1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polar M600: Sechs LEDs für…

Nur am Handgelenk?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur am Handgelenk?

    Autor: rw 03.08.16 - 09:24

    Wenn das Teil keine zusätzlichen Geräte unterstützt ist es für viele Sportler einfach unbrauchbar. Wenn man im Winter draußen Trainiert, dann trägt man die Uhr über dem Shirt/Jacke damit man da ohne Probleme drauf schauen kann. Ich kann mir schwer vorstellen, dass dann die Pulsmessung noch funktioniert. Für Radfahrer ist das Ding gänzlich nutzlos.

    Für den Gelegenheitshobbywasweißich-sportler mag das teil ja ganz nett sein. Aber müssen es denn dann gleich 350¤ sein?

  2. Re: Nur am Handgelenk?

    Autor: derKlaus 03.08.16 - 10:03

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die M600 den Kadenzsensor usw. nicht unterstützt.
    Ansonsten wäre der preis tatsächlich ungerechtfertigt.
    Edit: sorry das hatte ich im Artikel überlesen. Dann macht das Teil nicht viel Sinn.

    Allerdings erklärt die Ankündigung jetzt auch, warum Amazon beim Prime Day die M400 für 116 Euro inkl. H7 Pulssensor angeboten hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.16 10:08 durch derKlaus.

  3. Re: Nur am Handgelenk?

    Autor: gente 03.08.16 - 10:58

    Irgendwie sind die News zur Uhr noch alle recht unvollständig und lt. Polar dauert es ja noch eine Stunde :)

    Ich vermisse auf jedenfall noch einige Infos:

    - Ich kann mir keine externen Sensoren kaum vorstellen (Kadenz, HR + Wearlink etc...) - A360 kanns ja auch, gerüchteweise kommt auch ein H7i Gurt
    - GPS - wurde in keinem Wort erwähnt, wäre für mich eine Basisfunktion -> ohne = NO GO
    - Akkulaufzeit in Ruhe
    - Akkulaufzeit Aktivität

  4. Re: Nur am Handgelenk?

    Autor: HabeHandy 03.08.16 - 12:31

    GPS ist vorhanden, der H7 kann verwendet werden, Akku hat 500mAh somit dürfte die Uhr zumindest ohne aktiven GPS einen Tag überstehen.

    http://www.polar.com/de/produkte/sport/M600

  5. Re: Nur am Handgelenk?

    Autor: gente 03.08.16 - 12:39

    Ja mit der Akkulaufzeit hat sich die Uhr schon wieder erledigt... ich möchte dann doch eher eine Sportuhr die länger hält...

    Meine schon betagte M400 hält auch mit nicht mehr taufrischen Akku locker 2 Wochen / 6h Training.

  6. Re: Nur am Handgelenk?

    Autor: derKlaus 04.08.16 - 08:17

    gente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja mit der Akkulaufzeit hat sich die Uhr schon wieder erledigt... ich
    > möchte dann doch eher eine Sportuhr die länger hält...
    >
    > Meine schon betagte M400 hält auch mit nicht mehr taufrischen Akku locker 2
    > Wochen / 6h Training.
    Ich sehe da auch keinen Grund, die M400 abzulösen (zumal ich die erst vor zwei Wochen gekauft habe). Außer der Möglichkeit, auf den H7 zu verzichten, würde es mir auch keine Vorteile bringen, da mich der Android Wear Kram nicht interessiert. Und bei dem Preis kann man noch die paar Euros drauflegen und eine V800 mit allen Sensoren zu kaufen.
    Wie lange hast Du die M400? Würde mich hinsichtlich der Akkuleistung in ein paar Monaten/Jahren mal interessieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Analytic Company GmbH, Hamburg
  2. STRABAG AG, Stuttgart
  3. berbel Ablufttechnik GmbH, Rheine
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series X für 490€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen