1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preiswertes Grafik-Dock…

Geht auch für unter 10¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht auch für unter 10¤

    Autor: heftig 27.12.17 - 13:09

    Z.B. hier für 6$ bei ebay. Artikelnummer:132287925179 Dann noch ein 12V AC/DC Netzteil dazu, z.B. das Dell mit 220W für 20¤. Da ne GTX 1060 oder 1070 rein und man hat für schmales Geld eine sehr gute Grafikleistung. Aber wie gesagt, mit nur einer PCI-E Lane kann es bei manchen Spielen zu rucklern kommen.

  2. Re: Geht auch für unter 10¤

    Autor: nille02 27.12.17 - 14:03

    Es wurde ja genannt, das es auch günstigere Lösungen gibt. Da dort fehlt auch gleich ein kleines Gehäuse etc.

    Die 12/19 Volt Stromversorgung finde ich auch recht interessant, wenn man nur was kleines anschließen möchte.

    Ich bin auf dese Riser mal gestoßen als ich einen USB auf PCIe "Adapter" gesucht habe. Fündig bin ich leider nicht geworden und ich bezweifle das ich diese Riser dort an einen einfachen USB 3 Controller anschließen kann.

  3. Re: Geht auch für unter 10¤

    Autor: bla 27.12.17 - 14:31

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin auf dese Riser mal gestoßen als ich einen USB auf PCIe "Adapter"
    > gesucht habe. Fündig bin ich leider nicht geworden und ich bezweifle das
    > ich diese Riser dort an einen einfachen USB 3 Controller anschließen kann.

    Kannst du definitiv nicht an einem USB-Port betreiben. Das USB-Kabel überträgt anscheinend nur das PCIe-Signal.

  4. Re: Geht auch für unter 10¤

    Autor: WonderGoal 27.12.17 - 16:50

    Man muss bei solchen sehr günstigen Adapter halt darauf achten, was diese tatsächlich leisten können. Der hier genannte günstigere Adapter liefert z.B. nur PCIe 1.1, da er offenkundig auch nur zum Mining dienen soll und hier die PCIe-Bandbreite bekanntlich keinerlei Rolle spielt. Hinzu kommt, dass USB3.0 nicht die nötige tatsächliche Bandbreite (theoretisch nur 5 Gbit/s) liefern kann, die eigentlich für den Anwendungsbereich nötig wären.

    Adapter wie der im Artikel liefern tatsächlich 5 Gbit/s, deren Kabel sind aber HDMI-Kabel. ;)

    Ein einfacher Riser funktioniert in der Regel auch nicht, da kein stabiles PCIe-Signal, bei gleichzeitg hoher Bandbreite bei rauskommt. Die eGPU-Community gibt es schon seit 2007 und man hat viel gebastelt, aber nichts wirklich Praktikables hinbekommen. Für Abschirmung und Signalstablität betreiben die etablierten eGPU-Adapter-Hersteller nicht umsonst so einen Aufwand.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.17 16:58 durch WonderGoal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. August Storck KG, Halle (Westf.)
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  4. über duerenhoff GmbH, Wiener Neustadt (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 24,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands...
  3. (u.a. Lenovo Tab E10 für 99,00€, Huawei MediaPad T5 für 179,00€)
  4. (aktuell u. a. Acer Aspire 5 Laptop für 549,00€, Emtec X150 120GB SSD für 19,49€, Corsair M65...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

  1. Ghostbusters Afterlife: Im Sommer 2020 kommt die nächste Generation Geisterjäger
    Ghostbusters Afterlife
    Im Sommer 2020 kommt die nächste Generation Geisterjäger

    Ein erster Trailer zum kommenden Film Ghostbusters: Afterlife zeigt die neuen Geisterjäger, aber auch das alte Geistermobil und die Ausrüstung von 1984. Neben neuen Gesichtern sollen auch Dan Akroyd, Bill Murray und Sigourney Weaver wieder dabei sein.

  2. Fußball: Der FC Bayern kickt im E-Sport mit
    Fußball
    Der FC Bayern kickt im E-Sport mit

    Kaum ist Uli Hoeneß nicht mehr Präsident, engagiert sich auch der FC Bayern München mit einem eigenen Fußballteam im E-Sport. Unter einem Trainer aus Österreich treten drei Spieler aus Spanien in der von Konami unterstützten Liga an.

  3. DNS: British Telecom startet Tests für DNS über HTTPS
    DNS
    British Telecom startet Tests für DNS über HTTPS

    Der größte Provider des Vereinigten Königreichs startet mit einem Test zur Unterstützung des verschlüsselten DNS-over-HTTPS (DoH). Der Resolver soll künftig von allen Kunden genutzt werden.


  1. 11:16

  2. 11:01

  3. 10:37

  4. 10:22

  5. 10:07

  6. 09:04

  7. 08:04

  8. 08:00