Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polar vs. Fitbit: Duell der…

Als ob noch mehr Elektronik helfen würde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als ob noch mehr Elektronik helfen würde

    Autor: dantist 22.08.17 - 15:18

    So unbequem es auch sein mag: Abends nichts schweres/süßes essen, 1h vorm Schlafengehen alle Bildschirme aus, dann klappt es auch mit dem Schlafrhythmus.

  2. Re: Als ob noch mehr Elektronik helfen würde

    Autor: w00d3nh34d 22.08.17 - 21:48

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So unbequem es auch sein mag: Abends nichts schweres/süßes essen, 1h vorm
    > Schlafengehen alle Bildschirme aus, dann klappt es auch mit dem
    > Schlafrhythmus.

    Mag ja alles richtig sein, aber die Uhr soll ja nur einen Überblick verschaffen und keine Verbesserung bringen. Mich würde es dennoch mal reizen. Nur mal für eine Woche probieren um zu sehen wie mein Schlafrhythmus ist.
    Aber dafür 150¤(+) auszugeben, ist es mir nicht wert.

  3. Re: Als ob noch mehr Elektronik helfen würde

    Autor: Test_The_Rest 23.08.17 - 08:31

    Dann hol Dir für ¤ 15,- ein Mi Band 1s.
    Das kann das auch und gerade den Schlafrhythmus überwacht es sehr zuverlässig.

    Die Daten decken sich mit den Aufzeichnungen eines CPAP Gerätes und viel genauer, als damit, kann man den Schlaf zuhause gar nicht aufzeichnen.

  4. Re: Als ob noch mehr Elektronik helfen würde

    Autor: 0xDEADC0DE 23.08.17 - 12:03

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So unbequem es auch sein mag: Abends nichts schweres/süßes essen

    Halte ich für einen Myhtos, außer man bekommt davon Sodbrennen, dann sollte man das wirklich vermeiden.

    > 1h vorm Schlafengehen alle Bildschirme aus, dann klappt es auch mit dem
    > Schlafrhythmus.

    Blaulichtfilter helfen, "Aufregung" vermeiden fehlt noch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Home-Office
  2. Bundeskartellamt, Bonn
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  4. BWI GmbH, verschiedene Einsatzorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

  1. Smartphones: Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
    Smartphones
    Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

    Kurz nach dem Oneplus 6 und 6T haben auch die neuen Modelle 7 und 7 Pro eine erste Entwicklerversion von Android Q erhalten. Wer sich das ROM aufspielt, sollte aber wissen, dass es noch einige Bugs gibt.

  2. Spielebranche: Sony gründet Filmstudio Playstation Productions
    Spielebranche
    Sony gründet Filmstudio Playstation Productions

    Mit Uncharted und anderen Umsetzungen seiner Spiele hat Sony bislang kein glückliches Händchen gehabt, aber das soll sich mit Playstation Productions ändern: Das Filmstudio in der Nähe von Hollywood arbeitet bereits an ersten Projekten.

  3. Oneplus 7 Pro im Test: Spitzenplatz dank Dreifachkamera
    Oneplus 7 Pro im Test
    Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    Das Oneplus 7 erscheint erstmals in der Geschichte des chinesischen Herstellers auch in einer Pro-Version mit stark verbesserter Dreifachkamera und Pop-Up-Frontkamera. Das Gesamtpaket aus Software und Hardware hinterlässt im Test einen sehr guten Eindruck.


  1. 12:30

  2. 12:15

  3. 12:06

  4. 11:51

  5. 11:25

  6. 11:10

  7. 10:52

  8. 10:35