1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preise für iPads: Apples…

ich warte und kaufe dann das WeTab!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Linuxanwender 09.05.10 - 08:38

    Warum viel Geld ausgeben wenn es ein freies Produkt gleichwertig und erheblich günstiger zu haben sein wird?

  2. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: samy123 09.05.10 - 08:45

    Linuxanwender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum viel Geld ausgeben wenn es ein freies Produkt gleichwertig und
    > erheblich günstiger zu haben sein wird?

    Weil da kein Bild von einem abgebissenen Apfel drauf ist...

  3. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: sdfgsg 09.05.10 - 09:08

    Dann schon lieber auf das Notion Ink Adam warten.

  4. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: alternative 09.05.10 - 09:24

    Linuxanwender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum viel Geld ausgeben wenn es ein freies Produkt gleichwertig und
    > erheblich günstiger zu haben sein wird?

    gleichwertig...und erheblich günstiger? hast du eine quelle dafür?

  5. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Applechecker 09.05.10 - 11:03

    alternative schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gleichwertig...
    Wenn man den Wert des Produktes von iTunes abhängig macht, dann wird man außer bei Apple nirgends eine Alternative finden.

    > und erheblich günstiger? hast du eine quelle dafür?
    Das Internet! Das klingt jetzt sicher etwas dumpf, aber mit ein wenig Eigeninitiative kann man die aktuellen Preise ermitteln.
    Links die teuren Preise, iPad. Rechts die günstigen Preise, WeTap. Es gibt nicht für jedes iPad ein WeTap, weil man dort günstig den Speicher über SD-Karten, die man auch von jedem beliebigen Herstellern beziehen kann, dimensioniert.

    514 Euro - 449 Euro
    714 Euro - 569 Euro

  6. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: windowsverabschieder 09.05.10 - 13:11

    Applechecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Internet! Das klingt jetzt sicher etwas dumpf

    Ach woher denn! *g*

  7. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Applechecker 09.05.10 - 13:21

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach woher denn! *g*

    Weil es Leute gibt, die in der Lage sind auch andere Seiten als die von ihrem Hersteller vorverlinkten Seiten, auf die Herstellerwerbeseiten, aufzurufen.

  8. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Jamsven 09.05.10 - 13:22

    Linuxanwender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum viel Geld ausgeben wenn es ein freies Produkt gleichwertig und
    > erheblich günstiger zu haben sein wird?

    Weil die Softwareanpassung mies ist?
    Wenn ich mir die Videos von den Präsentationen anschaue, dann weiß ich, dass das Teil nur was für Masochisten ist

  9. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: IceRa 10.05.10 - 10:09

    Jamsven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil die Softwareanpassung mies ist?
    Definier mal, was "Softwareanpassung" sein soll.

    > Wenn ich mir die Videos von den Präsentationen anschaue, dann weiß ich,
    > dass das Teil nur was für Masochisten ist
    Ja, dann wären deiner Logik nach die Hälfte aller Tablets, Laptops, Netbooks und Smartphones Schrott, weil bei der ersten Präsentation irgend etwas schiefgegangen ist.

    Ice

  10. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Mode2 10.05.10 - 11:00

    Gleichwertig ?

    dann gibts zum launch vom WeTab dann nen WeStore mit über 100.000 app?
    Nicht ? wie kommt das denn ?

    das ist doch GLEICHWERTIG !!

  11. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Linuxverabscheuer 10.05.10 - 11:32

    LOL.

    Du bist ein Noob. Das WeTab ist mitnichten mit dem iPad zu vergleichen. Es ist langsamer, schlechteres Display, man kann KEINERLEI Apps/Proggies installieren und frei ist es auch nicht.

    Alles was das WeTab kann ist Websites anzeigen. Sonst nix. Gar nix. Und dafür ist es reichlich überteuert.

    Und bislang ist es reine Vaporware einer zwielichtigen Firma.

    Updates? Weiterentwicklung? Zubhör? Alles fraglich.

    Ich prognostiziere weniger als 1000 verkaufte WeTabs in Deutschland. Und da bin ich schon grosszügig. Wenns weniger als 200 werden würds mich nicht wundern.

  12. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Blurb 10.05.10 - 11:35

    das 'Notion Ink Adam' ist recht interessant... das wär ein TabletPC und ebook-reader in einem... feine Sache.

  13. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Paule 10.05.10 - 11:40

    IceRa schrieb:

    > Definier mal, was "Softwareanpassung" sein soll.

    Schaue Dir die Videos an. Jeder zweite Satz ist in dem Stil "da arbeiten wir noch dran".

    > Ja, dann wären deiner Logik nach die Hälfte aller Tablets, Laptops,
    > Netbooks und Smartphones Schrott, weil bei der ersten Präsentation irgend
    > etwas schiefgegangen ist.

    Wenn man näher drüber nachdenkt: stimmt! Diese ganzen Versuche, ein Desktop-OS ohne Interfaceanpassungen auf ein Tablett zu klatschen, sind ja wohl eher gefloppt.

  14. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: SwordOfTrollDecapitation 10.05.10 - 11:40

    Linuxverabscheuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LOL.
    >
    > Du bist ein Noob. Das WeTab ist mitnichten mit dem iPad zu vergleichen. Es
    > ist langsamer, schlechteres Display, man kann KEINERLEI Apps/Proggies
    > installieren und frei ist es auch nicht.
    >
    > Alles was das WeTab kann ist Websites anzeigen. Sonst nix. Gar nix. Und
    > dafür ist es reichlich überteuert.

    Nicht dass ich ernsthaft eine Antwort erwarten würde, aber hats du eine Quelle, für den Bullshit, den du da verzapfst?

    Gibts gegen Hirnblähungen eigentlich was von Ratiopharm?

  15. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: wirvollidioten 10.05.10 - 11:55

    SwordOfTrollDecapitation schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linuxverabscheuer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LOL.
    > >
    > > Du bist ein Noob. Das WeTab ist mitnichten mit dem iPad zu vergleichen.
    > Es
    > > ist langsamer, schlechteres Display, man kann KEINERLEI Apps/Proggies
    > > installieren und frei ist es auch nicht.
    > >
    > > Alles was das WeTab kann ist Websites anzeigen. Sonst nix. Gar nix. Und
    > > dafür ist es reichlich überteuert.
    >
    > Nicht dass ich ernsthaft eine Antwort erwarten würde, aber hats du eine
    > Quelle, für den Bullshit, den du da verzapfst?
    >
    > Gibts gegen Hirnblähungen eigentlich was von Ratiopharm?


    Bisher kann das weTab genau: nichts. Nichtmal Webseiten anzeigen. Es ist genauso gleichwertig zum iPad wie eine Reise zur Venus, die du jederzeit antreten kannst. Ach kannst du nicht? Mist das weTab gibt es auch noch in keiner zeigbaren - funktionierenden - Version.

    Unerheblich, was geplant ist und was auf irgendwelchen Zetteln steht. Im Gegensatz dazu kann ds iPad von vorne bis hinten getestet werden, um daran Kritik zu üben.

    Geh schlafen!

  16. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Ade 10.05.10 - 11:59

    Nochmal für die Idioten die denken Sie kennen sich aus.
    Es heißt "WePad"!!!!!!!!!!!!!und nicht "WeTap".

    Das Wepad muss sich erstmal neu beweisen nach der Lachnummer...
    Und es wird Apps im Überfluss geben weil man auf den AndroidMarket zugreifen kann..

  17. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: Emo-Shooter 10.05.10 - 12:00

    Ade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nochmal für die Idioten die denken Sie kennen sich aus.
    > Es heißt "WePad"!!!!!!!!!!!!!und nicht "WeTap".
    >
    > Das Wepad muss sich erstmal neu beweisen nach der Lachnummer...
    > Und es wird Apps im Überfluss geben weil man auf den AndroidMarket
    > zugreifen kann..


    Tja wohl selbst ins Kniegeschossen. Es heißt NICHT mehr wepad

    http://www.crn.de/trends/produkte/artikel-82875.html

  18. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: wirvollididioten 10.05.10 - 12:02

    Ade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nochmal für die Idioten die denken Sie kennen sich aus.
    > Es heißt "WePad"!!!!!!!!!!!!!und nicht "WeTap".
    >
    > Das Wepad muss sich erstmal neu beweisen nach der Lachnummer...
    > Und es wird Apps im Überfluss geben weil man auf den AndroidMarket
    > zugreifen kann..


    Hallo Idiot! :)

  19. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: TomTomTomTomTomTimmy 10.05.10 - 12:13

    Linuxanwender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum viel Geld ausgeben wenn es ein freies Produkt gleichwertig und
    > erheblich günstiger zu haben sein wird?


    Kommt drauf an was dein maßstab ist. Serienreife Hardware mit lauffähiger Software ? den ist das Wetab draußen. Im moment wurde nur windows ohne Touch bedienung vorgeführt. Das reicht nichtmal zum surfen. Obs am ende open Source ist wird sich zeigen.

    Wenn der maßstab auch phantasiie software auf unbekannter Hadware gilt, den ist für mich das MyTab das beste gerät. Das werde ich mir in den nächsten 10 Jahren ausdenken..oder auch nicht.

    PS: wenn das ipad so ein mist wäre. warum sprudeln nun die ganzen tablets aus den herstellern ?

  20. Re: ich warte und kaufe dann das WeTab!

    Autor: ffdvvfvd 10.05.10 - 12:19

    Linuxanwender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum viel Geld ausgeben wenn es ein freies Produkt gleichwertig und
    > erheblich günstiger zu haben sein wird?




    "Gleichwerig", das ist aber eine ziemlich gewagte Aussage!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen
  2. Analytik Jena GmbH, Jena
  3. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. Universität zu Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4