Update bringen damit man Kühe furzen lassen kann, dennoch ist Minecraft nicht tot zu kriegen.

  10. Re: Und nu ?

    Autor: Zazu42 13.10.14 - 18:20

    GeroflterCopter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zendar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > elgooG schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es geht um die Community. Unmengen an leicht zu beeinflussende Kinder
    > > und
    > > > Jugendliche und die sind Gold wert.
    > >
    > > Ich weiß nicht welche Community du kennst, aber meine Minecraft
    > Community
    > > besteht nicht aus Kindern, die meiste haben sogar selbst schon Kinder.
    >
    > Leute fühlt euch doch nicht auf den Schlips getreten. Aber es ist Fakt dass
    > ein Teil (ich sagte ein Teil, nicht alle!) der Minecraft Community eben aus
    > leicht zu beeinflussenden Kindern besteht.
    > Dazu noch hunderttausende kostenlose DLCs aka Mods, Texture Packs und Maps.
    > Und dazu noch hundertmal mehr kostenlose Werbeclips aka Let´s Plays
    > von Internetpromis. Kanal Gruppierungen wie die um Gronkh, Pietsmiet oder
    > DnerLP haben weit mehr als eine Million Abos.
    > Mojang könnte alle halbe Jahre nur mal ein Update bringen damit man Kühe
    > furzen lassen kann, dennoch ist Minecraft nicht tot zu kriegen.

    Lego bringt abgesehen von neuen "Bauplänen" auch keine Updates raus und die sind auch "nicht tot zu kriegen" (das will doch niemand, auch nicht bei minecraft) ich kann's kaum erwarten bis mein Sohn in das Alter kommt damit ich die ganzen Legokisten von der Bühne holen kann =D. Und leicht zu beeinflussende Kiddies hast du doch inzwischen eh bei jeden Game ^^. Als ich noch in der Schule war waren Computer noch was besonderes inzwischen hat jeder in dem Alter schon ein Handy mit mehr Leistung als mein erster PC.

  11. Re: Und nu ?

    Autor: Moe479 14.10.14 - 09:26

    ... aha ... das könnte einem angst machen ... also dass du dich echer mit 12 jährigen gut unterhalten fühlst ... also vorsicht vor solch zweideutigen formulierungen! ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. HYDRO Systems KG, Biberach
  3. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  4. UmweltBank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29